17. September: Einprägung der Wundmale des heiligen Bekenners Franziskus

4. Lesung Aus den Denkbüchern des heiligen Bischofs Bonaventura. Als der wirklich treue Knecht und Diener Jesu Christi, Franziskus, zwie Jahre, bevor er seinen Geist dem Himmel anvertraute, an einem hochgelegenen und entlegenen Orte, cer …

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (8) Nächste Gelegenheit zur Sünde

Gelegenheit macht Diebe, Gelegenheit macht Sünde. Hat man unter bestimmten Umständen schon gesündigt, so wird man wieder sündigen, wenn die Gelegenheit dieselbe ist. In solchen Fällen, schreibt der hl. Alfons, darf man die Lossprechung verweigern. …

Kard. Bona: Die Unterscheidung der Geister. (61). Verdächtige Antriebe (vii). Sonderlichkeit

Das Absonderliche und Außergewöhnliche ist spirituell verdächtig, besonders bei Ordensleuten. Warum? Weil sie im Gehorsam ihre Freiheit aufgegeben haben und sich auf einen von anderen Ordensleuten ausgetretenen Pfad begeben haben. Es ist wie im Militär …

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (6) Besondere Heilmittel gegen die Sünde

Die Tipps des hl. Alfons gegen besondere Sünden sind wirklich Gold wert und man sollte sie sich alle aufschreiben, danach handeln und schauen, ob es wirkt. Es ist bemerkenswert, dass zuerst geistliche Mittel angewandt werden, …

Carol Byrne, Revolutionäre Natur der liturgischen Reform (45.2 von 94)

Der „Kult der Neuheit“ in der Palmsonntagsliturgie Die Palmsonntagsliturgie von 1956 und 1962 beginnt mit einer visuellen und (buchstäblich) schockierenden Umkehrung der traditionellen Praxis. Um den Aspekt der „Gemeinschaftsfeier“ zu verstärken, wird im Presbyterium ein tragbarer Tisch aufgestellt, …