Brief der 45 – Amoris Laetitia eine theologische Kritik

Eine Analyse der päpstlichen Exhortation, welche den persönlichen Glauben des Papstes nicht negiert, sondern auf die mit den unklaren und zweideutigen Formulierungen verbundenen Gefahren hinweist, die für den Glauben der Gläubigen und ihr moralisches Leben darstellen. Die in den Formulierungen enthaltenden Aussagen sind weder theologisch noch kirchenrechtlich exakt. Auch wenn einige Passagen wertvoll sind, so gibt es viele, die unter Zensur fallen.  

Mehr im Pay Beitrag: 

Brief der 45 – Amoris Laetitia eine theologische Kritik (2). Die Gefahren von AL.

 

Tradition und Glauben – Angebot

7 Tage gratis lesen – testen Sie uns!

Monatsabo nur 19,99 € im Monat

Jahresabo nur 149,99 € im Jahr

Jetzt mit Print-Möglichkeit!

Besuchen Sie unseren Online-Shop

Zum Download für Abonnenten geht es hier:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: