Tradition und Glauben

Benedikt XVI. ist ein deutscher Professor oder die Ansichten eines Unbeteiligten

„Indirekte Verantwortung“? Dank des Blogs von Ann Barnhardt konnte DSDZ (der Schreiber dieser Zeilen) heute Morgen in Erfahrung bringen, dass der Immer-Noch-Papst Benedikt XVI. einen langen Aufsatz für das auflagenstarke Massenmedium Klerusblatt zum Thema Pädophilie und klerikaler Missbrauch verfasst hat. Der ganze Aufsatz ist hier auf Deutsch nachzulesen, obwohl er als solcher wirklich lesenswert ist. Was ihn aber tatsächlich interessant macht, ist dies, dass er uns den Zugang zu den derzeitigen Gedankengängen Benedikts ermöglicht, die sicherlich auf die Vergangenheit der Amtshandlungen des Papstes und des Präfekten der Glaubenskongregation übertragbar sind. Zuerst schreibt Benedikt über seinen Status des Papa Emeritus: Da ich selbst zum Zeitpunkt des öffentlichen Ausbruchs der Krise und während ihres Anwachsens an verantwortlicher Stelle als Hirte in der Kirche gewirkt habe, mußte ich mir – auch wenn ich jetzt als Emeritus nicht mehr direkt Verantwortung trage  Welche indirekte Verantwortung trägt er denn? Hätte er wirklich abgedankt, dann hätte er gar keine Verantwortung zu tragen, da er eine reine Privatperson wäre. Ist er aber immer noch Papst, wie wir mit Ann Barnhardt und anderen glauben, dann trägt er eine Verantwortung, wenngleich, wie er selbst schreibt, eine indirekte. Kehren wir hier nochmals zur Benedikts halbherzigen Verzichtserklärung zurück, indem wir die Unterstreichungen von Ann Barnhardt verwenden, die da lautet, : Das „immer“ ist auch ein „für immer” – es gibt keine Rückkehr ins Private. Meine Entscheidung, auf die aktive Ausführung des Amtes zu verzichten, nimmt dies nicht zurück. Ich kehre nicht ins private Leben zurück – in ein Leben mit Reisen, Begegnungen, Empfängen, Vorträgen usw. Ich gehe nicht vom Kreuz weg, sondern bleibe auf neue Weise beim gekreuzigten Herrn. Ich trage nicht mehr die amtliche Vollmacht für die Leitung der Kirche, aber im Dienst des Gebetes bleibe ich sozusagen im engeren Bereich des heiligen Petrus. Der heilige Benedikt, dessen Name ich…

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: