Proprium missae – Dominica Sanctissimae Trinitatis

INTROITUS
Tob 12:6.
Benedícta sit sancta Trínitas atque indivísa Unitas: confitébimur ei, quia fecit nobíscum misericórdiam suam.
Ps 8:2
Dómine, Dóminus noster, quam admirábile est nomen tuum in univérsa terra!
V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.
R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. AmenTob 12:6.
Benedícta sit sancta Trínitas atque indivísa Unitas: confitébimur ei, quia fecit nobíscum misericórdiam suam.
Gepriesen sei die Hl. Dreifaltigkeit und ungeteilte Einheit. Laßt uns danken, weil Sie Barmherzigkeit an uns getan

O Herr, unser Herr, wie wunderbar ist doch Dein Name allüberall auf Erden.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

Gepriesen sei die Hl. Dreifaltigkeit und ungeteilte Einheit. Laßt uns danken, weil Sie Barmherzigkeit an uns getan

GRADUALE
Dan 3:55-56.
Benedíctus es, Dómine, qui intuéris abýssos, et sedes super Chérubim,
V. Benedíctus es, Dómine, in firmaménto cæli, et laudábilis in saecula. Allelúia, allelúia.
Gepriesen bist Du, Herr, dessen Blick alle Tiefen ergründet, der Du thronest über den Cherubim. V Gepriesen bist Du, Herr, droben in der Feste des Himmels und lobwürdig in Ewigkeit.
Alleluja, alleluja.

ALLELUIA
Dan 3:52
V. Benedíctus es, Dómine, Deus patrum nostrórum, et laudábilis in saecula. Allelúia.
V Gepriesen bist Du, Herr, Gott unsrer Väter, und lobwürdig in Ewigkeit. Alleluja.

OFFERTORIUM
Tob 12:6.
Benedíctus sit Deus Pater, unigenitúsque Dei Fílius, Sanctus quoque Spíritus: quia fecit nobíscum misericórdiam suam.
Gepriesen sei Gott Vater und Gottes eingeborener Sohn wie auch der Hl. Geist, weil sie an uns Barmherzigkeit getan.

COMMUNIO
Tob 12:6.
Benedícimus Deum coeli et coram ómnibus vivéntibus confitébimur ei: quia fecit nobíscum misericórdiam suam.
Wir preisen den Himmelsgott und danken Ihm vor allen Wesen, die da leben, weil Er Barmherzigkeit an uns geübt.

Kommentar verfassen