Proprium missae – Dominica I in Quadragesima

INTROITUS
Ps 90:15; 90:16
Invocábit me, et ego exáudiam eum: erípiam eum, et glorificábo eum: longitúdine diérum adimplébo eum.
Ps 90:1
Qui hábitat in adiutório Altíssimi, in protectióne Dei coeli commorábitur.
V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.
R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen
Invocábit me, et ego exáudiam eum: erípiam eum, et glorificábo eum: longitúdine diérum adimplébo eum.
Er ruft Mich an, und Ich erhöre ihn; Ich errette ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich will ihn sättigen mit langem Leben.

Wer unterm Schutz des Allerhöchsten wohnt, der weilet in des Himmelsgottes Schatten.
V. Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

Er ruft Mich an, und Ich erhöre ihn; Ich errette ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich will ihn sättigen mit langem Leben.

GRADUALE
Ps 90,11-12
Angelis suis Deus mandávit de te, ut custódiant te in ómnibus viis tuis.
V. In mánibus portábunt te, ne umquam offéndas ad lápidem pedem tuum.
Seine Engel hat ja Gott zu deinem Schutz befohlen: sie sollen wachen über dich auf allen deinen Wegen. V. Auf ihren Händen sollen sie dich tragen, daß niemals deinen Fuß an einen Stein du stoßest.

TRACTUS
Ps 90:1-7; 90:11-16
Qui hábitat in adiutório Altíssimi, in protectióne Dei coeli commorántur.
V. Dicet Dómino: Suscéptor meus es tu et refúgium meum: Deus meus, sperábo in eum.
V. Quóniam ipse liberávit me de láqueo venántium et a verbo áspero.
V. Scápulis suis obumbrábit tibi, et sub pennis eius sperábis.
V. Scuto circúmdabit te véritas eius: non timébis a timóre noctúrno.
V. A sagítta volánte per diem, a negótio perambulánte in ténebris, a ruína et dæmónio meridiáno.
V. Cadent a látere tuo mille, et decem mília a dextris tuis: tibi autem non appropinquábit.
V. Quóniam Angelis suis mandávit de te, ut custódiant te in ómnibus viis tuis.
V. In mánibus portábunt te, ne umquam offéndas ad lápidem pedem tuum,
V. Super áspidem et basilíscum ambulábis, et conculcábis leónem et dracónem.
V. Quóniam in me sperávit, liberábo eum: prótegam eum, quóniam cognóvit nomen meum,
V. Invocábit me, et ego exáudiam eum: cum ipso sum in tribulatióne,
V. Erípiam eum et glorificábo eum: longitúdine diérum adimplébo eum, et osténdam illi salutáre meum.
Wer unterm Schutz des Allerhöchsten wohnt, der weilet in des Himmelsgottes Schatten. V Er spricht zum Herrn: «Mein Hort bist Du und meine Burg; mein Gott, dem ich vertraue. V Er ist es, der mich rettet aus des Jägers Schlinge und aus Ungemach.» V Er überschattet dich mit Seinen Schwingen, du bist geborgen unter Seinen Flügeln. V Mit einem Schild umgibt dich Seine Treue, du brauchst nicht fürchten nächtlich Grauen. V Und nicht den Pfeil, der untertags daherschwirrt, auch nicht das Unheil, das im Finstern schleicht, und nicht den Überfall durch einen bösen Geist zur Mittagszeit. V Und sinken tausend nieder dir zur Linken, Zehntausende zu deiner Rechten, an dich kommt´s nicht heran. V Denn Seine Engel hat der Herr zu deinem Schutz befohlen: sie sollen wachen über dich auf allen deinen Wegen. V Auf ihren Händen sollen sie dich tragen, daß niemals deinen Fuß an einen Stein du stoßest. V Auf Schlangen und Nattern schreitest du, zertrittst den Löwen und den Drachen. V «Weil er auf Mich vertraut, so rett Ich ihn; Ich schütz ihn, weil er Meinen Namen kennt. V Er ruft Mich an, und Ich erhöre ihn, in jeder Not bin ich ihm nah. V Ich rette ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich will ihn sättigen mit langem Leben, und zeige ihm Mein Heil.»

OFFERTORIUM
Ps 90:4-5
Scápulis suis obumbrábit tibi Dóminus, et sub pennis eius sperábis: scuto circúmdabit te véritas eius.
Mit Seinen Schwingen überschattet dich der Herr, du bist geborgen unter Seinen Flügeln. Mit einem Schild umgibt dich Seine Treue.

COMMUNIO
Ps 90:4-5
Scápulis suis obumbrábit tibi Dóminus, et sub pennis eius sperábis: scuto circúmdabit te véritas eius.
Mit Seinen Schwingen überschattet dich der Herr, du bist geborgen unter Seinen Flügeln. Mit einem Schild umgibt dich Seine Treue.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen