Tradition und Glauben

Proprium missae – Sancti Stephani Protomartyris

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Ps 118:23; 118:86; 118:23 Sedérunt príncipes, et advérsum me loquebántur: et iníqui persecúti sunt me: ádiuva me, Dómine, Deus meus, quia servus tuus exercebátur in tuis iustificatiónibus. Ps 118:1 Beati immaculáti in via, qui ámbulant in lege Dómini V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Ps 118:23; 118:86; 118:23 Sedérunt príncipes, et advérsum me loquebántur: et iníqui persecúti sunt me: ádiuva me, Dómine, Deus meus, quia servus tuus exercebátur in tuis iustificatiónibus. Es sitzen die Fürsten zu Gericht und sprechen gegen mich; böse Menschen verfolgen mich. O hilf mir, Herr, mein Gott; denn treu ergeben ist Dein Knecht Deinen Geboten. Selig die Makellosen auf dem Lebenswege, die wandeln nach des Herrn Gesetz. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Es sitzen die Fürsten zu Gericht und sprechen gegen mich; böse Menschen verfolgen mich. O hilf mir, Herr, mein Gott; denn treu ergeben ist Dein Knecht Deinen Geboten. GRADUALE Ps 118:23; 118:86 Sedérunt príncipes, et advérsum me loquebántur: et iníqui persecúti sunt me Ps 6:5 Adiuva me, Dómine, Deus meus: salvum me fac propter misericórdiam tuam. Es sitzen die Fürsten zu Gericht und sprechen gegen mich; böse Menschen verfolgen mich. Hilf mir, mein Herr und Gott; um Deiner Barmherzigkeit willen errette mich. ALLELUIA Allelúia, allelúia, Act 7:55. V. Vídeo coelos apértos, et Iesum stantem a dextris virtútis Dei. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Ich sehe den Himmel offen, und Jesus zur Rechten der Kraft Gottes stehen. Alleluja. OFFERTORIUM Act 6:5; 7:59 Elegérunt Apóstoli Stéphanum Levítam, plenum fide et Spíritu Sancto: quem lapidavérunt Iudaei orántem, et dicéntem: Dómine Iesu, áccipe spíritum meum,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – In Nativitate Domini (Missa tertia)

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Isa 9:6 Puer natus est nobis, et fílius datus est nobis: cuius impérium super húmerum eius: et vocábitur nomen eius magni consílii Angelus. Ps 97:1 Cantáte Dómino cánticum novum, quia mirabília fecit. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Isa 9:6 Puer natus est nobis, et fílius datus est nobis: cuius impérium super húmerum eius: et vocábitur nomen eius magni consílii Angelus. Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt; auf Seinen Schultern ruhet die Weltherrschaft. Sein Name ist: Künder des großen Ratschlusses. Singet dem Herrn ein neues Lied; denn Wunderbares hat Er getan. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt; auf Seinen Schultern ruhet die Weltherrschaft. Sein Name ist: Künder des großen Ratschlusses. GRADUALE Ps 97:3; 97:2 Vidérunt omnes fines terræ salutare Dei nostri: iubiláte Deo, omnis terra. V. Notum fecit Dominus salutare suum: ante conspéctum géntium revelávit iustitiam suam. Alle Länder der Erde schauen das Heil unsres Gottes. Drum jauchzet Gott, ihr alle Lande. V Der Herr hat kundgetan Sein Heil, Er offenbarte Seine Gnade vor den Augen der Völker. ALLELUIA Allelúia, allelúia. V. Dies sanctificátus illúxit nobis: veníte, gentes, et adoráte Dóminum: quia hódie descéndit lux magna super terram. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Ein hochheiliger Tag ging leuchtend uns auf. Kommet, ihr Völker; betet an den Herrn: denn ein großes Licht ließ heut sich herab auf die Erde. Alleluja. OFFERTORIUM Ps 88:12; 88:15 Tui sunt coeli et tua est terra: orbem terrárum et plenitúdinem eius tu fundásti: iustítia et iudícium præparátio sedis tuæ. Dein...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – In Nativitate Domini (Missa prima)

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Ps 2:7 Dóminus dixit ad me: Fílius meus es tu, ego hódie génui te. Ps 2:1 Quare fremuérunt gentes: et pópuli meditáti sunt inánia? V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. AmenPs 2:7 Dóminus dixit ad me: Fílius meus es tu, ego hódie génui te. Der Herr spricht zu Mir: «Mein Sohn bist Du, heute habe Ich Dich gezeugt». Warum toben die Heiden und planen Torheit die Völker? V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Der Herr spricht zu Mir: «Mein Sohn bist Du, heute habe Ich Dich gezeugt». GRADUALE Ps 109:3; 109:1 Tecum princípium in die virtútis tuæ: in splendóribus Sanctórum, ex útero ante lucíferum génui te. V. Dixit Dóminus Dómino meo: Sede a dextris meis: donec ponam inimícos tuos, scabéllum pedum tuórum. Dein ist die Herrschermacht am Tage Deiner Kraft: umstrahlt von Heiligkeit hab Ich aus Meinem Schoße Dich gezeugt noch vor dem Morgenstern. V Der Herr sprach zu Meinem Herrn: Setz Dich zu Meiner Rechten, bis Ich die Feinde Dir zum Schemel hingelegt für Deinen Fuß. ALLELUIA Allelúia, allelúia. Ps 2:7 V. Dóminus dixit ad me: Fílius meus es tu, ego hódie génui te. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Der Herr spricht zu Mir: «Mein Sohn bist Du, heute habe ich Dich gezeugt.» Alleluja. OFFERTORIUM Ps 95:11; 95:13 Læténtur coeli et exsúltet terra ante fáciem Dómini: quóniam venit. Freuen soll sich der Himmel und jauchzen soll die Erde vor dem Angesichte des Herrn: denn jetzt ist Er da. COMMUNIO Ps 109:3 In splendóribus Sanctórum, ex útero ante lucíferum génui te. Umstrahlt von Heiligkeit hab Ich aus Meinem Schoße...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – In Vigilia Nativitatis Domini

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Exod 16:6; 16:7 Hódie sciétis, quia véniet Dóminus et salvábit nos: et mane vidébitis glóriam eius Ps 23:1 Dómini est terra, et plenitúdo eius: orbis terrárum, et univérsi, qui hábitant in eo. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Exod 16:6; 16:7 Hódie sciétis, quia véniet Dóminus et salvábit nos: et mane vidébitis glóriam eius Heute sollt ihr wissen: der Herr kommt, uns zu erlösen; und morgen sollt ihr schauen Seine Herrlichkeit. Dem Herrn gehört die Welt und ihre ganze Fülle, der Erdkreis und alle, die ihn bewohnen. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Heute sollt ihr wissen: der Herr kommt, uns zu erlösen; und morgen sollt ihr schauen Seine Herrlichkeit. GRADUALE Exod 16:6; 16:7 Hódie sciétis, quia véniet Dóminus et salvábit nos: et mane vidébitis glóriam eius. Ps 79:2-3 Qui regis Israël, inténde: qui dedúcis, velut ovem, Ioseph: qui sedes super Chérubim, appáre coram Ephraim, Béniamin, et Manásse. Heute sollt ihr wissen: der Herr kommt, uns zu erlösen; und morgen sollt ihr schauen Seine Herrlichkeit. Hab acht, Du Hirte Israels, der Du gleich einem Schäflein Joseph weidest; der Du thronest über den Cherubim, erschein vor Ephraim, Benjamin und Manasse. ALLELUIA Allelúia, allelúia, Crastina die delebitur iniquitas terrae et regnabit super nos Salvator mundi. Allelúia. Alleluja, alleluja. Morgen wird getilgt die Bosheit der Erde, und herrschen wird über uns der Heiland der Welt. Alleluja. OFFERTORIUM Ps 23:7 Tóllite portas, principes, vestras: et elevámini, portæ æternáles, et introíbit Rex glóriæ. Ihr Tore, werdet höher; ihr ewigen Pforten, werdet weit; denn Einzug halten will der König der Herrlichkeit. COMMUNIO Isa...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica IV Adventus

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Isa 45:8 Roráte, cœli, désuper, et nubes pluant iustum: aperiátur terra, et gérminet Salvatórem Ps 18:2 Cœli enárrant glóriam Dei: et ópera mánuum eius annúntiat firmaméntum. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Isa 45:8 Roráte, cœli, désuper, et nubes pluant iustum: aperiátur terra, et gérminet Salvatórem Tauet, Himmel, von oben! ihr Wolken, regnet den Gerechten! Es öffne sich die Erde und sprosse den Heiland hervor! Die Himmel künden Gottes Herrlichkeit, und Seiner Hände Werke rühmt das Himmelszelt. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Tauet, Himmel, von oben! ihr Wolken, regnet den Gerechten! Es öffne sich die Erde und sprosse den Heiland hervor!   GRADUALE Ps 144:18; 144:21 Prope est Dóminus ómnibus invocántibus eum: ómnibus, qui ínvocant eum in veritáte. V. Laudem Dómini loquétur os meum: et benedícat omnis caro nomen sanctum eius. Nahe ist der Herr allen, die zu Ihm rufen, allen, die aufrichtig zu Ihm rufen. V Laut soll mein Mund das Lob des Herrn verkünden, und alles Leben preise Seinen heiligen Namen. ALLELUIA Allelúia, allelúia, V. Veni, Dómine, et noli tardáre: reláxa facínora plebis tuæ Israël. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Komm, Herr, und säume nicht, und nimm den Druck der Sündenlast von Deinem Volke Israel. Alleluja. OFFERTORIUM Luc 1:28 Ave, María, gratia plena; Dóminus tecum: benedícta tu in muliéribus, et benedíctus fructus ventris tui. Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade! Der Herr ist mit dir, du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes. COMMUNIO Is 7:14 Ecce, Virgo concípiet et páriet fílium: et vocábitur nomen eius Emmánuel. Seht, die...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica III Adventus

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Phil 4:4-6 Gaudéte in Dómino semper: íterum dico, gaudéte. Modéstia vestra nota sit ómnibus homínibus: Dóminus enim prope est. Nihil sollíciti sitis: sed in omni oratióne petitiónes vestræ innotéscant apud Deum.  Ps 84:2 Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Phil 4:4-6 Gaudéte in Dómino semper: íterum dico, gaudéte. Modéstia vestra nota sit ómnibus homínibus: Dóminus enim prope est. Nihil sollíciti sitis: sed in omni oratióne petitiónes vestræ innotéscant apud Deum. Freuet euch allezeit im Herrn. Noch einmal sage ich: Freuet euch. Laßt alle Menschen eure Güte erfahren; denn der Herr ist nahe. Um nichts macht euch Sorgen, sondern stets sollen in innigem Gebet eure Anliegen vor Gott kund werden. Herr, Du hast Dein Land gesegnet und Jakob heimgeführt aus der Gefangenschaft. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Freuet euch allezeit im Herrn. Noch einmal sage ich: Freuet euch. Laßt alle Menschen eure Güte erfahren; denn der Herr ist nahe. Um nichts macht euch Sorgen, sondern stets sollen in innigem Gebet eure Anliegen vor Gott kund werden.   KYRIE S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Christe, eléison. S. Christe, eléison. M. Christe, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Christe, eléison. S. Christe, eléison. M. Christe, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. GRADUALE Ps 79:2; 79:3; 79:2 Qui sedes, Dómine, super Chérubim, éxcita poténtiam tuam, et veni. V. Qui regis Israël, inténde: qui dedúcis, velut ovem, Ioseph. Herr, der Du...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica II Adventus

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Is 30:30 Pópulus Sion, ecce, Dóminus véniet ad salvándas gentes: et audítam fáciet Dóminus glóriam vocis suæ in lætítia cordis vestri.Ps 79:2 Qui regis Israël, inténde: qui dedúcis, velut ovem, Ioseph. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Is 30:30 Pópulus Sion, ecce, Dóminus véniet ad salvándas gentes: et audítam fáciet Dóminus glóriam vocis suæ in lætítia cordis vestri. Volk von Sion, siehe, der Herr wird kommen, die Heiden zu erlösen; und der Herr wird hören lassen Sein majestätisches Wort zur Freude eures Herzens. Hab acht, Du Hirte Israels, der Du gleich einem Schäflein Joseph weidest. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Volk von Sion, siehe, der Herr wird kommen, die Heiden zu erlösen; und der Herr wird hören lassen Sein majestätisches Wort zur Freude eures Herzens.   KYRIE S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Christe, eléison. S. Christe, eléison. M. Christe, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Christe, eléison. S. Christe, eléison. M. Christe, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. GRADUALE Ps 49:2-3; 49:5 Ex Sion species decóris eius: Deus maniféste véniet, V. Congregáte illi sanctos eius, qui ordinavérunt testaméntum eius super sacrifícia. Von Sion her strahlt Seiner Schönheit Glanz; Gott wird sichtbar kommen. V Versammelt Seine Heiligen um Ihn, die einst den Opferbund mit Ihm geschlossen. ALLELUIA Allelúia, allelúia, Ps 121:1 V. Lætátus sum in his, quæ dicta sunt mihi: in domum Dómini íbimus. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Wie freute ich mich, da man...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – In Conceptione Immaculata Beatae Mariae Virginis

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Is 61:10 Gaudens gaudébo in Dómino, et exsultábit ánima mea in Deo meo: quia índuit me vestiméntis salútis: et induménto iustítiæ circúmdedit me, quasi sponsam ornátam monílibus suis.Ps 29:2 Exaltábo te, Dómine, quóniam suscepísti me: nec delectásti inimícos meos super me. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Is 61:10 Gaudens gaudébo in Dómino, et exsultábit ánima mea in Deo meo: quia índuit me vestiméntis salútis: et induménto iustítiæ circúmdedit me, quasi sponsam ornátam monílibus suis. Voll des Frohlockens bin ich im Herrn, und meine Seele jauchzt auf in meinem Gott; denn Er hat mich gekleidet in Gewänder des Heiles, hat mich umhüllt mit dem Mantel der Gerechtigkeit, wie eine Braut im Schmucke ihres Geschmeides. Dich will ich preisen, Herr; denn Du hast mich in Schutz genommen und ließest meine Feinde nicht frohlocken über mich. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Voll des Frohlockens bin ich im Herrn, und meine Seele jauchzt auf in meinem Gott; denn Er hat mich gekleidet in Gewänder des Heiles, hat mich umhüllt mit dem Mantel der Gerechtigkeit, wie eine Braut im Schmucke ihres Geschmeides. GRADUALE Iudith 13:23 Benedícta es tu. Virgo María, a Dómino, Deo excélso, præ ómnibus muliéribus super terram, Iudith 15:10 Tu glória Ierúsalem, tu lætítia Israël, tu honorificéntia pópuli nostri. Gesegnet bist du, Jungfrau Maria, vom Herrn, dem erhabenen Gotte, vor allen Frauen der Erde. Du bist der Ruhm Jerusalems, du die Freude Israels, du die Ehre unsres Volkes. ALLELUIA Allelúia, allelúia Cant 4:7 Tota pulchra es, María: et mácula originális non est in te. Allelúia. Alleluja, alleluja. Ganz...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica I Adventus

Divinum Officium – Sancta Missa INTROITUS Ps 24:1-3 Ad te levávi ánimam meam: Deus meus, in te confído, non erubéscam: neque irrídeant me inimíci mei: étenim univérsi, qui te exspéctant, non confundéntur.Ps 24:4 Vias tuas, Dómine, demónstra mihi: et sémitas tuas édoce me. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Ps 24:1-3 Ad te levávi ánimam meam: Deus meus, in te confído, non erubéscam: neque irrídeant me inimíci mei: étenim univérsi, qui te exspéctant, non confundéntur. Zu Dir erhebe ich meine Seele; mein Gott, auf Dich vertraue ich. Drob werd ich nicht erröten, noch sollen meine Feinde mich verlachen. Denn all die vielen, die auf Dich warten, werden nicht enttäuscht. Herr, zeige mir Deine Wege und lehr mich Deine Pfade. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Zu Dir erhebe ich meine Seele; mein Gott, auf Dich vertraue ich. Drob werd ich nicht erröten, noch sollen meine Feinde mich verlachen. Denn all die vielen, die auf Dich warten, werden nicht enttäuscht.   KYRIE S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Christe, eléison. S. Christe, eléison. M. Christe, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Christe, eléison. S. Christe, eléison. M. Christe, eléison. S. Kýrie, eléison. M. Kýrie, eléison. S. Kýrie, eléison. GRADUALE Ps 24:3; 24:4 Univérsi, qui te exspéctant, non confundéntur, Dómine. V. Vias tuas, Dómine, notas fac mihi: et sémitas tuas édoce me. Herr, all die vielen, die auf Dich warten, werden nicht enttäuscht. V Herr, tu mir Deine Wege kund und lehr mich Deine Pfade. ALLELUIA Allelúia,...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica XXIV post Pentecosten

INTROITUS Ier 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis.Ps 84:2 Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. AmenIer 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.» Herr, Du hast Dein Land gesegnet und Jakob heimgeführt aus der Gefangenschaft. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.» GRADUALE Ps 43:8-9 Liberásti nos, Dómine, ex affligéntibus nos: et eos, qui nos odérunt, confudísti. V. In Deo laudábimur tota die, et in nómine tuo confitébimur in saecula. Herr, Du hast uns befreit von unsern Bedrängern und unsre Hasser zuschanden gemacht. V Wir rühmen uns in Gott den ganzen Tag, und preisen Deinen Namen ewiglich. ALLELUIA Allelúia, allelúia. Ps 129:1-2 De profúndis clamávi ad te, Dómine: Dómine, exáudi oratiónem meam. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Aus Tiefen schrei ich, Herr, zu Dir; o Herr, erhör mein Rufen. Alleluja. OFFERTORIUM Ps 129:1-2 De profúndis clamávi ad te, Dómine: Dómine, exáudi oratiónem meam: de profúndis clamávi ad te, Dómine. Aus Tiefen schrei ich, Herr, zu Dir; o Herr, erhör...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica VI quae superfuit Post Epiphaniam

INTROITUS Ier 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis.Ps 84:2 Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. AmenIer 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.» Herr, Du hast Dein Land gesegnet und Jakob heimgeführt aus der Gefangenschaft. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.» GRADUALE Ps 43:8-9 Liberásti nos, Dómine, ex affligéntibus nos: et eos, qui nos odérunt, confudísti. V. In Deo laudábimur tota die, et in nómine tuo confitébimur in saecula. Herr, Du hast uns befreit von unsern Bedrängern und unsre Hasser zuschanden gemacht. V Wir rühmen uns in Gott den ganzen Tag, und preisen Deinen Namen ewiglich. ALLELUIA Allelúia, allelúia. Ps 129:1-2 De profúndis clamávi ad te, Dómine: Dómine, exáudi oratiónem meam. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Aus Tiefen schrei ich, Herr, zu Dir; o Herr, erhör mein Rufen. Alleluja. OFFERTORIUM Ps 129:1-2 De profúndis clamávi ad te, Dómine: Dómine, exáudi oratiónem meam: de profúndis clamávi ad te, Dómine. Aus Tiefen schrei ich, Herr, zu Dir; o Herr, erhör...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica V quae superfuit Post Epiphaniam

INTROITUS Ier 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. Ps 84:2 Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Ier 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.» Herr, Du hast Dein Land gesegnet und Jakob heimgeführt aus der Gefangenschaft. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.»...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica IV quae superfuit Post Epiphaniam

INTROITUS Ier 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis.Ps 84:2 Benedixísti, Dómine, terram tuam: avertísti captivitátem Iacob. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. AmenIer 29:11; 29:12; 29:14 Dicit Dóminus: Ego cógito cogitatiónes pacis, et non afflictiónis: invocábitis me, et ego exáudiam vos: et redúcam captivitátem vestram de cunctis locis. So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.» Herr, Du hast Dein Land gesegnet und Jakob heimgeführt aus der Gefangenschaft. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen So spricht der Herr: «Ich denke Gedanken des Friedens, nicht des Verderbens: Ihr werdet zu Mir rufen, und Ich werde euch erhören. Heimführen werd Ich euch aus der Gefangenschaft von überall her.»...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – In Festo Omnium Sanctorum

INTROITUS Gaudeámus omnes in Dómino, diem festum celebrántes sub honóre Sanctórum ómnium: de quorum sollemnitáte gaudent Angeli et colláudant Fílium Dei Ps 32:1 Exsultáte, iusti, in Dómino: rectos decet collaudátio. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Gaudeámus omnes in Dómino, diem festum celebrántes sub honóre Sanctórum ómnium: de quorum sollemnitáte gaudent Angeli et colláudant Fílium Dei Frohlocken lasset uns alle im Herrn bei der Feier des Festtags zu Ehren aller Heiligen. Ob ihres Festes frohlocken die Engel und jubeln das Lob des Gottessohnes. Jubelt, ihr Gerechten, im Herrn; denn Gotteslob ist Pflicht der Guten. Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Frohlocken lasset uns alle im Herrn bei der Feier des Festtags zu Ehren aller Heiligen. Ob ihres Festes frohlocken die Engel und jubeln das Lob des Gottessohnes. GRADUALE Ps 33:10; 33:11 Timéte Dóminum, omnes Sancti eius: quóniam nihil deest timéntibus eum. V. Inquiréntes autem Dóminum, non defícient omni bono. Fürchtet den Herrn, ihr Seine Heiligen alle; denn nichts fehlt denen, die Ihn fürchten. V Gottsuchern bleibt von allen Gütern keines vorenthalten. ALLELUIA Allelúia, allelúia Matt 11:28 Veníte ad me, omnes, qui laborátis et oneráti estis: et ego refíciam vos. Allelúia. Alleluja, alleluja. «Kommet alle zu Mir, die ihr mühselig und beladen seid; Ich will euch erquicken.» Alleluja. OFFERTORIUM Sap 3:1; 3:2; 3:3 Iustórum ánimæ in manu Dei sunt, et non tanget illos torméntum malítiæ: visi sunt óculis insipiéntium mori: illi autem sunt in pace, allelúia. Die Seelen der Gerechten sind in Gottes Hand; der Bösen Folterwerkzeug kann sie nicht erreichen; Sterbende waren sie dem Auge der Toren: sie aber weilen im Frieden, alleluja. COMMUNIO Matt...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – In festo Domino nostro Jesu Christi Regis

INTROITUS Apoc 5:12; 1:6 Dignus est Agnus, qui occísus est, accípere virtútem, et divinitátem, et sapiéntiam, et fortitúdinem, et honórem. Ipsi glória et impérium in sǽcula sæculórum. Ps 71:1 Deus, iudícium tuum Regi da: et iustítiam tuam Fílio Regis. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Apoc 5:12; 1:6 Dignus est Agnus, qui occísus est, accípere virtútem, et divinitátem, et sapiéntiam, et fortitúdinem, et honórem. Ipsi glória et impérium in sǽcula sæculórum. Würdig ist das Lamm, das geschlachtet wurde, zu empfangen Macht und Gottheit und Weisheit und Kraft und Ehre. Ihm sei Herrlichkeit und Herrschaft in alle Ewigkeit. Gott, gib Dein Richterrecht dem König, dem Königssohn Dein Herrscherrecht. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Würdig ist das Lamm, das geschlachtet wurde, zu empfangen Macht und Gottheit und Weisheit und Kraft und Ehre. Ihm sei Herrlichkeit und Herrschaft in alle Ewigkeit. GRADUALE Ps 71:8; 78:11 Dominábitur a mari usque ad mare, et a flúmine usque ad términos orbis terrárum. V. Et adorábunt eum omnes reges terræ: omnes gentes sérvient ei. Er herrscht von Meer zu Meer, vom Strom bis an die Grenzen der Erde. V Ihm huldigen alle Könige der Erde; Ihm dienen alle Völker. ALLELUIA Allelúia, allelúia. Dan 7:14. Potéstas eius, potéstas ætérna, quæ non auferétur: et regnum eius, quod non corrumpétur. Allelúia. Alleluja, alleluja. Sein Herrschertum ist ewiges Herrschertum; nie wird es Ihm genommen; Sein Königtum geht nie zu Grunde. Alleluja. OFFERTORIUM Ps 2:8. Póstula a me, et dabo tibi gentes hereditátem tuam, et possessiónem tuam términos terræ. Verlang von Mir, so gebe Ich die Völker Dir zum Erbe, und zum Besitz der Erde Grenzen....

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica XXII post Pentecosten

INTROITUS Ps 129:3-4 Si iniquitátes observáveris, Dómine: Dómine, quis sustinébit? quia apud te propitiátio est, Deus Israël.Ps 129:1-2 De profúndis clamávi ad te, Dómine: Dómine, exáudi vocem meam. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. AmenPs 129:3-4 Si iniquitátes observáveris, Dómine: Dómine, quis sustinébit? quia apud te propitiátio est, Deus Israël. Wenn Du die Sünden nicht vergessen könntest, Herr, – Herr, wer noch könnte dann bestehen? Doch Du gewährst Begnadigung, Gott Israels. Aus Tiefen schrei ich, Herr, zu Dir; o Herr, erhör mein Rufen. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen Wenn Du die Sünden nicht vergessen könntest, Herr, – Herr, wer noch könnte dann bestehen? Doch Du gewährst Begnadigung, Gott Israels. GRADUALE Ps 132:1-2 Ecce, quam bonum et quam iucúndum, habitáre fratres in unum! V. Sicut unguéntum in cápite, quod descéndit in barbam, barbam Aaron. Seht, wie gut und lieblich ist’s, wenn Brüder traut beisammen wohnen. V Es ist wie Salböl auf dem Haupt, das niederträufelt auf den Bart, auf Aarons Bart. ALLELUIA Allelúia, allelúia Ps 113:11 Qui timent Dóminum sperent in eo: adiútor et protéctor eórum est. Allelúia. Alleluja, alleluja. Die Ehrfurcht haben vor dem Herrn, die dürfen auf Ihn hoffen; Er ist ihr Helfer und Beschützer. Alleluja. OFFERTORIUM Esth 14:12; 14:13 Recordáre mei, Dómine, omni potentátui dóminans: et da sermónem rectum in os meum, ut pláceant verba mea in conspéctu príncipis. Herr, der Du jeglicher Gewalt gebietest, gedenke meiner, und gib meinem Munde das rechte Wort, auf daß meine Rede Gefallen finde vor dem Angesichte des Fürsten. COMMUNIO Ps 16:6 Ego clamávi, quóniam exaudísti me, Deus: inclína aurem tuam et exáudi verba mea. Ich...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica XVII post Pentecosten

INTROITUS Ps 118:137; 118:124 Iustus es, Dómine, et rectum iudicium tuum: fac cum servo tuo secúndum misericórdiam tuam. Ps 118:1 Beáti immaculáti in via: qui ámbulant in lege Dómini. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Ps 118:137; 118:124 Iustus es, Dómine, et rectum iudicium tuum: fac cum servo tuo secúndum misericórdiam tuam. Gerecht bist Du, o Herr, und recht ist Dein Gericht; handle an Deinem Knecht nach Deiner Barmherzigkeit. Selig, die Makellosen auf dem Lebenswege, die wandeln nach des Herrn Gesetz. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. Gerecht bist Du, o Herr, und recht ist Dein Gericht; handle an Deinem Knecht nach Deiner Barmherzigkeit. GRADUALE Ps 32:12; 32:6 Beáta gens, cuius est Dóminus Deus eórum: pópulus, quem elégit Dóminus in hereditátem sibi. V. Verbo Dómini coeli firmáti sunt: et spíritu oris eius omnis virtus eórum. Selig das Volk, dessen Gott der Herr ist, das Volk, das Sich der Herr zum Eigentum erkoren! V Durch das Wort des Herrn sind die Himmel geschaffen, all ihre Sternenheere durch den Hauch Seines Mundes. ALLELUIA Allelúia, allelúia. Ps 101:2 Dómine, exáudi oratiónem meam, et clamor meus ad te pervéniat. Allelúia. Alleluja, alleluja. V Herr, erhöre mein Gebet und laß mein Rufen zu Dir kommen. Alleluja. OFFERTORIUM Dan 9:17; 9:18; 9:19 Orávi Deum meum ego Dániel, dicens: Exáudi, Dómine, preces servi tui: illúmina fáciem tuam super sanctuárium tuum: et propítius inténde pópulum istum, super quem invocátum est nomen tuum, Deus. Ich, Daniel, betete zu meinem Gott und sprach: «Erhöre, Herr, die Bitten Deines Knechtes; laß über Deinem Heiligtum Dein Antlitz leuchten; schau gnädig auf dies Volk hier, über das...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

Proprium missae – Dominica XV post Pentecosten

INTROITUS Ps 85:1; 85:2-3 Inclína, Dómine, aurem tuam ad me, et exáudi me: salvum fac servum tuum, Deus meus, sperántem in te: miserére mihi, Dómine, quóniam ad te clamávi tota die. Ps 85:4 Lætífica ánimam servi tui: quia ad te, Dómine, ánimam meam levávi. V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto. R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen Ps 85:1; 85:2-3 Inclína, Dómine, aurem tuam ad me, et exáudi me: salvum fac servum tuum, Deus meus, sperántem in te: miserére mihi, Dómine, quóniam ad te clamávi tota die. Herr, neige Dein Ohr zu mir und erhöre mich, errette Deinen Diener, der auf Dich hoffet, mein Gott. Erbarm Dich meiner, o Herr, ich rufe zu Dir den ganzen Tag. Mach froh die Seele Deines Knechtes; denn zu Dir, o Herr, erhebe ich meine Seele. V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. Herr, neige Dein Ohr zu mir und erhöre mich, errette Deinen Diener, der auf Dich hoffet, mein Gott. Erbarm Dich meiner, o Herr, ich rufe zu Dir den ganzen Tag. GRADUALE Ps 91:2-3 Bonum est confitéri Dómino: et psallere nómini tuo, Altíssime. V. Ad annuntiándum mane misericórdiam tuam, et veritátem tuam per noctem. Gut ist’s, den Herrn zu preisen, und Deines Namens Lob zu singen, Allerhöchster. V Schon früh am Morgen Dein Erbarmen zu verkünden und Deine Treue in der Nacht. ALLELUIA Allelúia, allelúia Ps 94:3 Quóniam Deus magnus Dóminus, et Rex magnus super omnem terram. Allelúia. Alleluja, alleluja. Fürwahr, der Herr ist der große Gott, der große König über alle Welt. Alleluja. OFFERTORIUM Ps 39:2; 39:3; 39:4 Exspéctans exspectávi Dóminum, et respéxit me: et exaudívit deprecatiónem meam: et immísit in os meum...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen
error: Content is protected !!