Tradition und Glauben

Hilary (White) is back oder wo ist die höhere, sakramentale Weihe?

Einige von Ihnen mögen das Verschwinden des Blogs von Hilary White bemerkt haben, der im eigentlichen Sinne nicht geschlossen wurde, sondern mehrere Monate lang keine neuen Beiträge aufwies. Steven Skojec schrieb, dass Hilary der Meinung sei, dass wir des Teufels Spiel spielen, indem das Ärgernis, welches durch das Bergoglio-Pontifikat verbreitet wird selbst verbreiten, indem wir davon berichten. Hier Originalton Skojec:

My friend Hilary White said to me recently that she thinks we’ve been hoodwinked into playing the enemy’s game. That they do something awful, and we react. Again and again, this cycle repeats itself, until we suddenly realize that we’ve long since been dancing to their tune. You may have noticed that she shut down her blog, What’s Up With the Synod? These realizations — and the alarming awareness that this isn’t good for any of us — were among the reasons she made that decision.

Der Schreiber dieser Zeilen glaubt nicht, dass Hilary recht hat, sondern dass sie selbst kurzfristig der List des Teufels erlegen ist. Denn sie ist eine der wenigen, welche nicht nur die kirchliche Situation unverblümt darstellen und analysieren können, sie aber auch die Gegenmittel (sakramentales und spirituelles Leben) dem Verfall entgegenhalten. Denn 99% der katholischen Presse informiert uns nicht redlich über das Bergoglio-Pontifikat, was das Problem nicht löst, weil die Menschen auch aus anderen Quellen von den Häresien und Untaten des Papstes erfahren und niemanden haben, der ihnen die Situation im Kontext der Lehre der Kirche erklärt. Die konservativen Geistlichen, die Ecclesia Dei Gemeinschaften und die Piusbruderschaft hüllen sich alle in ein feiges Schweigen und geben an, dass Päpste nicht ewig währen, wie Bischof Athanasius Schneider im letzten Interview.

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: