Tradition und Glauben

„Das Leben ist kein Wunschkonzert“ oder die Wünsche an eine gute Predigt (4 von 4)

Sich den Herausforderungen stellen DSDZ hat kaum so selbstzufriedene Menschen getroffen wie die Priester es sind. Wir meinen jetzt wirklich „selbstzufrieden“. Mit der Kirche, den „Strukturen“, der Welt und den Vorgesetzten können sie schon unzufrieden sein, aber sie sind doch immer die Größten. Ich habe alles getan! Es ist unmöglich, dass jemand wirklich alles und alles gut getan hat. Man bleibt doch immer unterhalb der weltlichen Anforderungen, wenn man mit sich ehrlich ist, dann hätten man alles irgendwie optimieren können und was erst, wenn man die Anforderungen Gottes betrachtet? Wir leben in der größten Apostasie der Kirchengeschichte. Gibt es denn aber irgendwelche Priester oder Bischöfe, die öffentlich Bergoglio der Häresie bezichtigen? Nein! Kaum Priester (Don Minutella und ein anderer Italiener von veri catholici) und kein einziger Bischof! Aber dieses Verbleiben im feigen Schweigen ist doch Sünde an sich. Seelen werden verdorben, weil man schweigt. Man hat nicht alles getan, weil man nichts getan hat. Die Zeit zum Martyrium ist da, aber die Märtyrer fehlen. Dabei stellt das geistliche Leben, das ein Leben des Kampfes ist, Forderungen in jeglichem Bereich. Wirklich in jeglichem! Wenn man sich dem Kampf entzieht, dann zieht Gott auch die Gnaden zurück, die er an einen faulen Feigling nicht verschwendet. Ist man nicht bereit jederzeit in jeglichem Bereich aus seiner eigenen Komfortzone herauszugehen, dann gibt es keinen geistlichen Fortschritt, sondern nur Rückschritt und dann hat man auch nichts zu sagen. Man wird nicht nur unglaubwürdig, sondern man verliert auch immer mehr den Lebenssinn, weil man darin, was man predigen und leben soll keinen Sinn sieht. Zum Predigen braucht man Gnade und diese muss man sich erbitten, damit Gott weiß, dass er dieses kostbare Kapital nicht unnütz verschwendet. Hören und instinktiv handeln Jeder, der Kampfsportarten trainiert oder beim Militär oder Polizei angestellt war, weiß, dass man dort daraufhin…

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: