Zeigt 20 Resultate(s)

Fest der heiligen Jungfrau und Martyrin Katharina

Katharina, eine vornehme Jungfrau zu Alexandrien, verband vom frühesten Lebensalter an die Vorliebe für Kunst und Wissenschaft mit dem Eifer für den Glauben und gelangte in kurzer Zeit zu einer solchen Vollkommenheit in der Heiligkeit und Gelehrsamkeit, daß sie im Alter von 18 Jahren alle Gelehrten überragte. Als sie auf Maximins Geheiß viele wegen des …

24. November: Fest des heiligen Bekenners und Kirchenlehrers Johannes vom Kreuz

Johannes vom Kreuz, zu Fontiberos in Spanien von frommen Eltern geboren, ließ von den ersten Lebensjahren an bestimmt erkennen, wie lieb er der jungfräulichen Gottesmutter sein würde; denn als er im Alter von fünf Jahren in einen Brunnen gefallen war, wurde er von der Hand der genannten Gottesmutter gehalten und kam unverletzt heraus. Er brannte …

23. November: Fest des heiligen Papstes und Märtyrers Clemens I.

Clemens war ein Römer, Sohn des Faustinus, aus dem Stadtviertel auf dem Berge Cölius, Jünger des heiligen Petrus, und ihn erwähnt Paulus in seinem Schreiben an die Philipper: „Auch dich bitte ich, du mir Gleichgesinnter Amtsgenosse, sei behilflich den Frauen, die mit mir gearbeitet haben für das Evangelium, mit Clemens und meinen übrigen Helfern, deren …

22. November: Fest der heiligen Jungfrau und Märtyrerin Cäcilia

Cäcilia, eine römische Jungfrau, von vornehmen Geschlechte stammend, war vom frühesten Lebensalter an in die Vorschriften des christlichen Glaubens eingeweiht und gelobte Gott ihre Jungfräulichkeit. Als sie aber später gegen ihren Willen einem gewissen Valerian zur Ehe gegeben worden war, hielt sie ihm in der ersten Nacht nach der Hochzeit folgende Ansprache: Ich stehe, Valerian, …

Fest der Darstellung der heiligen Jungfrau Maria im Tempel – I

Aus dem Buche des heiligen Johannes von Damaskus über den rechten Glauben. Joachim hat die vorzügliche und allen Lobes würdige Frau mit Namen Anna zur Ehe genommen. Aber wie jene frühere Anna, da sie an der Krankheit der Unfruchtbarkeit litt, durch ihr Gebet und durch ein Versprechen den Samuel als Kind erhielt, in derselben Weise …

20. November: Fest des heiligen Bekenner Felix von Valois

Felix, früher Hugo geheißen, stammt aus der königlichen Familie der Valois in Frankreich und gab von Anfang seines Lebens an nicht geringe Anzeichen seiner künftigen Heiligkeit, insbesondere der Barmherzigkeit gegen die Armen; denn schon als kleines Kind verteilte er mit eigener Hand, als wenn er erwachsen wäre und die Reife des Urteils besäße, Geldstücke an …

Weihefest der Basilika St. Peter und Paul oder über den sakralen Kirchenbau

Weihefest der Basilika St. Peter und Paul zu Rom Am 18.11 feierte die Kirche die Einweihung der Basilika der Apostel Peter und Paul. In den Lesungen der ersten Matutin des Tridentinischen Breviers wurde an diesem Tage das himmlische Jerusalem des Offenbarungsbuches dargestellt (Off 21, 18-27).

Hl. Gertrud von Helfta

Gertrud, zu Eisleben in Sachsen einem vornehmen Geschlechte entstammend, brachte im Alter von fünf Jahren im Benediktinerinnenkloster von Rodersdorf ihre Jungfräulichkeit und sich selbst Jesu Christo zum Opfer. Von dieser Zeit an wandte sie sich von den weltlichen Dingen vollständig ab, verlegte sich mit allem Eifer auf die Tugend und begann eine himmlische Lebensweise. Mit …

14. November: Fest des heiligen Bischofs und Märtyrers Josaphat

Josaphat Kunzewicz war von vornehmen katholischen Eltern zu Vladimir in Wolhynien geboren; als er noch im zarten Knabenalter seine Mutter vom Leiden Christi reden hörte, ging von einer Seite des Bildes des Gekreuzigten Herrn ein Pfeil auf ihn über, und er empfing eine Wunde am Herzen. Von Liebe zu Gott verbrannt, begann er sich so …

11. November – Sankt Martin vom Tours

Es lässt sich wirklich kaum sagen, wessen Heiligenlebenslauf oder die Heiligenlegende (vom Lateinischen legenda: „das zu lesende“) nach dem Konzil in der Novus Ordo- Kirche am meisten verfälscht wurde. Was macht das Christentum aus? Wahre Lehre, die katholische nämlich. Wahres Bekenntnis. Kampf bis zum Martyrium. Da es leider seit Vat. II keine wahre Lehre mehr …

10. November: Fest des heiligen Bekenners Andreas Avellini

Andreas Avelino, der vorher Lanzelott hieß, wurde in Castronuovo, einem Dorfe Lucanines, geboren und gab von der frühesten Kindheit an nicht dunkle Vorzeichen der späteren Heiligkeit. Als Jüngling verließ er zur Ausbildung in den Wissenschaften das väterliche Haus und kam durch die schlüpfrige Bahn dieses Alters unter dem Studium der Wissensfächer so hindurch, dass er …

9. November: Tag der Einweihung der Erzbasilika des Heiligen Erlösers (Laterankirche in Rom)

Die Gebräuche, die bei der Weihe von Kirchen und Altären die römische Kirche beobachtet, hat zuerst Papst Silvester angeordnet. Denn wenn es auch von den Aposteln an gottgeweihte Stätten gab, die von den einen Gebetshäuser, von den anderen Kirchen genannt wurden, wo die gemeinsamen Gottesdienste an den ersten Tagen nach dem Sabbat stattfanden, und das …

4. November: Fest des heiligen Bischofs und Bekenners Karl

Karl stammt aus der vornehmen mailändischer Familie der Borromeäer; in welch großer Heiligkeit er später ergänzen sollte, ließ ein himmlisches, über die im Zimmer der ihn zur Welt bringenden Mutter in der Nacht schwimmendes Licht im Voraus erkennen. Von Kindheit an dem geistlichen Stande zugeteilt und darauf mit dem Besitz einer Abtei ausgezeichnet, mahnte er …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Allerheiligen

Evangelium vom Fest Allerheiligen Mt 5, 1 – 12 Als aber Jesus die Schaaren sah, stieg er den Berg hinan, und als er sich niedergesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm. Und er tat seinen Mund auf, lehrte sie und sprach: Selig die Armen im Geiste; denn ihrer ist das Himmelreich!Selig die Sanftmütigen; denn sie …

Hl. Johannes von Matha, Hl. Felix de Valois oder wie Heilige sich erkennen

Da die Kirche am 20.11 den hl. Felix de Valois feiert, so wiederholen wir diesen Beitrag.  Heute feiert die Kirche im überlieferten, d.h. im richtigen Kalender, das Fest des hl. Felix de Valois (1127-1212), der neben dem hl. Johannes von Matha (1200-1264) (siehe oberes Bild) der Gründer des Trinitarierordens war. Eines Ordens, der die christlichen …

11. November – Sankt Martin von Tours

Es lässt sich wirklich kaum sagen, wessen Heiligenlebenslauf oder Heiligenlegende (vom Lateinischen legenda: „das zu Lesende“) nach dem Konzil in der Novus Ordo- Kirche am meisten verfälscht wurde. Was macht das Christentum aus? Die wahre Lehre, die katholische nämlich. Das wahre Bekenntnis. Der Kampf gegen den Teufel, das Fleisch und die Welt bis zum Martyrium. …