Tradition und Glauben

Ann Barnhardt und die Lage der Dinge

 

Anbei stellen wir einen neuen Text von Ann Barnhardt vor, deren scharfer, analytischer Verstand wirklich schonungslos ist. Es ist wirklich furchtbar, aber sie hat recht. Ann Barnhardt stellt Behauptungen auf, welche in Traditionalistenkreisen und insbesondere in Sedisvakantistenkreisen seit Langem kolportiert werden, für manche aber sicherlich schockierend sein werden. Es stellt sich die Frage, ob wir wirklich in diesem Schmutz herumwühlen müssen? Es bleibt uns nicht erspart, denn im Moment, wo wir jemanden veröffentlichen, übernehmen wir nolens volens Verantwortung für seine Aussagen. Der jetzige Zustand der Kirche und Franziskus werden nur dann verständlich, wenn wir wirklich wissen, wie es dazu gekommen ist. Es ist nicht nur das Doktrinäre, es ist auch das Moralische, wo die Päpste fehlten.  Eine gute Diagnose ist der erste Weg zur Besserung.

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: