Christmette – Proprium missae

Introitus: Ps. 2, 7
Dominus dixit ad me : Filius meus es tu, ego hódie genui te. — Ps. Quare fremuerunt gentes: et pópuli meditati sunt inania ? f. Gloria Patri. Der Herr spricht zu Mir: „Mein Sohn bist Du, heute habe ich Dich gezeugt“. Warum toben die Heiden und planen Torheit die Völker? Ehre sei dem Vater…

Graduale: Ex 16, 6 u. 7
Tecum principium in die virtutis tuae : in splendóribus sanctórum, ex utero ante luciferum genui te.  Dixit Dóminus Do­mino meo: Sede a dextris meis: donec ponam inimicos tuos, scabellum pedum tuórum. Dein ist die Herrschermacht am Tage Deiner Kraft: umstrahlt von Heiligkeit hab Ich auch Meinem Schoße Dich gezeugt noch vor dem Morgenstern. V. Der Herr sprach zu Meinem Herrn: Setz Dich zu Meiner Rechten, bis Ich die Feinde Dir zum Schemel hingelegt für Deinen Fuß.

Alleluja :
Alleluja, alleluja. Dóminus dixit ad me: Fi­lius meus es tu, ego hódie genui te. Alleluia. Alleluja, alleluja. Der Herr spricht zu Mir: „Mein Sohn bist Du, heute habe ich Dich gezeugt“. Alleluia

Offertorium: Ps 23, 7
Laetentur coeli, et exsultet terra ante fa­ciem Domini: quoniam venit. Freuen soll sich der Himmel und jauchzen soll die Erde vor dem Angesichte des Herrn: denn jetzt ist Er da.

Communio: Jes 40, 5
In splendóribus sanctórum, ex utero ante luciferum genui te. Umstrahlt von Heiligkeit hab Ich auch Meinem Schoße Dich gezeugt noch vor dem Morgenstern.

Kommentar verfassen