7. Dezember: Fest des heiligen Bekenners, Bischofs und Kirchenlehrers Ambrosius

Ambrosius, Bischof von Mailand, Sohn des römischen Bürgers Ambrosius, wurde geboren, als der Vater der Präfekt von Gallien (Frankreich) war. In seinem Munde soll, als er noch ein Kind war, sich ein Bienenschwarm niedergelassen haben; diese war ein Vorzeichen für die ihm von Gott gewährte Beredsamkeit. In Rom bildete er sich in den früheren Wissenschaften aus. Bald wurde er vom Präfekten Probus mit der Verwaltung…

Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: