Zeigt 446 Resultate(s)

JAMES BARESEL, FSSPX UND FASCHISMUS (3 von 3)

Im Jahr 2001 hielt der österreichische FSSPX-Priester P. Florian Abrahamowicz eine öffentliche Ansprache zu Ehren von Männern, die als Soldaten von Mussolinis “Republik Salo” starben. Sie führten eine Militäraktion von solch einer Grausamkeit,  deren sich die meisten Amerikaner nicht bewusst sind. Mussolini trat nur als de-facto- Diktator in den Krieg ein. Offiziell war er Premierminister unter König Victor Emmanuel III, vorbehaltlich …

JAMES BARESEL, FSSPX UND FASCHISMUS (2 von 3)

Ein ehemaliger Vorgesetzter des amerikanischen Distrikts der FSSPX, Pater Dr. Hector Bolduc bestätigte in einem Brief an einen Herrn Thomas Case, dass er einmal einen Priester des Distrikts, Pater Dr. Gregory Post, für das Tragen von Elementen einer Nazi-Uniform auf einem Flughafen ermahnte. Als die beiden diese Angelegenheit diskutierten zeigte ihm Pater Dr. Post seine Sammlung von Nazi-Artefakten …

McCarrick-Report oder 461 Seiten der Schande

Gestern wurde im Vatikan das Report (REPORT ON THE HOLY SEE’S INSTITUTIONAL KNOWLEDGE AND DECISION-MAKING RELATED TO FORMER CARDINAL THEODORE EDGAR MCCARRICK (1930 TO 2017)) über das Wirken des ehemaligen amerikanischen Kardinals und Papstwählers Theodore McCarrick veröffentlicht, das satte 461 Seiten enthält. Man kann es hier nachlesen, wenn man es unbedingt möchte. Nein, es wird …

Erzbischof Vigano warnte Trump oder über die US-Wahlen

Der Schreiber dieser Zeilen (DSDZ) ist von seinen derzeitigen Aufgaben und Pflichten dermaßen erschöpft und überfordert, dass er kaum dazu kommt Dinge zu lesen, sie für den theologischen Teil des Blogs wichtig sind, sodass Politik wirklich außer vor bleiben muß. Nein, es ist nicht unwichtig, wer die US-Wahlen gewinnt, denn die USA sind immer noch …

JAMES BARESEL, FSSPX UND FASCHISMUS (1 von 3)

Eine Grundhaltung der Nachsicht Diejenigen, die die Antwort der Gesellschaft des Heiligen Pius X. (FSSPX) auf die jüngsten Berichte von Church Militant aufmerksam lesen, werden, wenn sie den vollständigen Text dieser Berichte im Auge behalten, ebenso beeindruckt sein, dass die FSSPX nicht versucht hat bestimmte Anschuldigungen zu widerlegen. Man kann diese Reaktion mit der Sherlock …

Unsere Piusbruderschaft-Reihe oder der Abgrund tut sich auf

Wir wollen hier in der nächsten Zeit eigene kommentierte und eingeleitete Übersetzungen von Church Militant vorstellen, welche von der Piusbruderschaft handeln. Diese gut recherchierte und gut geschriebene Reihe ist zwar hauptsächlich der amerikanischen FSSPX gewidmet, da es sich aber bei der Piusbruderschaft um eine zentral gesteuerte Organisation handelt, wird es woanders kaum anders sein. Wir …

Heute, am letzten Freitag im Oktober, beten wir die Bußpsalmen für die Lösung des Bergoglio-Problems und das Wiederaufleben der Kirche in DE, AT und CH

Es ist soweit: Die Bußpsalmen beten! Praktische Anweisung Man bete wie folgt: Man knie sich hin. Man mache das Kreuzzeichen. Man bete: „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.“ Man lese einfach all das laut vor, was auf den Seiten 179 bis 188 geschrieben steht. Man beende das Gebet mit einem …

Heute, am letzten Freitag im September, beten wir die Bußpsalmen für die Lösung des Bergoglio-Problems und das Wiederaufleben der Kirche in DE, AT und CH

Es ist soweit: Die Bußpsalmen beten! Praktische Anweisung Man bete wie folgt: Man knie sich hin. Man mache das Kreuzzeichen. Man bete: „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.“ Man lese einfach all das laut vor, was auf den Seiten 179 bis 188 geschrieben steht. Man beende das Gebet mit einem …

Heute, am letzten Freitag im August, beten wir die Bußpsalmen für die Lösung des Bergoglio-Problems und das Wiederaufleben der Kirche in DE, AT und CH

