Tradition und Glauben

Hl. Elisabeth von Portugal oder ein hartes Frauenleben

Heute begeht die Kirche das Fest der hl. Elisabeth von Portugal (1271-1336), die keine Telenovela brauchte, um es interessant im Leben zu haben. ab dem 8 Lebensjahr betete Sie täglich das priesterliche Brevier, mit 12 wurde sie verheiratet, ohne ihren frommen Lebenswandel zu unterbrechen, als sie 20 war und dem König zwei Kinder geboren hatte, nahm er sich eine Geliebte, durch ihre Geduld und Güte konnte sie ihren Mann zurückgewinnen,…

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: