Carol Byrne, Dialogmesse: Eine Reform, die trotz des Widerstandes der Mehrheit der Bischöfe eingeführt wurde (20 von 94)

„Was ist nur mit diesen Päpsten los?“ – könnte man fragen, indem man das konsequente liturgische Massaker von Pius X. an und abwärts beobachtet. Sicherlich lässt sich, wie richtig Carol Byrne darstellt, Pius XII. nicht entschuldigen, denn er selbst wollte diese Reformen, wie die berühmt-berüchtigte Pascalina Lehnert beteuerte, und deswegen setzte er ja Bugnini als den „Großreformator“ ein. Bugnini hätte doch ohne die Zustimmung des…

Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: