“Ante Luciferum genitus” – Christus war früher da

Das lateinische Wort Luciferus bedeutet “Lichtträger” und steht für die Morgenröte und den Luzifer. In der Vulgata-Fassung, der lateinische Version der Bibel, kommt also doch tatsächlich Luzifer er Luciferus vor. So heißt es in dem populären Psalm 110, wo die messianische Würde Christi gefeiert wird:

Ante Luciferum genui te

Man kann es legitim übersetzen als:

Ich habe Dich vor der Morgenröte geboren

aber auch als

Ich habe Dich vor Luzifer geboren

Christus als der eingeborene Sohn Gottes war als Gott vor der Schöpfung, auch vor der Schöpfung da. Daher ist Luzifer neidisch, weil er nicht der erste ist und weil er kein Gott ist.

Mehr dazu im Paybeitrag:

“Ante luciferum genitus” oder darum ist der Teufel neidisch – 7. Januar

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen