Pater Poulain SJ – Wochenendbeilage

Paolo_de_Matteis_-_The_Annunciation

 

Bei all dem Dreck, der jetzt überall in der Kirche sichtbar wird, bei all dem Sumpf der uns hineinziehen will, ist es wichtig immer daran zu denken, dass man selbst nicht verloren geht. Im Flugzeug müssen Sie zuerst sich selbst die Sauerstoffmaske aufsetzen, beim Klettern müssen Sie zuerst sich selbst absichern. Jawohl, es ist der Heilsegoismus, denn in der Hölle werden Sie auch selbst brennen und kein Kollektivismus des Miteinander wird Ihnen dort helfen, im Fegefeuer werden Sie auch einzeln gereinigt werden. Das also, was Sie jetzt zu Lebzeiten erreichen ist Ihnen sicher. Die Rente ist es nicht. Deswegen soll man das eigene geistliche Leben entwickeln, weil es niemand für Sie tun wird. Es ist wirklich wie mit der Muskelmasse und Krafttraining: niemand wird für Sie trainieren. Mag das Fitnessstudio auch so luxuriös und der Trainer kompetent sein, schwitzen müssen Sie schon selbst. Die Kommentare zu Pater Poulain SJ werden wenig gelesen, weil wohl 90% unserer Leser dazu kommen müsste sich wirklich feste Gebetszeiten zu setzen. Es ist wieder einmal wie beim Joggen: morgens zu müde, abends zu kaputt. Aber beten muss man schon und zwar mindestens am Morgen und am Abend. Sie erreichen viel mehr Zeit morgens, indem Sie zeitiger ins Bett gehen und nicht im Netz surfen oder Fernsehen, denn dort finden Sie kaum etwas, was Sie auferbaut. Gehen Sie früher ins Bett, dann stehen Sie auch früher auf. So einfach ist es.

  1. Zuerst müssen Sie die Gebete rezitieren.
  2. Dann sie beim Rezitieren betrachten.
  3. Dann Betrachtung üben.

Pater Poulain SJ setzt bei Punkt 3. an und es ist ein Handbuch der Mystik, wie auch andere Fachbereiche ihre Fachbücher haben. Da wir alle so ausgebildet wurden Theologie für irgend eine Art „Regietheater“ zu halten, so sei an dieser Stelle angefügt, dass Theologie und insbesondere Mystik einer Formal-oder Naturwissenschaft gleicht. Es gibt Regeln und Axiome, an die man sich zu halten hat, sonst geht man verloren. Der Teufel verführt nicht nur intellektuell, der verführt auch mystisch, weil er sich sehr gut – insbesondere im Übernatürlichen – verstellen kann. Er ist wie ein Computer-Virus, der zuerst Tracking einsetzt und anschließend vorgibt eine seriöse Seite zu sein. Aber es ist alles „gefaked“ und man ist glücklich heil daraus zu kommen. Pater Poulain SJ ist ein must have für alle Beichtväter und Seelenführer, sowie für solche, die deren entbehren.  Pater Poulain SJ liest sich eher wie ein Mathe-Lehrbuch als ein Roman, aber es ist sehr präzise und deswegen hilfreich.

Ein guter Leser, dem wir sehr dankbar sind und für den wir jetzt alle beten (Ave Maria …) hat doch tatsächlich den deutschen Pater Poulain SJ als pdf-Datein zum Runterladen zusammengestellt, ebenso als eine DJVU-Datei. Seien Sie froh und dankbar und laden Sie es sich runter, solange es das gratis gibt. Die Lektüre der altdeutschen Schrift ist mühsam, der Sprache vom Anfang des 20 Jhds. ebenso, von den Inhalten ganz zu schweigen. Aber es ist wirklich das Beste, was zum diesen Thema verfasst wurde, weil es alle vorigen Autoren berücksichtigt und kritisch kommentiert. Es ist viel Stoff, wenn Sie aber täglich nur eine halbe Stunde lesen, dann sind Sie irgendwann einmal durch. Die deutsche Ausgabe ist eine andere als die englische, die wir empfohlen haben, aber zu 95% ist es dasselbe. Die meisten, die mit Poulain anfangen werden, werden sich wie Kinder in der zweite Klasse vorkommen, welche die Schulbücher ihrer älteren Geschwister von sagen wir der 10 oder 11 Klasse lesen, welche Sie gar nicht verstehen. Aber Kinder wachsen und es gut jetzt schon Bücher für die späteren Jahre zuhause zu haben. Also danken wir alle dem fleißigen Leser, denn mit dem Großen Exorzismus und Pater Poulain SJ können wir selbst in der jetzigen kirchlichen Situation individuell bestehen. Amen.

August Poulain – Handbuch der Mystik (1925)

 

Unterstützen Sie uns! Falls Sie diesen Beitag wertvoll fanden und einen Gegenwert Ihrerseits beisteuern möchten, so können Sie uns etwas spenden.

 

2 Gedanken zu „Pater Poulain SJ – Wochenendbeilage

  1. Möge der Dreifaltige und seine Mutter den Leser für diese Arbeit segnen! Auf deutsch zu lesen ist gerade bei diesem Thema doch wesentlich hilfreicher und genauer. Ich bete heute meinen Rosenkranz für den Fleißigen.

Kommentar verfassen