Augustin Poulain SJ, Die Fülle der Gnaden. (35) 6. Kapitel: Erstes Hauptkennzeichen der mystischen Vereinigung

Wie schreibt man über etwas, was kaum ein Mensch erfährt? Kurz, knapp und in Unterpunkten. Die dauernde mystische Vereinigung zeichnet sich dadurch aus, dass sie: durch kurze Vereinigungen vorbereitet wird, als solche empfunden wird, sich durch eine außerordentliche Klarheit und Gewissheit auszeichnet. Während also wir alle uns in der Dunkelheit des Glaubens befinden, schauen die Mystiker und schauen es mit Sicherheit. Wenn wir davon ausgehen,…

Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: