Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Sieben Schmerzen Mariens

Evangelium zum Fest der Sieben Schmerzen Mariens Joh 12, 25 – 27 Es standen aber bei dem Kreuze Jesu seine Mutter, und die Schwester seiner Mutter, Maria, die Frau des Kleophas, und Maria Magdalena. Da …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage III – Fünfzehnter Sonntag nach Pfingsten

Evangelium des fünfzehnten Sonntags nach Pfingsten Lk 7, 11 – 16 Darauf ging Jesus in eine Stadt mit Namen Naim. Viele seiner Jünger und zahlreiches Volk zog mit ihm. Als er in die Nähe des …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Mariae Geburt

Evangelium zum Fest Mariae Geburt Mt 1, 1 – 16 Buch der Abstammung Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams. Abraham zeugte Isaak, Isaak aber zeugte den Jakob; Jakob aber zeugte den Judas und …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Mariae Himmelfahrt

Evangelium zum Fest Mariae Himmelfahrt Lk 1, 41 – 50 Und es begab sich, sobald Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind freudig in ihrem Leibe auf, und Elisabeth ward erfüllet von dem heiligen …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Laurentius von Rom

Evangelium vom Fest des Hl. Laurentius Joh 12, 24 – 26 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, so bleibt es allein; wenn es aber stirbt, so …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage III – Zehnter Sonntag nach Pfingsten

Evangelium des zehnten Sonntags nach Pfingsten Lk 18, 9 – 14 Zu einigen, die sich für gerecht hielten und die andern verachteten, sprach Jesus folgendes Gleichnis: „Zwei Menschen gingen in den Tempel um zu beten. …