Was ist eine Häresie? Die kirchlichen Zensuren: (3) Zensuren, welche die Art und Weise betreffen.

Ad b. Zensuren, welche Art und Weise (modum) der Darstellung der Doktrin betreffen: Mehrdeutige Meinung (aequivoca) Unklare Meinung (ambigua) Vermessene Meinung (praesumptuosa) Trügerische Meinung (captiosa) Verdächtige Meinung (suspecta) Übel klingende Meinung (male sonans) Fromme Ohren …

Was ist eine Häresie? Die kirchlichen Zensuren: (1) Ihre Bandbreite und Unterteilung.

Da leider Gottes seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil kaum irgendwelche Lehre verurteilt wird, so können nur die wenigsten Katholiken oder gar Theologen etwas mit dem Begriff „kirchliche Zensur“ anfangen. Da Kardinal Ratzinger in einem seiner …

Christopher A. Ferrara, Amoris Laetitia: Anatomy of a Pontifical Debacle. 6: The Poison Pill Footnote.

  (6)       The Poison Pill Footnote; admission of public adulterers and other habitual sexual sinners to the sacraments (305-312); the Pope confirms. Finally, in paragraph 305 we encounter the poison pill the entire document and the …

Weihbishof Athanasius Schneider: Der Kampf gegen den neuen Gnostizismus

Wir haben eine wertvolle Initiative gefunden und veröffentlichen es sub conditione. Wir kennen weder die Macher, noch diejenigen, die dahinter stehen, aber manchmal muss seinem Bauchgefühl trauen, der hier nicht der schlechteste ist. Login

Christopher A. Ferrara, Amoris Laetitia: Anatomy of a Pontifical Debacle. 4: An Essay In Subversion

PART II. An Essay In Subversion With good reason does Phil Lawler call Amoris Laetitia a “subversive” document that will likely cause “an acceleration of an already powerful trend to dismiss the Church’s perennial teaching.” …

Thomas Tallis, Lamentatio Jeremiae (He): Deller Consort

De Lamentatione Jeremiae Prophetae Lam 1:5 5 He. Facti sunt hostes eius in capite; inimici eius locupletati sunt: quia Dominus locutus est super eam propter multitudinem iniquitatum eius; parvuli eius ducti sunt in captivitatem ante …

Die Fastenzeit – das Abreichern des Breviers

Das deutsche, bildungssprachliche Verb „abreichern“ stellt eine mögliche Übersetzung des Englischen „to strip“ dar, welches auch „abschneiden, ausziehen, entblößen, entkleiden, abstreifen, abdecken, abtragen etc.“ bedeutet. Da der Schreiber dieser Zeilen zum ersten Mal den Satz …

Bischofsperlen: Bischof Jaschke „Natürlich gibt es Homosexuelle unter Priestern …“

Der Hamburger Weihbischof Jaschke, der immer für eine Bischofsperle gut ist, gab Folgendes von sich: „Natürlich gibt es Homosexuelle unter Priestern. Wahrscheinlich unter Bischöfen, unter Päpsten – unter Männern generell. Aber wir sind keine homosexuelle …

I Millenari, Kap. VII. Das Dikasterium, wo die Bischöfe geformt werden (4) Mitren ohne Köpfe (iii). Klüngel und Intrigen

Hier die weiteren Zeilen des Kapitels, die sich auf den Seiten 100-103 befinden, über die Hintergründe der Bischofsernennungen. Von einem Telefongespräch zwischen zwei Bischöfen im Vorfeld einer Konferenz ist folgendes überliefert: „Exzellenz, erinnert Ihr Euch, …

Das Konzil oder warum hat es keiner gemerkt?

  Vorteile des Konzils? Wir wollen uns selbst auf diesem Blog selbst nicht unbedingt als Traditionalisten bezeichnen, aber eine bessere Bezeichnung fällt uns nicht ein. Wir halten das letzte Konzil für einen Fehler, die nachkonziliare …

Kard. Bona, Die Unterscheidung der Geister. (12) Geschmack für das Göttliche.

  Sensus divinus als gustus divinus Die Kirche verwendet den Begriff Glaubenssinn (sensus fidei), womit ausgedrückt wird, dass man einen übernatürlichen Sinn (sensus) für die übernatürlichen Dinge des Glaubens durch die Taufe erhält. Wie bei …

Die Novus Ordo Sakramente sind gültig – der Novus Ordo Ritus ist mangelhaft. Eine Skizze

Die beiden Artikel über die Novus Ordo Messe haben Wellen geschlagen, da vorher unsere Seite nicht so oft frequentiert wurde. Dies zeigt, dass es sich um Themen handelt, welche viele Menschen beschäftigen. Es bleibt an …