Tradition und Glauben

Augustin Poulain SJ, Die Fülle der Gnaden. (4) Vorwort des Verfassers zur französischen Erstausgabe

Beitrag hören
Bewerten Sie den post

Die vorliegende Einleitung stammt vom Verfasser selbst, dessen Leben und Werk wir noch vorstellen können. Pater Poulain SJ hat sein Werk über 40 Jahre lang geschrieben, indem er u.a. jede seiner Äußerungen oder Ratschläge mit Beispielen aus dem Leben der Heiligen und ihrer Schriften untermauerte. Schon die Einleitung macht deutlich, dass wir es mit einem Autor zu tun haben, der weiß, worüber er schreibt, weil er es teilweise selbst erlebt hat und außerdem in der Lage ist diese äußerst delikate Materie des inneren Lebens systematisch, logisch, ja beinahe mathematisch, wie einer der Vorredner schrieb, darzustellen.  Man kann sich also auf die kommenden Passagen freuen.

Beim Klicken wird die Ansicht vergrößert.

Poul 1

Poul 2

Poul 3

Poul 4

Beitrag hören
Bewerten Sie den post

Zum Download für Abonnenten geht es hier:

Translate

Werbung

Letzte Beiträge

Letzte Beiträge

Kommentare

Top Beiträge

Heute, am letzten Freitag in Juni , beten wir die Bußpsalmen als Sühne für die Sünden der irdischen Kirche in DE, AT und CH #7
Wie peinlich - Pater Dreher FSSP zieht zurück - der Kaninchenzüchter
FSSP sicher oder doch nur Hagan lio?
Missbrauchsstudie aus Münster: Vertuschung Lug, Betrug - wie woanders auch
Ann Barnhardt: Leben, Wut und Werk
Über das Fasten (10 von 15). I. Abstinenz von Fleisch (ii) "Weder Fisch noch Fleisch"

Archive

Gesamtarchiv
Monatsarchive

Beitrag teilen

Werbung

UNSERE pRODUKTE

Werbung

Spenden

Ihre Paypal-Spende

Möchten Sie uns unterstützen? Wählen Sie einen Betrag. Vergelt's Gott!

€10,00

Blogstatistik

Kommentar- und Printfunktion nur für Abonnenten.

  • 581.289 Besuche

You cannot copy content of this page

error: Content is protected !!