Katholische Engellehre: (17) Die natürlichen Eigenschaften und Kräfte der Engel. Dauer der Engel (i)

Die Dauer der Engel ist relativ sukzessionslos Unter Sukzession versteht man eine zeitliche Reihenfolge. Dies bedeutet, dass unmittelbar nach der ersten Sekunde die zweite Sekunde folgt, nach der zweiten die dritte usw. Die Zeit wird also in einzelne Abschnitte unterteilt, die einander nachfolgen. Der Begriff der zeitlichen Nachfolge hat seine Begründung in der aristotelischen Zeittheorie, […]

Engel, Räumliche Anwesenheit

Der Artikel befasst sich mit der Fragestellung der räumlichen Anwesenheit der Dämonen z.B. in Besessenen. Obwohl der Heilige Thomas von Aquin behauptet, dass ein Dämon nur an einem Ort zugleich sein kann. Diese These scheint eine glaubwürdige Erzählung aus der… Login

Katholische Engellehre: Einführung

Schon in meiner Kindheit war ich von Engeln fasziniert. Dabei stellte ich sie mir auf eine sehr traditionelle Art und Weise vor, nämlich als Menschen mit Flügeln, die gegen die Dämonen kämpfen und sie besiegen. Natürlich wollte ich als ein… Login

Die Solaruhr oder das Aufladen mit Gott

Die Solaruhr ist ein sehr schönes Bild des Gnadenlebens. Ihre Wirksamkeit hängt von dem Kontakt mit dem Licht, am besten, der Sonne. Auch wir müssen in unserem geistlichen Leben um in der Heiligkeit zu wachsen dem Licht der Gnade ausgesetzt sein.  Mehr im Pay Beitrag:  Die Solaruhr oder das Aufladen mit Gott  

Brief der 45 – Amoris Laetitia eine theologische Kritik

Eine Analyse der päpstlichen Exhortation, welche den persönlichen Glauben des Papstes nicht negiert, sondern auf die mit den unklaren und zweideutigen Formulierungen verbundenen Gefahren hinweist, die für den Glauben der Gläubigen und ihr moralisches Leben darstellen. Die in den Formulierungen enthaltenden Aussagen sind weder theologisch noch kirchenrechtlich exakt. Auch wenn einige Passagen wertvoll sind, so […]