8. Oktober: Hl. Birgitta von Schweden, Witwe, Ordensgründerin

Birgitta war in Schweden von vornehmen und frommen Eltern geboren und führte ein ganz heiliges Leben. Als sie noch im Mutterschoße getragen wurde, wurde ihre Mutter um ihretwillen bei einem Schiffbruch vom Tode gerettet. Im …

Bäumer, Geschichte des Breviers. (32) II. Kapitel Nachapostolische Zeit und urchristliche Zeit. Nächtliches gemeinsames Beten

Der hl. Cyprian (gest. 258) schreibt nicht nur in der ersten Person Plural (stamus, debemus) über das gemeinschaftliche gemeinsame Gebet, er gibt auch den Teil der Messe wieder: Sursum corda – Habemus ad Dominum. So …

Bäumer, Geschichte des Breviers. (30) II. Kapitel Nachapostolische Zeit und urchristliche Zeit. Gebet als Schutz gegen Dämonen

Origenes schrieb an Celsus: „[Christen, die] […] Gebete […] verrichten, haben weder vor Zauberkünsten noch von den Dämonen etwas zu fürchten“, Es gibt leider sowohl die okkulten Wissenschaften, Zauberei und Dämonenbeschwörung, in unserer Zeit wahrscheinlich …

11. Juni – Hl. Barnabas, Apostel

Vierte Lesung Barnabas, ein Levit und der Abstammung nach von Cypern, der auch Joseph hieß, wurde mit Paulus zum Apostel für die Nichtjuden bestimmt, um diesen das Evangelium Jesu Christi zu verkündigen. Er verkaufte den …

27. Mai – Hl. Beda der Ehrwürdige, Bekenner, Kirchenlehrer

Vierte Lesung Der Priester Beda aus Yorm an der Grenze zwischen Britannien und Schottland stammend, wurde im Alter von 7 Jahren dem heiligen Benedikt Biskop, Abt in Weremuth, zur Erziehung übergeben. Als er später Mönch …