Zeigt 40 Resultate(s)

30. August: Fest der heiligen Jungfrau Rosa [von Lima] von der heiligen Maria

Die erste Heiligkeitsblüte aus Südamerika, die Jungfrau Rosa, war von christlichen Eltern in Lima geboren und leuchtete gleich von der Wiege an durch Vorzeichen späterer Heiligkeit. Denn das Gesicht des Kindes war durch ein Wunder in das Abbild einer Rose umgeformt und war Veranlassung für die Namensgebung; später fügte ihr die jungfräuliche Gottesmutter einen Beinamen …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Enthauptung Johannes’ des Täufers

Evangelium zum Fest der Enthauptung Johannes des Täufers Mk 6, 17 – 29 Er selbst, nämlich Herodes, hatte hingesandt und den Johannes ergreifen und gefesselt im Gefängnisse halten lassen wegen der Herodias, des Weibes seines Bruders Philippus, weil er sie zum Weibe genommen hatte. Denn Johannes sagte zu Herodes: Es ist dir nicht erlaubt, das …

28. August: Fest des heiligen Bischofs, Bekenners und Kirchenlehrers Augustinus

Augustinus, zu Tagaste in Afrika von ehrbaren Eltern geboren, überragte schon als Knabe an Gelehrsamkeit weit seine Altersgenossen und übertraf sie alle in kurzer Zeit ein Wissen. Als Jüngling geriet er während seines Aufenthaltes zu Karthago in die Irrlehre der Manichäer. Später begab er sich nach Rom und dort wurde er als Lehrer der Redekunst …

27. August: Fest des heiligen Bekenners Joseph Calasanz

Joseph Calasanz von der Gottesmutter war zu Petralta in Aragonien aus einer vornehmen Familie geboren und gab vom zarten Knabenalter an Vorzeichen seiner späteren Liebe zu den Kindern und von der Erziehung derselben. Denn schon als er noch klein war, rief er sie zusammen und unterrichtete sie in den Geheimnissen des Glaubens und in frommen …

25. August: Fest des heiligen Königs und Bekenners Ludwig

Ludwig IX., König von Frankreich, verlor im Alter von zwölf Jahren seinen Vater und wurde unter ganz heiliger Leitung seiner Mutter Blanka erzogen. Als er schon das 20. Jahr regierte, fiel er in eine Krankheit; in dieser Zeit gedachte er an die Wiedereroberung des Besitzes von Jerusalem. Deshalb nahm er, als er genesen war, vom …

Oktave Mariä Himmelfahrt – 22. August

  Bei all unseren gegenwärtigen Sorgen um einen häretischen Papst, der die Kirche mutwillig und systematisch zerstört, um die schweigenden und wohl ungläubigen Prälaten, um die subkutane islamische Invasion Europas und um all die anderen konkreten Alltagsprobleme, die keinem erspart bleiben, bleibt doch zu bedenken, dass es außer der veränderlichen und, wie Aristoteles sagen würde, …

Proprium missae – Immaculate Cordis Beatæ Mariæ Virginis – Unbefleckten Herzens Mariä

Introitus Introitus Hbr 4:16Adeámus cum fidúcia ad thronum grátiæ, ut misericórdiam consequámur, et grátiam inveniámus in auxílio opportúno.Ps 44:2Eructávit cor meum verbum bonum: dico ego ópera mea regi.V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in sǽcula sæculórum. Amen.Adeámus cum fidúcia ad thronum grátiæ, ut misericórdiam consequámur, et …

21. August: Fest der heiligen Witwe Johanna Franziska Fremiot von Chantal

Johanna Franziska Fremiot von Chantal wurde zu Dijon in Burgund aus einem sehr vornehmen Geschlechte geboren und gab vom frühen Alter an sehr deutliche Zeichen einer hervorragenden Heiligkeit. Sie soll im Alter von kaum fünf Jahren einen adeligen Calvinisten mit einer über ihr Alter hinausgehenden gründlichen Beweisführung in die Enge getrieben und ein von ihm …

20. August: Fest des heiligen Bekenners und Kirchenlehrers Bernhard

Bernhard wurde zu Fontaine in Burgund aus ehrbarer Familie geboren und als Jüngling wegen seiner schönen Gestalt ungemein stark vom weiblichen Geschlecht angelockt, konnte aber von dem Vorsatz, die Keuschheit zu bewahren, niemals abgebracht werden. Um diesen Versuchungen des Teufels zu entgehen, beschloss er im Alter von 22 Jahren in das Kloster von Citeaux, von …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Hl. Joachim, Vater der Gottesmutter Maria

Evangelium zum Fest des hl. Joachim, Vater der allerseligsten Jungfrau Maria Mt 1, 1 – 16 Buch der Abstammung Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams. Abraham zeugte Isaak, Isaak aber zeugte den Jakob; Jakob aber zeugte den Judas und dessen Brüder; Judas aber zeugte den Phares und den Zara von der Thamar, Phares …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Mariae Himmelfahrt

Evangelium zum Fest Mariae Himmelfahrt Lk 1, 41 – 50 Und es begab sich, sobald Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind freudig in ihrem Leibe auf, und Elisabeth ward erfüllet von dem heiligen Geiste. Und sie rief mit lauter Stimme, und sprach: Gebenedeiet bist du unter den Weibern, und gebenedeiet ist die Frucht …

12. August: Fest der heiligen Jungfrau Klara

Klara, eine adelige Jungfrau, war zu Assisi in Umbrien geboren und verteilter und verwendete in Nachahmung ihres Mitbürgers Franziskus ihren ganzen Besitz zu Almosen und zur Unterstützung der Armen. Sie flüchtete vor dem Geräusch der Welt, zog sich in eine Kirche auf freiem Felde zurück, bekam hier vom genannten heiligen Franz die Tonsur und leistete …

10. August: Fest des heiligen Märtyrers Laurentius

Predigt vom heiligen Papst Leo. Als die Wut der Heiden gegen alle edlen Glieder Christi raste und vor allem gegen jene, die zur Klasse der Geistlichkeit gehörten, losging, ergrimmte der gottlose Verfolger gegenüber dem Leviten Laurentius, der nicht bloß wegen seines Dienstes bei den heiligen Handlungen, sondern infolge der Verwaltung des kirchlichen Vermögens hervorragte, da …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Laurentius von Rom

Evangelium vom Fest des Hl. Laurentius Joh 12, 24 – 26 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, so bleibt es allein; wenn es aber stirbt, so bringt es viele Frucht! Wer sein Leben liebt, wird es verlieren; und wer sein leben in dieser Welt hasset, bewahrt …

10. August – hl. Laurentius oder der Wille zum Martyrium

Bei der bodenlosen Feigheit unserer lieben Geistlichen unter dem jetzigen, Gott sei’s geklagt, Pontifikat ist es gut an die Zeiten zu erinnern, in denen man sich schämte nicht zu Martyrium von Gott ausgewählt worden zu sein.  Was verliert man heute? Höchstens eine Arbeitsstelle, was bei einem Geistlichen weniger als bei einem Laien bedeutet. Der Erstere kann …

Der heilige Kajetan und die schlechten Päpste

Um die heutige kleine Sankt Kajetan-Beilage abzurunden, sei hier erwähnt, dass der heutige Heilige fast unter den mit schlimmsten Päpsten der Kirchengeschichte sein Leben fristete. Dennoch wussten dieser schlechten Päpste ihn aufgrund seiner Heiligkeit zu befördern und nicht zu behindern. So war Julius II. (1503-1513) ein vitaler Lebemann von politischer und militärischer Begabung, Vater von …

7. August: Fest des heiligen Bekenners Kajetan

Kajetan wurde aus dem vornehmen Geschlecht der Thiene zu Vincenza geboren und von seiner Mutter gleich der jungfräulichen Gottesmutter geweiht. Eine staunenswerter Unschuld erstrahlte vom frühesten Alter so sehr in ihm, dass er von allen „der Heilige“ genannt wurde. Nachdem er den Doktorgrad beider Rechte in Padua erlangt hatte, begab er sich nach Rom; hier …

7. August – der heilige Cajetan oder der Wert der Sühne

Da aus Versehen der Beitrag von Pater Poulain SJ schon letzte Woche veröffentlicht wurde, so wollen wir ihn zwar hier nochmals posten, aber mit etwas anderem ergänzen. Am 7. August, also nur ein Tag nach der Verklärung des Herrn, feierte die Kirche das Fest des heiligen Cajetan. Seinen Lebenslauf kann man sich hier anschauen, auf …

error: Content is protected !!