Tradition und Glauben

Unser Onlineshop oder die wollen nur das Geld

Was? Wir haben unser Versprechen wahr gemacht und bieten unsere digitalen Produkte im eigenen Onlineshop an. Zurzeit sind es: bisherige Podcasts zu Leserfragen  Booklets und Artikel als PDF Dateien Sicherlich werden noch andere Produkte folgen, zuerst digitaler Natur. Warum? Wir möchten Produkte zur katholischen Lehre anbieten, die es sonst wo wirklich nicht gibt. Die Piusbruderschaft verlegt zwar manche alte wertvolle Bücher, was auch andere Verlage tun, aber eine kompetente, akademische Theologie, die auf die jeweiligen, unangenehmen Zeitfragen antwortet und zwar aus einer traditionell-katholischen Sichtweise, gibt es wirklich nur hier. So hart oder eingebildet sich das auch anhören mag, Sie finden

Weiterlesen

Blogbeiträge zum Ausdrucken – eine neue Idee

Als wir den Blog Tradition und Glauben kopiersicher machten, wollten wir der Verletzung unseres Urheberrechts entgegenarbeiten. Der Schreiber dieser Zeilen (DSDZ) machte schon öfters die Erfahrung, dass er seine Texte oder andere Werke irgendwo im Netz unter anderen Namen fand. Manchmal wurden sie doch tatsächlich von anderen Portalen kostenpflichtig, ohne Angabe von Quellen, zur Verfügung gestellt. Nicht schön, aber dafür hat er jetzt eine gute Rechtsschutzversicherung und Anwälte, die er in solchen Fällen auf die Schuldigen ansetzen wird. Es stimmt aber leider auch, dass man die Inhalte von Tradition und Glauben zur Zeit nicht ausdrucken, herunterladen und jemandem zeigen kann, um beispielsweise bei

Weiterlesen

Der Einzel-Pass für den schnellen Leser

Es kommt manchmal vor, dass einzelne Leser ausschließlich an einen einzelnen Beitrag interessiert sind, der meistens etwas Skandalträchtiges wie etwa die vatikanische Homo-Sodo- Mafia im Titel hat. Wir wollen hier nicht mit Skandalen Geld verdienen und sich einer breiten Leserschaft erfreuen, die froh ist irgendwo nachtreten zu können, denn das machen schon andere. Aber wir werden jetzt dazu übergehen einzelne, längere und arbeitsaufwändigere Beiträge sowohl zum Lesen als auch zum Download anzubieten. Gezahlt wird gesondert und zweimal für die Außenstehenden. Unsere Abonnenten und Besitzer der zeitlichen Zugänge zahlen nur für den Download der PDF Datei, falls Sie dies wünschen. Der

Weiterlesen

Tridentinische Messe (für November) für alle Wohltäter am 14. Februar 2019 um 7.00 Uhr

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die nächste Tridentinische Messe für die Wohltäter unserer Blogs am  14. Februar 2019 um 7 Uhr in der Abtei Fontgombault zelebriert werden wird. Die Messe wird für die folgenden Wohltäter des Monats November 2018 zelebriert: Herr M.K. Frau G.S. Frau G.Z Herr G. Z. Frau G. M. Herr Th. R. Herr U. M. Frau B.D. Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott! Wir versuchen die Wohltäter der Monate Dezember und Januar bald abzuarbeiten und ab Februar 2019 fangen wir mit den Kunden an, wo man am besten einen festen Tag im Monat auswählen

Weiterlesen

Hl. Johannes von Matha, Hl. Felix de Valois oder wie Heilige sich erkennen

Da heute die Kirche am 8.02. die Kirche den hl. Johannes von Matha feiert, so wiederholen wir diesen Beitrag.  Heute feiert die Kirche im überlieferten, d.h. im richtigen Kalender, das Fest des hl. Felix de Valois (1127-1212), der neben dem hl. Johannes von Matha (1200-1264) (siehe oberes Bild) der Gründer des Trinitarierordens war. Einem Orden, der die christlichen Gefangenen von dem immer so friedlich-freundlichem Islam loskaufte. Nachkonziliarismus als sacrificium intellectus Bevor wir uns wieder diesen Heiligen widmen noch ein Zwischenschritt. Das Problem mit dem Nachkonziliarismus besteht darin, dass es wirklich das sacrificium intellectus – „das Verstandesopfer“ fordert, das die Häretiker den

Weiterlesen
error: Content is protected !!