Zeigt 563 Resultate(s)

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage III – 24. oder letzter Sonntag nach Pfingsten

Evangelium des 24. Sonntags nach Pfingsten Predigttext des Kirchenvaters Auslegung vom heiligen Priester Hieronymus Wenn wir uns an das Verstehen heranmachen sollen, zeigt sich als etwas Verhülltes das, was gesagt worden ist. Wir lesen aber bei Daniel folgendes: „In der Mitte der Woche wird die Opferfeier und die Darbringung von Flüssigkeiten aufhören; und im Tempel …

Proprium missae – Dominica XXIV post Pentecosten

INTROITUS Ier 29:11; 29:12; 29:14Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. Ps 84:2Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob.V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Ier …

Proprium missae – Dominica VI quae superfuit Post Epiphaniam

INTROITUS Ier 29:11; 29:12; 29:14Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. Ps 84:2Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob.V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Ier …

Proprium missae – Dominica XXIII post Pentecosten

Proprium missae – Dominica XXIII post Pentecosten ​ Proprium missae – Dominica XXIII post Pentecosten INTROITUS Ier 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. Ps 84:2 Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob. V. Glória Patri, et …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Allerheiligen

Evangelium vom Fest Allerheiligen Mt 5, 1 – 12 Als aber Jesus die Schaaren sah, stieg er den Berg hinan, und als er sich niedergesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm. Und er tat seinen Mund auf, lehrte sie und sprach: Selig die Armen im Geiste; denn ihrer ist das Himmelreich!Selig die Sanftmütigen; denn sie …

Proprium missae – Dominica XXII post Pentecosten

INTROITUS Ps 129:3-4 Si iniquitátes observáveris, Dómine: Dómine, quis sustinébit? quia apud te propitiátio est, Deus Israël.Ps 129:1-2 De profúndis clamávi ad te, Dómine: Dómine, exáudi vocem meam. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. AmenPs 129:3-4 Si iniquitátes observáveris, Dómine: …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage III – Christkönig 2020

Evangelium des Christkönigfestes (letzter Sonntag im Oktober) Joh 18, 33 – 37 Pilatus ging wieder in das Gerichtsgebäude, ließ Jesus rufen und fragte ihn: „Bist du der König der Juden?“ Jesus antwortete: „Sagst du das aus dir selbst oder haben es dir andere von mir gesagt?“ Pilatus entgegnete: „Bin ich denn ein Jude? Dein Volk …

Proprium missae – In festo Domino nostro Jesu Christi Regis

INTROITUS Apoc 5:12; 1:6Dignus est Agnus, qui occísus est, accípere virtútem, et divinitátem, et sapiéntiam, et fortitúdinem, et honórem. Ipsi glória et impérium in sǽcula sæculórum.Ps 71:1Deus, iudícium tuum Regi da: et iustítiam tuam Fílio Regis.V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage III – 20. Sonntag nach Pfingsten

Evangelium des zwanzigsten Sonntags nach Pfingsten Joh 4, 46 – 53 Jesus kam wieder nach Kana in Galiläa, wo er das Wasser in Wein verwandelt hatte. In Kapharnaum lag der Sohn eines königlichen Beamten krank danieder. Als dieser erfuhr, Jesus sei von Judäa nach Galiläa gekommen, ging er zu ihm und bat ihn herabzukommen und …

Proprium missae – Dominica XX post Pentecosten

INTROITUS Dan 3:31; 31:29; 31:35 Omnia, quæ fecísti nobis, Dómine, in vero iudício fecísti, quia peccávimus tibi et mandátis tuis non oboedívimus: sed da glóriam nómini tuo, et fac nobíscum secúndum multitúdinem misericórdiæ tuæ.Ps 118:1 Beáti immaculáti in via: qui ámbulant in lege Dómini. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage III – 19. Sonntag nach Pfingsten

Evangelium des neunzehnten Sonntags nach Pfingsten Mt 22, 1 – 14 Jesus fuhr fort, in Gleichnissen zu ihnen zu reden. Er sprach: „Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Könige, der seinem Sohne Hochzeit hielt. Er sandte seine Knechte aus, um die Geladenen zur Hochzeit zu rufen. Doch sie wollten nicht kommen. Er sandte …

Proprium missae – Dominica XIX post Pentecosten

INTROITUS Salus pópuli ego sum, dicit Dóminus: de quacúmque tribulatióne clamáverint ad me, exáudiam eos: et ero illórum Dóminus in perpétuum Ps 77:1 Attendite, pópule meus, legem meam: inclináte aurem vestram in verba oris mei. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Rosenkranzfest

Evangelium zum Fest Maria vom Rosenkranz Lk 1, 26 – 38 Es war ihm [Simeon, bei der Begegnung im Tempel] von dem heiligen Geiste geoffenbaret worden, daß er den Tod nicht sehen werde, bis er zuvor den Gesalbten des Herrn geschaut. Dieser kam aus Antrieb des Geistes in den Tempel; und als die Eltern das …

Proprium missae – Festum Beatæ Mariæ Virginis a Rosario – Maria vom Rosenkranz

Introitus Introitus Gaudeámus omnes in Dómino, diem festum celebrántes sub honóre beátæ Maríæ Vírginis: de cuius sollemnitáte gaudent Angeli et colláudant Fílium Dei.Ps 44:2Eructávit cor meum verbum bonum: dico ego ópera mea Regi.V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in sǽcula sæculórum. Amen.Gaudeámus omnes in Dómino, diem …

Proprium missae – Dominica XVIII post Pentecosten

INTROITUS Eccli 36:18 Da pacem, Dómine, sustinéntibus te, ut prophétæ tui fidéles inveniántur: exáudi preces servi tui et plebis tuæ Israël Ps 121:1 Lætátus sum in his, quæ dicta sunt mihi: in domum Dómini íbimus. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula …

3. Oktober – Fest der Hl. Theresia vom Kinde Jesu (Lisieux)

4. Lesung Theresia vom Kinde Jesu stammte von achtbaren, durch einzigartige und ständige Gottesfurcht hervorragenden Eltern zu Alencon in Frankreich ab. So vom Geiste Gottes von frühestem Alter an erfüllt, war sie bestrebt ein frommes Leben zu führen. Später aber machte sie das Versprechen, Gott nichts zu versagen, was er von ihr zu verlangen schien; …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Festtage I – Hll. Schutzengel

Evangelium zum Fest der Hll. Schutzengel Mt 18, 1 – 10 In jener Stunde traten die Jünger zu Jesus und sprachen: Wer ist wohl der Größte im Himmelreiche? Da rief Jesus ein Kind herbei, stellte es mitten unter sie, und sprach: Wahrlich, ich sage euch, wenn ihr euch nicht bekehret und nicht werdet wie die …

29. September – Fest des Hl. Erzengels Michael

Predigt des heiligen Papstes Gregor. Wir sprechen von neun Engelchören, weil wir nämlich nach dem Zeugnisse der Heiligen Schrift wissen, daß es Engel, Erzengel, Kräfte, Mächte, Fürstentümer, Herrschaften, Throne, Cherubim und Seraphim gibt. Daß es Engel und Erzengel gibt, bezeugen fast alle Seiten der Heiligen Schrift: Von Cherubim und Seraphim aber sprechen bekanntlich oft die …