Tradition und Glauben

Auxilium-Christianorum Gebete Samstag

Samstag Preces sunt cotidie dicendae Tägliche Gebete V. Audjutorium + nostrum in nomine Domini. V. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. R. Qui fécit cælum et terram. R. Der Himmel und Erde geschaffen hat. O Piisima Virgo Maria, quæ caput serpentis contrivisti, protege nos a vindicta mali. Offerimus tibi dolores, bona, operaque ut ea purifices, sanctifices et largiaris Filio tuo sicut oblationem perfectam. Hæc oblatio fit ne dæmonia qui afficere membra Auxilii Christianorum petunt cognoscant originem expulsionis et cæcitatis suae. Gnadenreichste Jungfrau Maria, die Du den Kopf der Schlange zertreten hast, bewahre uns vor der Vergeltung des Bösen. Wir opfern Dir unsere Gebete, unser Flehen, unsere Leiden und guten Werke, damit Du sie reinigest, heiligest und sie Deinem Sohn als vollkommenes Opfer darbringest. Möge dieses Opfer dazu dienen, dass die Dämonen, welche die Mitglieder von Auxilium Christianorum beeinflussen oder beeinflussen möchten, nicht die Quelle ihrer Vertreibung und Blindheit kennen mögen. Cæca eos ne nostra opera bona cognoscant. Cæca eos ne cognoscant quos ulcantur. Cæca eos ut sententiam iustam operum suorum suscipiant. Operi nos sanguine pretioso Filii tui ut protectione quæ ab Passione Morteque ejus fluit fruamur. Per eundem Christum Dominum nostrum. Amen. Blende sie, damit sie unsere guten Werke nicht kennen. Blende sie, damit sie nicht wissen, an wem sie Vergeltung üben möchten. Blende sie, damit sie das gerechte Urteil für ihre Werke erhalten. Bedecke uns mit dem Kostbaren Blute Deines Sohnes, damit wir uns des Schutzes erfreuen mögen, der aus Seinem Leiden und Seinem Tod hervor fließt. Darum bitten wir durch denselben Christus, unsern Herrn. Amen. SANCTE Michæl Archangele, defende nos in proelio, contra nequitiam et insidias diaboli esto præsidium. Imperet illi Deus, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiæ cælestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude. Amen. Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott, gebietet ihm, so bitten wir flehentlich, du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. ANGELE Dei, qui custos es mei, Me tibi commissum pietate superna; Hac nocte (die) illumina, custodi, rege, et guberna. Amen. Heiliger Schutzengel mein, laß mich dir empfohlen sein; in allen Nöten steh‘ mir bei und halte mich von Sünden frei. An diesem Tag (in dieser Nacht), ich bitte dich, beschütze und bewahre mich. Amen. PATER NOSTER, qui es in cælis, sanctificetur nomen tuum. Adveniat regnum tuum. Fiat voluntas tua, sicut in cælo et in terra. Panem nostrum quotidianum da nobis hodie, et dimitte nobis debita nostra sicut et nos dimittimus debitoribus nostris. Et ne nos inducas in tentationem, sed libera nos a malo. Amen. Vater unser AVE MARIA, gratia plena, Dominus tecum. Benedicta tu in mulieribus, et benedictus fructus ventris tui, Iesus. Sancta Maria, Mater Dei, ora pro nobis peccatoribus, nunc, et in hora mortis nostræ. Amen. Gegrüßet seist du, Maria GLORIA Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen. Ehre sei dem Vater Litaniæ Pretiosissimi Sanguinis Domini Nostri Iesu Christi Litanei vom kostbaren Blut unseres Herrn Jesus Christus Kyrie, eleison. Christe, eleison. Kyrie, eleison. Christe, audi nos. Christe, exaudi nos. Pater de cælis, Deus, miserere nobis. Fili, Redemptor mundi, Deus, miserere nobis. Spiritus Sancte,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium-Christianorum Gebete Donnerstag

Donnerstag Preces sunt cotidie dicendae Tägliche Gebete V. Audjutorium + nostrum in nomine Domini. V. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. R. Qui fécit cælum et terram. R. Der Himmel und Erde geschaffen hat. O Piisima Virgo Maria, quæ caput serpentis contrivisti, protege nos a vindicta mali. Offerimus tibi dolores, bona, operaque ut ea purifices, sanctifices et largiaris Filio tuo sicut oblationem perfectam. Hæc oblatio fit ne dæmonia qui afficere membra Auxilii Christianorum petunt cognoscant originem expulsionis et cæcitatis suae. Gnadenreichste Jungfrau Maria, die Du den Kopf der Schlange zertreten hast, bewahre uns vor der Vergeltung des Bösen. Wir opfern Dir unsere Gebete, unser Flehen, unsere Leiden und guten Werke, damit Du sie reinigest, heiligest und sie Deinem Sohn als vollkommenes Opfer darbringest. Möge dieses Opfer dazu dienen, dass die Dämonen, welche die Mitglieder von Auxilium Christianorum beeinflussen oder beeinflussen möchten, nicht die Quelle ihrer Vertreibung und Blindheit kennen mögen. Cæca eos ne nostra opera bona cognoscant. Cæca eos ne cognoscant quos ulcantur. Cæca eos ut sententiam iustam operum suorum suscipiant. Operi nos sanguine pretioso Filii tui ut protectione quæ ab Passione Morteque ejus fluit fruamur. Per eundem Christum Dominum nostrum. Amen. Blende sie, damit sie unsere guten Werke nicht kennen. Blende sie, damit sie nicht wissen, an wem sie Vergeltung üben möchten. Blende sie, damit sie das gerechte Urteil für ihre Werke erhalten. Bedecke uns mit dem Kostbaren Blute Deines Sohnes, damit wir uns des Schutzes erfreuen mögen, der aus Seinem Leiden und Seinem Tod hervor fließt. Darum bitten wir durch denselben Christus, unsern Herrn. Amen. SANCTE Michæl Archangele, defende nos in proelio, contra nequitiam et insidias diaboli esto præsidium. Imperet illi Deus, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiæ cælestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude. Amen. Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott, gebietet ihm, so bitten wir flehentlich, du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. ANGELE Dei, qui custos es mei, Me tibi commissum pietate superna; Hac nocte (die) illumina, custodi, rege, et guberna. Amen. Heiliger Schutzengel mein, laß mich dir empfohlen sein; in allen Nöten steh‘ mir bei und halte mich von Sünden frei. An diesem Tag (in dieser Nacht), ich bitte dich, beschütze und bewahre mich. Amen. PATER NOSTER, qui es in cælis, sanctificetur nomen tuum. Adveniat regnum tuum. Fiat voluntas tua, sicut in cælo et in terra. Panem nostrum quotidianum da nobis hodie, et dimitte nobis debita nostra sicut et nos dimittimus debitoribus nostris. Et ne nos inducas in tentationem, sed libera nos a malo. Amen. Vater unser AVE MARIA, gratia plena, Dominus tecum. Benedicta tu in mulieribus, et benedictus fructus ventris tui, Iesus. Sancta Maria, Mater Dei, ora pro nobis peccatoribus, nunc, et in hora mortis nostræ. Amen. Gegrüßet seist du, Maria GLORIA Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen. Ehre sei dem Vater Litaniæ Pretiosissimi Sanguinis Domini Nostri Iesu Christi Litanei vom kostbaren Blut unseres Herrn Jesus Christus Kyrie, eleison. Christe, eleison. Kyrie, eleison. Christe, audi nos. Christe, exaudi nos. Pater de cælis, Deus, miserere nobis. Fili, Redemptor mundi, Deus, miserere nobis. Spiritus Sancte,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium-Christianorum Gebete Mittwoch

Mittwoch Preces sunt cotidie dicendae Tägliche Gebete V. Audjutorium + nostrum in nomine Domini. V. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. R. Qui fécit cælum et terram. R. Der Himmel und Erde geschaffen hat. O Piisima Virgo Maria, quæ caput serpentis contrivisti, protege nos a vindicta mali. Offerimus tibi dolores, bona, operaque ut ea purifices, sanctifices et largiaris Filio tuo sicut oblationem perfectam. Hæc oblatio fit ne dæmonia qui afficere membra Auxilii Christianorum petunt cognoscant originem expulsionis et cæcitatis suae. Gnadenreichste Jungfrau Maria, die Du den Kopf der Schlange zertreten hast, bewahre uns vor der Vergeltung des Bösen. Wir opfern Dir unsere Gebete, unser Flehen, unsere Leiden und guten Werke, damit Du sie reinigest, heiligest und sie Deinem Sohn als vollkommenes Opfer darbringest. Möge dieses Opfer dazu dienen, dass die Dämonen, welche die Mitglieder von Auxilium Christianorum beeinflussen oder beeinflussen möchten, nicht die Quelle ihrer Vertreibung und Blindheit kennen mögen. Cæca eos ne nostra opera bona cognoscant. Cæca eos ne cognoscant quos ulcantur. Cæca eos ut sententiam iustam operum suorum suscipiant. Operi nos sanguine pretioso Filii tui ut protectione quæ ab Passione Morteque ejus fluit fruamur. Per eundem Christum Dominum nostrum. Amen. Blende sie, damit sie unsere guten Werke nicht kennen. Blende sie, damit sie nicht wissen, an wem sie Vergeltung üben möchten. Blende sie, damit sie das gerechte Urteil für ihre Werke erhalten. Bedecke uns mit dem Kostbaren Blute Deines Sohnes, damit wir uns des Schutzes erfreuen mögen, der aus Seinem Leiden und Seinem Tod hervor fließt. Darum bitten wir durch denselben Christus, unsern Herrn. Amen. SANCTE Michæl Archangele, defende nos in proelio, contra nequitiam et insidias diaboli esto præsidium. Imperet illi Deus, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiæ cælestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude. Amen. Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott, gebietet ihm, so bitten wir flehentlich, du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. ANGELE Dei, qui custos es mei, Me tibi commissum pietate superna; Hac nocte (die) illumina, custodi, rege, et guberna. Amen. Heiliger Schutzengel mein, laß mich dir empfohlen sein; in allen Nöten steh‘ mir bei und halte mich von Sünden frei. An diesem Tag (in dieser Nacht), ich bitte dich, beschütze und bewahre mich. Amen. PATER NOSTER, qui es in cælis, sanctificetur nomen tuum. Adveniat regnum tuum. Fiat voluntas tua, sicut in cælo et in terra. Panem nostrum quotidianum da nobis hodie, et dimitte nobis debita nostra sicut et nos dimittimus debitoribus nostris. Et ne nos inducas in tentationem, sed libera nos a malo. Amen. Vater unser AVE MARIA, gratia plena, Dominus tecum. Benedicta tu in mulieribus, et benedictus fructus ventris tui, Iesus. Sancta Maria, Mater Dei, ora pro nobis peccatoribus, nunc, et in hora mortis nostræ. Amen. Gegrüßet seist du, Maria GLORIA Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen. Ehre sei dem Vater Litaniæ Pretiosissimi Sanguinis Domini Nostri Iesu Christi Litanei vom kostbaren Blut unseres Herrn Jesus Christus Kyrie, eleison. Christe, eleison. Kyrie, eleison. Christe, audi nos. Christe, exaudi nos. Pater de cælis, Deus, miserere nobis. Fili, Redemptor mundi, Deus, miserere nobis. Spiritus Sancte,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium-Christianorum Gebete Dienstag

Dienstag Preces sunt cotidie dicendae Tägliche Gebete V. Audjutorium + nostrum in nomine Domini. V. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. R. Qui fécit cælum et terram. R. Der Himmel und Erde geschaffen hat. O Piisima Virgo Maria, quæ caput serpentis contrivisti, protege nos a vindicta mali. Offerimus tibi dolores, bona, operaque ut ea purifices, sanctifices et largiaris Filio tuo sicut oblationem perfectam. Hæc oblatio fit ne dæmonia qui afficere membra Auxilii Christianorum petunt cognoscant originem expulsionis et cæcitatis suae. Gnadenreichste Jungfrau Maria, die Du den Kopf der Schlange zertreten hast, bewahre uns vor der Vergeltung des Bösen. Wir opfern Dir unsere Gebete, unser Flehen, unsere Leiden und guten Werke, damit Du sie reinigest, heiligest und sie Deinem Sohn als vollkommenes Opfer darbringest. Möge dieses Opfer dazu dienen, dass die Dämonen, welche die Mitglieder von Auxilium Christianorum beeinflussen oder beeinflussen möchten, nicht die Quelle ihrer Vertreibung und Blindheit kennen mögen. Cæca eos ne nostra opera bona cognoscant. Cæca eos ne cognoscant quos ulcantur. Cæca eos ut sententiam iustam operum suorum suscipiant. Operi nos sanguine pretioso Filii tui ut protectione quæ ab Passione Morteque ejus fluit fruamur. Per eundem Christum Dominum nostrum. Amen. Blende sie, damit sie unsere guten Werke nicht kennen. Blende sie, damit sie nicht wissen, an wem sie Vergeltung üben möchten. Blende sie, damit sie das gerechte Urteil für ihre Werke erhalten. Bedecke uns mit dem Kostbaren Blute Deines Sohnes, damit wir uns des Schutzes erfreuen mögen, der aus Seinem Leiden und Seinem Tod hervor fließt. Darum bitten wir durch denselben Christus, unsern Herrn. Amen. SANCTE Michæl Archangele, defende nos in proelio, contra nequitiam et insidias diaboli esto præsidium. Imperet illi Deus, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiæ cælestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude. Amen. Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott, gebietet ihm, so bitten wir flehentlich, du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. ANGELE Dei, qui custos es mei, Me tibi commissum pietate superna; Hac nocte (die) illumina, custodi, rege, et guberna. Amen. Heiliger Schutzengel mein, laß mich dir empfohlen sein; in allen Nöten steh‘ mir bei und halte mich von Sünden frei. An diesem Tag (in dieser Nacht), ich bitte dich, beschütze und bewahre mich. Amen. PATER NOSTER, qui es in cælis, sanctificetur nomen tuum. Adveniat regnum tuum. Fiat voluntas tua, sicut in cælo et in terra. Panem nostrum quotidianum da nobis hodie, et dimitte nobis debita nostra sicut et nos dimittimus debitoribus nostris. Et ne nos inducas in tentationem, sed libera nos a malo. Amen. Vater unser AVE MARIA, gratia plena, Dominus tecum. Benedicta tu in mulieribus, et benedictus fructus ventris tui, Iesus. Sancta Maria, Mater Dei, ora pro nobis peccatoribus, nunc, et in hora mortis nostræ. Amen. Gegrüßet seist du, Maria GLORIA Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen. Ehre sei dem Vater Litaniæ Pretiosissimi Sanguinis Domini Nostri Iesu Christi Litanei vom kostbaren Blut unseres Herrn Jesus Christus Kyrie, eleison. Christe, eleison. Kyrie, eleison. Christe, audi nos. Christe, exaudi nos. Pater de cælis, Deus, miserere nobis. Fili, Redemptor mundi, Deus, miserere nobis. Spiritus Sancte,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium-Christianorum Gebete Montag

Montag Preces sunt cotidie dicendae Tägliche Gebete V. Audjutorium + nostrum in nomine Domini. V. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. R. Qui fécit cælum et terram. R. Der Himmel und Erde geschaffen hat. O Piisima Virgo Maria, quæ caput serpentis contrivisti, protege nos a vindicta mali. Offerimus tibi dolores, bona, operaque ut ea purifices, sanctifices et largiaris Filio tuo sicut oblationem perfectam. Hæc oblatio fit ne dæmonia qui afficere membra Auxilii Christianorum petunt cognoscant originem expulsionis et cæcitatis suae. Gnadenreichste Jungfrau Maria, die Du den Kopf der Schlange zertreten hast, bewahre uns vor der Vergeltung des Bösen. Wir opfern Dir unsere Gebete, unser Flehen, unsere Leiden und guten Werke, damit Du sie reinigest, heiligest und sie Deinem Sohn als vollkommenes Opfer darbringest. Möge dieses Opfer dazu dienen, dass die Dämonen, welche die Mitglieder von Auxilium Christianorum beeinflussen oder beeinflussen möchten, nicht die Quelle ihrer Vertreibung und Blindheit kennen mögen. Cæca eos ne nostra opera bona cognoscant. Cæca eos ne cognoscant quos ulcantur. Cæca eos ut sententiam iustam operum suorum suscipiant. Operi nos sanguine pretioso Filii tui ut protectione quæ ab Passione Morteque ejus fluit fruamur. Per eundem Christum Dominum nostrum. Amen. Blende sie, damit sie unsere guten Werke nicht kennen. Blende sie, damit sie nicht wissen, an wem sie Vergeltung üben möchten. Blende sie, damit sie das gerechte Urteil für ihre Werke erhalten. Bedecke uns mit dem Kostbaren Blute Deines Sohnes, damit wir uns des Schutzes erfreuen mögen, der aus Seinem Leiden und Seinem Tod hervor fließt. Darum bitten wir durch denselben Christus, unsern Herrn. Amen. SANCTE Michæl Archangele, defende nos in proelio, contra nequitiam et insidias diaboli esto præsidium. Imperet illi Deus, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiæ cælestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude. Amen. Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott, gebietet ihm, so bitten wir flehentlich, du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. ANGELE Dei, qui custos es mei, Me tibi commissum pietate superna; Hac nocte (die) illumina, custodi, rege, et guberna. Amen. Heiliger Schutzengel mein, laß mich dir empfohlen sein; in allen Nöten steh‘ mir bei und halte mich von Sünden frei. An diesem Tag (in dieser Nacht), ich bitte dich, beschütze und bewahre mich. Amen. PATER NOSTER, qui es in cælis, sanctificetur nomen tuum. Adveniat regnum tuum. Fiat voluntas tua, sicut in cælo et in terra. Panem nostrum quotidianum da nobis hodie, et dimitte nobis debita nostra sicut et nos dimittimus debitoribus nostris. Et ne nos inducas in tentationem, sed libera nos a malo. Amen. Vater unser AVE MARIA, gratia plena, Dominus tecum. Benedicta tu in mulieribus, et benedictus fructus ventris tui, Iesus. Sancta Maria, Mater Dei, ora pro nobis peccatoribus, nunc, et in hora mortis nostræ. Amen. Gegrüßet seist du, Maria GLORIA Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen. Ehre sei dem Vater Litaniæ Pretiosissimi Sanguinis Domini Nostri Iesu Christi Litanei vom kostbaren Blut unseres Herrn Jesus Christus Kyrie, eleison. Christe, eleison. Kyrie, eleison. Christe, audi nos. Christe, exaudi nos. Pater de cælis, Deus, miserere nobis. Fili, Redemptor mundi, Deus, miserere nobis. Spiritus Sancte,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium-Christianorum Gebete Sonntag

Preces sunt cotidie dicendae Tägliche Gebete V. Audjutorium + nostrum in nomine Domini. V. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. R. Qui fécit cælum et terram. R. Der Himmel und Erde geschaffen hat. O Piisima Virgo Maria, quæ caput serpentis contrivisti, protege nos a vindicta mali. Offerimus tibi dolores, bona, operaque ut ea purifices, sanctifices et largiaris Filio tuo sicut oblationem perfectam. Hæc oblatio fit ne dæmonia qui afficere membra Auxilii Christianorum petunt cognoscant originem expulsionis et cæcitatis suae. Gnadenreichste Jungfrau Maria, die Du den Kopf der Schlange zertreten hast, bewahre uns vor der Vergeltung des Bösen. Wir opfern Dir unsere Gebete, unser Flehen, unsere Leiden und guten Werke, damit Du sie reinigest, heiligest und sie Deinem Sohn als vollkommenes Opfer darbringest. Möge dieses Opfer dazu dienen, dass die Dämonen, welche die Mitglieder von Auxilium Christianorum beeinflussen oder beeinflussen möchten, nicht die Quelle ihrer Vertreibung und Blindheit kennen mögen. Cæca eos ne nostra opera bona cognoscant. Cæca eos ne cognoscant quos ulcantur. Cæca eos ut sententiam iustam operum suorum suscipiant. Operi nos sanguine pretioso Filii tui ut protectione quæ ab Passione Morteque ejus fluit fruamur. Per eundem Christum Dominum nostrum. Amen. Blende sie, damit sie unsere guten Werke nicht kennen. Blende sie, damit sie nicht wissen, an wem sie Vergeltung üben möchten. Blende sie, damit sie das gerechte Urteil für ihre Werke erhalten. Bedecke uns mit dem Kostbaren Blute Deines Sohnes, damit wir uns des Schutzes erfreuen mögen, der aus Seinem Leiden und Seinem Tod hervor fließt. Darum bitten wir durch denselben Christus, unsern Herrn. Amen. SANCTE Michæl Archangele, defende nos in proelio, contra nequitiam et insidias diaboli esto præsidium. Imperet illi Deus, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiæ cælestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude. Amen. Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott, gebietet ihm, so bitten wir flehentlich, du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. ANGELE Dei, qui custos es mei, Me tibi commissum pietate superna; Hac nocte (die) illumina, custodi, rege, et guberna. Amen. Heiliger Schutzengel mein, laß mich dir empfohlen sein; in allen Nöten steh‘ mir bei und halte mich von Sünden frei. An diesem Tag (in dieser Nacht), ich bitte dich, beschütze und bewahre mich. Amen. PATER NOSTER, qui es in cælis, sanctificetur nomen tuum. Adveniat regnum tuum. Fiat voluntas tua, sicut in cælo et in terra. Panem nostrum quotidianum da nobis hodie, et dimitte nobis debita nostra sicut et nos dimittimus debitoribus nostris. Et ne nos inducas in tentationem, sed libera nos a malo. Amen. Vater unser AVE MARIA, gratia plena, Dominus tecum. Benedicta tu in mulieribus, et benedictus fructus ventris tui, Iesus. Sancta Maria, Mater Dei, ora pro nobis peccatoribus, nunc, et in hora mortis nostræ. Amen. Gegrüßet seist du, Maria GLORIA Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen. Ehre sei dem Vater Litaniæ Pretiosissimi Sanguinis Domini Nostri Iesu Christi Litanei vom kostbaren Blut unseres Herrn Jesus Christus Kyrie, eleison. Christe, eleison. Kyrie, eleison. Christe, audi nos. Christe, exaudi nos. Pater de cælis, Deus, miserere nobis. Fili, Redemptor mundi, Deus, miserere nobis. Spiritus Sancte, Deus,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium-Christianorum Gebete für alle Wochentage

Wir machen hiermit das Versprechen wahr und stellen die Gebete der Vereinigung Auxilium christianorum für jeden Wochentag vor.  Von dieser frommen Vereinigung war schon die Rede. Sie umfasst Menschen, die an dämonischen Anfechtungen leiden, samt Priestern und Exorzisten. Jeder darf dazugehören, wenn er täglich diese Gebete verrichtet, durch die er gleichsam in die gemeinsame „Gebetskasse“ einzahlt. Dass Gebete füreinander wirken, wissen wir. Sie wirken auch als Schutz gegen dämonische Angriffe, welche viele Formen annehmen können, um unerkannt zu bleiben. DSDZ betet diese Gebete täglich seit einem Jahr und es sind seine ersten Gebete am morgen jeden Tages, bevor er mit seinen eigentlichen Breviergebeten anfängt. Er betet sich sozusagen warm, denn Aufwärmung ist vor jeder Sportart wichtig. Die ACH-Gebete dauern auf Lateinisch ca. 6,5 bis 7 Minuten, je nach Tag. Wirkt es denn? Ja, es wirkt, denn die Wirkung können wir an der Widerwärtigkeit abmessen. Ungefähr am Tag, als DSDZ anfing die ACH-Gebete zu beten, wurde sein Auto gestohlen und er muss wieder den Rechtsweg bestreiten, um die Versicherung zu zwingen den Vollkasko-Schaden zu bezahlen. Inwiefern ist das gut? Nach Erfahrungen vieler Menschen ist es so, dass Gott am Anfang eines Prozesses es dem Teufel erlaubt den Gläubigen zu quälen, aber wirklich proportional zum erwarteten Gut, siehe das Buch Hiob. Die Heimsuchungen fanden am Anfang statt, sie gereichten Hiob zur Erkenntnis und dann wurde er auch irdisch belohnt: Der Herr wendete das Geschick Ijobs, als er für seinen Nächsten Fürbitte einlegte; und der Herr mehrte den Besitz Ijobs auf das Doppelte. Da kamen zu ihm alle seine Brüder, alle seine Schwestern und alle seine früheren Bekannten und speisten mit ihm in seinem Haus. Sie bezeigten ihm ihr Mitleid und trösteten ihn wegen all des Unglücks, das der Herr über ihn gebracht hatte. Ein jeder schenkte ihm eine Kesita und einen goldenen Ring. er Herr aber segnete die spätere Lebenszeit Ijobs mehr als seine frühere. Er besaß vierzehntausend Schafe, sechstausend Kamele, tausend Joch Rinder und tausend Esel. Auch bekam er sieben Söhne und drei Töchter. Die erste nannte er Jemima, die zweite Kezia und die dritte Keren-Happuch. Man fand im ganzen Land keine schöneren Frauen als die Töchter Ijobs; ihr Vater gab ihnen Erbbesitz unter ihren Brüdern. Ijob lebte danach noch hundertvierzig Jahre; er sah seine Kinder und Kindeskinder, vier Geschlechter. Dann starb Ijob, hochbetagt und satt an Lebenstagen. (Hiob 42, 10-17) Viele Menschen erfahren nach ihrer Bekehrung richtige Katastrophen, wie einige unserer Leser auch. Als sie sich im Sündepfuhl wälzten, hatten sie keine Probleme, seit der Bekehrung aber jagt eine Katastrophe die nächste. Manchmal könnte man sagen, dass man selbst schuld sei, aber viele Ereignisse kommen wirklich von außen und sind rational nicht erklärbar. Wenn man zu Gott schreitet, so lernt man Seinen Widersacher immer besser kennen bis man mit ihm auf Du und Du ist. Daher empfehlen wir wirklich allen unseren Lesern diese Gebet zu verrichten und sich auch an die anderen Auflagen von ACH zu halten.  Das Maß der Sünde nimmt überhand, es gibt immer weniger Gerechte und diejenigen, die bleiben, werden von Gott stellvertretend geprüft.  Es wird immer mehr Magie, Satanismus und Okkultismus betrieben, die Dämonen werden aus der Hölle herbeigerufen, es gibt kaum Mittel der Heiligkeit, so kann man durchaus sagen, dass im Jahre 2018 viel mehr Dämonen in der Welt herumschwirren als 1992 oder 1951. Das,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium christianorum, Weihetag der Lateranbasilika und heilige Räume

Hier ein alter Beitrag zum morgigen Fest. Kirche als der Ort der Anwesenheit Gottes Durch die göttliche Vorsehung herbeigeführte, obzwar nicht geplante Weise, erscheint der zweite Teil unserer Auxilium christianorum-Ecke genau am 9. November, an dem die Kirche die Weihe der Lateranbasilika (unteres Bild) begeht. Was hat es denn mit der Lateranbasilika auf sich?...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Meine Auxilium christianorum Ecke

Da sich die Leserzuschrifen mit der eigenen Auxilium christianorum Ecke in Grenzen halten, mit den Hausaltären leider auch, so fügen wir hier eine ACH-Ecke einer polnischen Leserin bei, um mit guten Beispiel voranzugehen. Diese ACH-Ecke ist sicherlich noch ausbaufähig, denn nach der richtigen Ikone zum orangen Hintergrund wird noch gefahndet, aber diese Ecke stellt schon ein guten Anfang dar. Warum bekommen wir keine ACH-Zuschriften? a. Weil unsere Leser sich keine ACH-Ecke halten, da sie keine ACH-Gebete verrichten. b. Weil sie noch an der Vollkommenheit des architektonisch-sakralen Ausdrucks feilen. c. Weil sie keine Zeit haben es richtig zu fotografieren....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium christianorum – Podcasts

Für all unsere Leser, welche sich der Initiative Auxilium christianorum angeschlossen haben und die ACH-Gebete auf Lateinisch beten wollen, aber kein Latein können, bieten wir hiermit Podcasts mit den lateinischen Gebeten an. Warum auf Lateinisch beten? Weil die lateinische Sprache über solche Schwingungen oder Vibrationen, wie man in der Esoterik-Szene sagen würde, verfügt, welche (1) die Dämonen vertreiben und (2) die Engel anziehen....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Meine Auxilium christianorum Ecke

Gleichsam als Antwort auf den gestrigen Beitrag zur Vermeidung des Schmutzes schickte uns unser Leser und Mitarbeiter Davillatollkuehn den Beitrag zu seinem Hausaltar/Auxilium christianorum-Ecke samt Bildern.  Die Gebetsecke ist in diesem Falle nicht freistehend, sondern in ein Regal eingepasst, was dem Beter bei Tageslicht mehr Konzentration abverlangt. Die selbstgemachte Kniebank gibt dem ganzen eine monastisch-männlich strenge Note, wie es sich für die kämpfende Kirche gehört.  Wir hoffen, dass diese Gebetsecke andere Leser inspiriert und diese uns ebenfalls ihre Bilder samt Kommentar schicken. Der Mensch braucht ein Plätzchen, und wär`s noch so klein, von dem er kann sagen: „Sieh hier Dies ist mein!“ Hier leb ich, hier lieb ich, hier ruh ich mich aus hier ist meine Heimat hier bin ich zu Haus! Als Kind habe ich diesen in ein Bild eingepassten Spruch im Haus meiner Großeltern im Harz immer bewundert. Dort (bei meinen Großeltern) verbrachte ich ganze Winter und Sommer, jeweils in den Ferien, die in der DDR sehr lang waren. Meine Oma starb im vorletzten Jahr und das für mich wichtigste Erbstück ist dieses Bild.  Seit meiner Hinwendung zur Tradition ist die Gebetsecke, die mir immer mehr zu dieser Heimat und zu diesem Platz, an dem ich mich ausruhe, wird, gewachsen, hat sich verändert und wird langsam zum Hausaltar, den ich hier kurz vorstellen will.  In meinem Arbeitszimmer gibt es an der Wand die nach Osten geht (die liturgische Richtung, aus der wir den wiederkehrenden Christus erwarten und in die die Liturgie gefeiert wird) eine große Bücherwand, in die ich die Gebetsecke eingepaßt habe.  Den Betstuhl nebst Sitzbank habe ich für meine Größe angepasst selbst gezimmert (für handwerklich geschickte eine preiswerte Alternative, allerdings ohne wesentliches „Ambiente“). Nach den Anregungen Tradition und Glaubens habe ich mir dann die Skulpturen besorgt und kann hier noch einmal den folgenden Shop[1] empfehlen. Die Kerzen sind schon geweiht (mit Drei Königs Wasser, dessen Weihe 70 Minuten dauert: viel hilft viel) die Skulpturen folgen demnächst....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Father Ripperger, Gebete gegen dämonische Umlagerung 

Bevor wir das Gebet von Father Ripperger gegen dämonische Angriffe auf unser Hab und Gut vorstellen, muss zuerst dargestellt werden, dass es, sogar im Lateinischen keine einheitliche Terminologie für verschiedene Angriffe des bösen Geistes gibt. Auch in der jeweiligen Landessprache sind die Termini manchmal fließend, was ihre korrekte Übersetzung ins Deutsche schwierig macht. Dämonologische Terminologie Versuchung (tentatio) Die erste unterste Angriffsstufe des Dämons ist die Versuchung (tentatio), welche er auf alle anwendet. Der Teufel gaukelt uns etwas vor, hat aber weder auf unseren Körper noch unser Hab und Gut einen Einfluss....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage, Abo-1 Jahr und Gratiszugang Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Father Ripperger, FSSP: Weihe der weltlichen Güter an Maria

Anbei wieder ein wirksames Gebet von Father Ripperger, FSSP an Maria, in welchem der Mutter Gottes alle unseren weltlichen Güter zur Verfügung gestellt werden und ihr Schutz für diese erfleht wird. Wozu ist das gut? Weil der Teufel, der unser äußeres Vermögen, siehe Hiob, angreifen kann von der Mutter Gottes große Angst hat, sodass er sich nicht trauen wird etwas anzufreifen, was ihr gehört. Warum? Weil sie ihn besiegt hat, sie hat seinen Kopf zertreten und tut es immer wieder. Stellen Sie sich vor, dass Kleinkriminelle immer wieder ihr Auto beschädigen bis sie dieses Auto einem einflußreichen Mafiaboss überschreiben, alle davon in Kenntnis setzen und es aber weiterhin nutzen. Was passiert? Die Kleinkriminellen bleiben weg, weil sie von diesem Mafiaboss Angst haben....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Meine Auxilium christianorum Ecke

Anbei die Auxilium christianorum Ecke von Eugenie Roth. Mehr als mit gutem Beispiel vorangehen, können wir wirklich nicht. … ich  habe mich „anstecken“ lassen … und mir am 8. November die Figuren für die ACH-Gebete bestellt: Eine Muttergottesstatue und den Hl. Erzengel Michael. Die Figuren lassen auf sich warten. Eines Tages ein Anruf: Der Paketdienst hatte meine Adresse nicht gefunden* und die Figuren gingen zurück an die verantwortliche Firma – immerhin an die in Deutschland, die Figuren sind aus Südtirol. Nach einem zweiten Anruf werden mir die Figuren ein zweites Mal zugesandt – und kommen ausgerechnet in den 10 Minuten an, in denen ich beim Einkaufen bin. Aber jetzt kann ich sie beim Paketshop abholen. Endlich, am 29.11.: Ich halte das Päckchen in meinen Händen …...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Father Ripperger, FSSP: Bindegebete

Anbei stellen wir sog. Bindegebete, welche der amerikanische Exorzist Father Chad Ripperger FSSP verfasst hat. Diese Gebete sind sehr wirkungsvoll, was wir wissen, da wir sie an uns selbst ausprobiert haben. Father Chad Ripperger wurde im Jahre 1997 in der Petrusbruderschaft zum Priester geweiht, anschließend nach Rom zum Promotionsstudium geschickt, welches er mit einer Doktorarbeit im Fach Philosophie abschloss. Er unterrichtete 10 Jahre lang als akademischer Lehrer in den Seminaren der Petrusbruderschaft, scheint sich von dieser getrennt zu haben und errichtete seinen eigenen Orden, the Doloran Fathers, welche u.a. als Exorzisten  wirken, natürlich mit der Erlaubnis der Kirche. Sie wirkten in USA in der Diözese Tulsa, bis der neue, progressive Bischof sie der Diözese verwies. Father Ripperger betreibt seine eigene Internetseite Sensus Traditionis, die wir uneingeschränkt empfehlen können, gründete einen kleinen Verlag und ist ein gefragter Redner, der katholische Vorträge hält. Der Schreiber dieser Zeilen hat noch nicht alles von Ripperger gelesen oder gehört, aber davon, was er bereits gehört  oder gelesen hat, ist er hell begeistert....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Meine Auxilium christianorum Ecke

Anbei nur die ACH-Ecke des Schreibers dieser Zeilen, welcher gestern beim Beten festgestellt hat, dass dreidimensionale Figuren wirklich zu einem sprechen und abhängig von der Beleuchtung wirklich ganz anders wirken können.  Deswegen eignen sie sich mehr zur Meditation als Bilder, weil durch ihre Dreidimensionalität verschiedene Aspekte der Skulptur sichtbar werden. So entdeckt man beim Anschauen der Madonna und des Engels wirklich ihre verschiedenen, nicht nur optischen, sondern auch theologischen Seiten. Die Madonna wirkt im Kerzenlicht sehr warm und mütterlich, ohne ins Kitschige überzuschlagen, der Erzengel mannhaft und kämpferisch. Wir sollten uns unsere Figuren vor Augen halten, damit sie in uns das bewirken, was sie darstellen. Es ist gut zuhause etwas Schönes und Sakrales zu haben....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Meine Auxilium christianorum Ecke

Abei eine Auxilium christianorum – Ecke einer anonymen Leserin, welche recht schüchtern ist und leider noch keinen Text beifügen wollte, sodass sich unsere Redaktion daran versucht. Der Größenunterschied zwischen der Mutter Gottes aus Altbeständen sozusagen und dem St. Erzengel Michael, der aus Südtirol kommt, ist sicherlich theologisch korrekt zu nennen, da die Mutter Gottes Regina Angelorum – Königin der Engel genannt wird und demzufolge größer, aufgrund der ihr größeren, zustehenden Verehrung (laetria), zu sein hat. Das Grünliche unter Marias Füssen lässt durchaus auf eine zertretene Schlange schließen, welche koloristisch zu dem grünen Drachen eine Brücke schlägt, welchen St. Michael bezwingt. Die grünen Pflanzenblätter runden das ganze mit der geweihten Kerze und dem Rosenkranz und dem entsprechenden Gebet ab....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium christianorum Gebete

Anbei fügen wir nochmals eine verbesserte Fassung der Auxilium christianorum Gebete auf Deutsch, in einer Word (docx) Fassung und in einer Pdf-Fassung zum Ausdrucken. Die erste erleichtert eine handliche Edition nach der persönlichen Vorlieben. Der Schreiber dieser Zeilen betet die latenische Fassung, die er allen empfiehlt und die hier zu finden ist. Die Gebete sind wirklich tiefgehend  und eignen sich auch zur Betrachtung, zumal man täglich ein anderes Tagesgebet verrichtet. Sie sind von einem promovierten Theologen und Priester verfasst worden, der eine eigene Ordengemeinschaft gegründet hat und haben die Erlaubnis der Kirche. Wirkt es denn? Ja, seit der Schreiber dieser Zeilen, d.h. seit 18.10.2017 diese Gebete betet, sind die äußeren Anfechtungen (Jobkrise, Autodiebstahl, fristlose Kündigung, finanzielle Probleme, Prozesse etc.etc.) zwar immens gewachsen, aber er fühlt sich dennoch ruhiger und kann wirklich viel, viel besser schlafen, seit er die gesegnete Kerze auch Nachts in seiner Auxilium christianorum-Ecke brennen lässt. Er betet diese Gebete als erste Morgens, was von 7 Minuten bis 10 Minuten am Freitag dauert und fühlt sich gekräftigt. Er betet auch fast täglich den Rosenkranz mit der Intention von ACH. Vielleicht können andere ACH-Beter auch ihre Erfahrungen wiedergeben. ACH-Gebete in Word (docx): Auxilium christianorum Gebete ACH-Gebete in pdf: Auxilium christianorum Gebete...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Meine Auxilium christianorum – Ecke: Einführung (2 von 2)

Nachdem Sie sich jetzt die Marien- und die St. Erzengelstatue sowie die notwendigen Kerzen oder Teelichter gekauft haben, kommen Sie zum schwierigeren Teil des Programms. Sie müssen nämlich einen Priester dazu bringen Ihnen diese Andachtsgegenstände auf Lateinisch nach den Segenstexten aus dem Rituale romanum segnen zu lassen. Die Tricks und Kniffe, wie man es machen kann, haben wir schon hier dargestellt, die Segensgebete sind hingegen hier u finden. Bevor wir die Schwierigkeiten darstellen zuerst die gute Nachricht. Der Schreiber dieser Zeilen hat sich doch tatsächlich seine Statuen samt ein paar Kerzen von einem jungen Novus Ordo Priester auf Lateinisch segnen lassen, seinen gesamten Kerzenvorrat hingegen, ebenfalls auf Lateinisch von einem älteren Priester, bei dem er regelmäßig beichtet. Es ist also möglich. Dennoch haben unsere Leser, auch die polnischen Leser, denen diese Tipps zuerst präsentiert wurden, eine Heidenangst davor sich mit dem eigenen Pfarrer anzulegen, aus der Sakristei rausgeworfen zu werden und anderen Unannehmlichkeiten zu erfahren. Der Teufel schürt diese Ängste, aber man muss sich auch darauf einstellen, dass die Sache auch so verlaufen kann....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Meine Auxilium christianorum-Ecke: Einführung (1 von 2)

Die Ausgangslage Ja, es geht mit der Kirche abwärts. Der Amerikaner bezeichnet es als nosediving, als „mit der Nase nach unten eintauchen“, der Deutsche würde an dieser Stelle von einem Sturzflug sprechen. Was droht uns jetzt? Motu proprio Magnum principium: Willkürliche Übersetzung der liturgischen Texte durch die jeweiligen Bischofskonferenzen. Konsequenz: keine einheitliche Lehre, keine einheitliche Liturgie, keine einheitliche sakramentale Form Geplante Aufhebung des Priesterzölibates durch die sog. Amazonas Konferenz Konsequenz: Aushebelung des katholischen Priestertums, Sakrileg Geplantes Frauendiakonat Konsequenz: Aushebelung des katholischen Priestertums, Sakrileg Geplante „ökumenische Messe“ Konsequenz: das Ende des Hl. Messopfers, Gültigkeit der ökumenischen Messe fraglich...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Auxilium christianorum oder eine gute Idee

Dank des Podcasts Nr. 17 bei onepeterfive entdeckte der Schreiber dieser Zeilen eine sehr nützliche fromme Vereinigung (consociatio christifidelium) namens Auxilium christianorum. Eine fromme Vereinigung sieht nach dem Kirchenrecht von 1983 laut Kan. 212 wie folgt aus: „Den Gläubigen ist es unbenommen, Vereinigungen für Zwecke der Caritas oder der Frömmigkeit oder zur Förderung der christlichen Berufung in der Welt frei zu gründen und zu leiten und Versammlungen abzuhalten, um diese Zwecke gemeinsam zu verfolgen.“ Es ist also Gläubigen möglich solche Vereinigungen zu gründen, im alten Kirchenrecht von 1917 sprach man von einer pia unio (fromme Vereinigung), welche den Zweck hat, Frömmigkeit oder Werke der Barmherzigkeit zu fördern. Die bei onepeterfive erwähnte Vereinigung heißt Auxilium christianorum – „Hilfe der Christen“, eine marianische Anrufung, wie wir wissen. Sie dient dazu, dass ihre Mitglieder füreinander darum beten, dass sie von dämonischen Angriffen verschont werden mögen. Da Auxilium christianorum (weiter ACH) auch Exorzisten vereinigt, welche auf einen sozusagen Gebets- und Gnadenpool zugreifen müssen, so bleiben hauptsächlich diese, aber auch Laienmitglieder der Vereinigung und ihre Familien durch das Band des gegenseitigen Gebets vor den dämonischen Attacken geschützt. Weil wir hier auch Leser haben, die solchen Erlebnisse aus eigener Erfahrung kennen, wie der Schreiber dieser Zeilen auch, so kann er Ihnen versichern, dass es wirklich nichts Angenehmes ist und man jede Gnadenhilfe braucht. Daher ist solch eine kirchlich (in den USA?) anerkannte fromme Vereinigung sehr zweckmäßig. Dass sie in DE, A und CH nicht zugelassen worden wäre, ist anzunehmen, aber im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist es wohl anders....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen
error: Content is protected !!