Tradition und Glauben

Tridentinische Messe – eine visuelle Einführung – 6

Die Opferung ist derjenige Teil der Messe, welcher beim Novus Ordo am meisten dem Sparstift der „Reformer“ zum Opfer gefallen ist. Warum? Weil Luther und andere Häretiker die Messe nicht als ein wahres und eigentliches Opfer ansehen wollten, vor allem als kein Sühneopfer. Warum hat das Concilium, also das Komittee, welches uns die Neue Messe bescherte, sich um dieses protestantische Denken gekümmert? Sie wollten die Neue Messe den Protestanten (sic!) schmackhaft machen, sodass sie alles rausgeworfen haben oder fast alles, was diese angeblich störte. Und wir sehen jetzt im November 2016 was daraus geworden ist. Die Katholiken sind weggelaufen und Protestanten sind keine dazugekommen. Danke, Concilium! Aber schauen wir uns das an, was uns beim Novus Ordo entgeht.

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: