Proprium missae – Dominica VII post Pentecosten

INTROITUS
Ps 46:2
Omnes gentes, pláudite mánibus: iubiláte Deo in voce exsultatiónis.
Ps 46:3
Quóniam Dóminus excélsus, terríbilis: Rex magnus super omnem terram.
V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.
R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen
Ps 46:2

Omnes gentes, pláudite mánibus: iubiláte Deo in voce exsultatiónis.
Ihr Völker alle, klatschet in die Hände; jubelt zu Gott mit lautem Jauchzen.

Denn hocherhaben und gewaltig ist der Herr: der große König über alle Welt.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.
R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen

Ihr Völker alle, klatschet in die Hände; jubelt zu Gott mit lautem Jauchzen.

GRADUALE
Ps 33:12; 33:6
Veníte, fílii, audíte me: timórem Dómini docébo vos.
V. Accédite ad eum, et illuminámini: et fácies vestræ non confundéntur.
Kommet, ihr Kinder, höret mich: die Furcht des Herrn will ich euch lehren. V Nahet euch Ihm, ihr sollt strahlen vor Freude: nicht wird euer Antlitz in Enttäuschung erröten.

ALLELUIA
Allelúia, allelúia
Ps 46:2
Omnes gentes, pláudite mánibus: iubiláte Deo in voce exsultatiónis. Allelúia.
Alleluja, alleluja
Ihr Völker alle, klatschet in die Hände; jubelt zu Gott mit lautem Jauchzen. Alleluja.

OFFERTORIUM
Dan 3:40
Sicut in holocáustis aríetum et taurórum, et sicut in mílibus agnórum pínguium: sic fiat sacrifícium nostrum in conspéctu tuo hódie, ut pláceat tibi: quia non est confúsio confidéntibus in te, Dómine.
Wie Brandopfer von Widdern und Farren und von Tausenden fetter Lämmer, sei heute unser Opfer vor Deinem Angesicht, auf daß es Dir wohlgefalle. Denn wer auf Dich vertraut, o Herr, wird nicht enttäuscht.

COMMUNIO
Ps 30:3
Inclína aurem tuam, accélera, ut erípias me.
Neige Dein Ohr und eile, mich zu retten.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen