Augustin Poulain SJ, Die Fülle der Gnaden. (34) 5. Kapitel: Was ist „Beschauung“?

In diesem Kapitel bespricht Pater Poulain SJ die Bedeutung des Wortes „Beschauung“, Fremdwort „Kontemplation“ bei verschiedenen Autoren. Weil spirituelle Autoren in ihren Texten über sehr diffizile und selten vorkommende geistliche Zustände schreiben, so ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie ihren Ausführungen keine Definitionen voranstellen, da sie, anders als Pater Poulain SJ, keine gelernten Mathematiker sind. Liest man bloß einen mystischen Autor, wie zum Beispiel…

Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: