Alle Beiträge von

Traditio et Fides

Zeigt 1.417 Resultate(s)

Am 10. Januar: Am fünften Tag innerhalb der Oktave des Festes Epiphanie

Evangelium am Feste der Erscheinung des Herrn, oder der Heil. Drey Könige Mt 2, 1 – 12 Als Jesus in den Tagen des Königs Herodes zu Bethlehem in Judäa geboren war, siehe, da erschienen Weise aus dem Morgenlande in Jerusalem und fragten: „Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern im Morgenlande …

Proprium missae – Sanctae Familiae Jesu Mariae Joseph

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Prov 23:24; 23:25 Exsúltat gáudio pater Iusti, gáudeat Pater tuus et Mater tua, et exsúltet quæ génuit te. Ps 83:2-3 Quam dilécta tabernácula tua, Dómine virtútum! concupíscit et déficit ánima mea in átria Dómini. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, …

Katholische Engellehre: (47). Zustand und Wirksamkeit der bösen Geister vor dem Weltgericht (III). Besessenheit – die Unterscheidung (iii).

Die Wirksamkeit der bösen Geister vor dem Weltgericht äußert sich in der Besessenheit. „Die Besessenheit besteht darin, dass der böse Geist von einem menschlichen Leibe Besitz ergreift und sich seiner so bedient, als ob er die Seele des Menschen wäre (obsessio, possessio), oder dass er den Menschen wenigstens durch äußere Beeinflussung, an der ihm eigenen …

„Ante luciferum genitus“ oder darum ist der Teufel neidisch – 7. Januar

Beim Schreiben der nächsten Folgen unserer Antipapst-Reihe wird DSDZ klar, dass viele unserer Leser (Ausrede: Kaninchenzuchtverein) oder Leserinnen (Ausrede: Hasenspicken) diese Reihe zu lang und zu schwierig finden werden, um sie zu Ende zu lesen. Dagegen kann DSDZ kaum etwas tun, denn noch einfacher und gleichzeitig in die Tiefe gehend kann er nicht schreiben. Er …

Am 7. Januar: Am zweiten Tag innerhalb der Oktave des Festes Epiphanie

Da ursprünglich das Fest der Epiphanie viel wichtiger als Weihnachten war, was man an der ununterbrochenen Oktave erkennen kann, so wollen wir die Predigten der Kirchenväter zu der ganzen Oktave hier vorstellen, da wir diese Qualität wohl in unseren Kirchen nicht wiederfinden werden. Die erste Predigt befasst sich gleich mit dem Verhältnis zur Astrologie und …

Christine Niles, FSSPX und Polizei schützen einen Kindervergewaltiger (2 von 2)

Es stellt sich leider heraus, dass Inzest bei den amerikanischen Piusgläubigen viel häufiger als bei der Restbevölkerung vorkommt und sexuelle Delikte auch. Das ist theologisch nicht verwunderlich, denn die Sünden werden nicht vergeben, wenn sie bei den Piuspriestern beichten. Und so reiht sich eine Todsünde an die andere. Schrecklich. Fr. Angele und Palmeri – langjährige Freunde …

Ante luciferum genitus- Erscheinung des Herrn

Die heutige erste Antiphon der Laudes aller vorkonziliaren Breviere lautet: Ante luciferum genitus, et ante saecula, Dominus Salvator noster hodie mundo apparuit. Vor der Morgenröte [dem Lichtträger] geboren und vor aller Zeit, Herr, der Heiland ist uns heute erschienen. Wie wir uns denken können, gibt die deutsche Übersetzung nicht die Tiefe und Fülle des Lateins …

Proprium missae – In Epiphania Domini

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Malach 3:1; 1 Par 29:12Ecce, advénit dominátor Dóminus: et regnum in manu eius et potéstas et impérium.Ps 71:1Deus, iudícium tuum Regi da: et iustítiam tuam Fílio Regis.V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen   Malach …

Carol Byrne, Dialogmesse: Eine reformierte Liturgie wandte sich gegen traditionelle Frömmigkeit (19 von 94)

In diesem Abschnitt begegnen wir einem Monster, vor dem wir alle in unserem nachkonziliaren Religionsunterricht gewarnt wurden. Es handelt sich um die Rosenkranzbeterin, welche die Unverfrorenheit besitzt während des „Gottesdienstes“, womit immer die Novus Ordo Messe gemeint ist, ihrer Privatandacht nachzugehen anstatt „mitzumachen“. Das Nachtgespenst eines jeden Pfarrers! Der Schreiber dieser Zeilen (DSDZ) kann sich …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Fest des hl. Namens Jesu

Fest des heiligen Namens Jesu Auslegung vom heiligen Abt Bernhard. Ein großes und staunenswertes Geheimnis. Es wird am Kind die Beschneidung vorgenommen, und es wird Jesus genannt. Was soll denn diese Zusammenstellung? Die Beschneidung scheint doch mehr den Erlösungsbedürftigen, als den Erlöser anzugehen; und der Erlöser sollte doch eher die Beschneidung vornehmen, als sich beschneiden lassen. Jedoch, …

Proprium missae – Sanctissimi Nominis Jesu

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Phil 2:10-11In nómine Iesu omne genu flectátur, coeléstium, terréstrium et infernórum: et omnis lingua confiteátur, quia Dóminus Iesus Christus in glória est Dei PatrisPs 8:2.Dómine, Dóminus noster, quam admirábile est nomen tuum in univérsa terra!V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.R. Sicut erat in princípio, et nunc, et …

1. Januar: Fest der Beschneidung Christi

Lesung aus dem heiligen Evangelium nach Lukas. Zu jener Zeit, als acht Tage um waren und an dem Kind die Beschneidung vorgenommen wurde, gab man ihm den Namen Jesus. Auslegung vom heiligen Bischof Ambrosius. Es wird also am Kinde die Beschneidung vorgenommen. Wer ist denn jenes Kind anders als das, von dem gesagt ist: „Ein …

Unserer Abos: Neue Paywall – was ändert sich?

Nach langer Suche, die man mit Bachs Kantate „Ich hatte viel Bekümmernis“ umschreiben könnte, haben wird endlich eine neue Paywall installiert. Für den bisherigen Abonnenten ändert sich wenig, für den neuen einiges mehr. Nur ein Gerät auf einmal Die Hauptänderung besteht darin, dass Sie nur mit einem Endgerät auf einmal eingeloggt sein dürfen. Sollten Sie …