Es ist soweit: Die Bußpsalmen beten! Praktische Anweisung Man bete wie folgt: Man knie sich hin. Man mache das Kreuzzeichen. Man bete: „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.“ Man lese einfach all das laut vor, was auf den Seiten 179 bis 188 geschrieben steht. Man beende das Gebet mit einem …

Grant Gallicho, Der wundersame Fall des Carlos Urrutigoity (14)

“Ich möchte allen versichern”, schrieb Bischof Rogelio Ricardo Livieres Plano im Jahr 2008, “dass ich niemals jemanden versteckt oder beschützt habe, der wegen eines Verbrechens verurteilt wurde.” Der Bischof versuchte, den Aufschrei der Katholiken in Ciudad del Este, Paraguay, zu unterdrücken, weil er beschlossen hatte, einen beschuldigten Priester und seine Anhänger – die Gesellschaft des heiligen Johannes – einzuladen, …

Grant Gallicho, Der wundersame Fall des Carlos Urrutigoity (13)

Im November 2003 nahm Joseph Martino an seinem ersten Treffen der US-amerikanischen Bischofskonferenz teil, nachdem er James Timlin als Bischof von Scranton, Pennsylvania, abgelöst hatte. In den Wochen nach seiner Installationsmesse am 1. Oktober war Martino über den Skandal informiert worden, den Timlin 1997 in die Diözese gebracht hatte, als er der Society of St. John, …

Heute, am letzten Freitag im Juli, beten wir die Bußpsalmen für die Lösung des Bergoglio-Problems und das Wiederaufleben der Kirche in DE, AT und CH

Es ist soweit: Die Bußpsalmen beten! Praktische Anweisung Man bete wie folgt: Man knie sich hin. Man mache das Kreuzzeichen. Man bete: „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.“ Man lese einfach all das laut vor, was auf den Seiten 179 bis 188 geschrieben steht. Man beende das Gebet mit einem …

Grant Gallicho, Der wundersame Fall des Carlos Urrutigoity (12)

Am Tag nach Fr. Eric EnseyJohn Doe sagte aus, er habe ihn zuerst sexuell angegriffen und gebeten, auf der Couch zu schlafen. Die beiden wohnten bei Enseys Eltern in Kalifornien, damit John das Thomas Aquinas College besuchen konnte. Nach seinem Abschluss an der St. Gregory’s Academy in Pennsylvania, wo er Ensey kennengelernt hatte, überlegte er, an der TAC teilzunehmen. Es …

VIGANÒ über REVOLUTION in der KIRCHE (6 von 6)

„Ab dem Zweiten Vatikanum wurde eine Parallelkirche erbaut …“ Was wir seit Jahren vage und ohne klare Konnotationen vom höchsten [päpstlichen] Thron aus gehört haben, finden wir dann in einem wahren und angemessenen Manifest in den Anhängern des gegenwärtigen Pontifikats ausgearbeitet: die Demokratisierung der Kirche, nicht mehr durch die von erfundene Kollegialität Vatikan II, sondern von dem synodalen Weg durch die Familiensynode eingeführt; der Abriss …

Erzbischof Vigano blickt durch oder das Konzil ist schuld! (6 von 6)

Erzbischof Vigano zeigt den Schulterschluss der bergoglianischen Parallelkirche mit der Novus Ordo Welt, die eine Religion ist. Die weltliche Religion des Enviromentalismus und des Globalismus ist die neue Form des Katholizismus, der Katholizismus 2.0 sozusagen. Was aber vielen entgeht, was wir aber hier öfters schreiben, so hatte die Ideologie der Political Correctness im Vatikan II. …

Grant Gallicho, Der wundersame Fall des Carlos Urrutigoity (11)

John Doe hatte genug. Genug zwischen den Karrierewegen. Genug Einzelhandelsarbeit. Genug körperliche Arbeit. Genug Schmerzen von solchen Arbeiten. Genug Schmerzmittel. Genug getrunken. Genug, um sterben zu wollen. Genug Ablehnung. Er hatte genug gehabt. Also ging er durch Entgiftung und erhielt nach seinen Selbstmordversuchen eine Therapie. Und jetzt, da sein Kopf klar war, war er bereit zu reden. Die erste Person, die John erzählte, er sei von …

VIGANÒ über REVOLUTION in der KIRCHE (5 von 6)

„Ab dem Zweiten Vatikanum wurde eine Parallelkirche erbaut …“ Das Konzil wurde verwendet, um die abweichendsten Abweichungen in der Lehre, die gewagtesten liturgischen Neuerungen und die skrupellosesten Missbräuche zu legitimieren, während das Amt schwieg. Dieses Konzil war so erhaben, dass es als einzige legitime Referenz für Katholiken, Geistliche und Bischöfe präsentiert wurde, da es die Lehre, …

Erzbischof Vigano blickt durch oder das Konzil ist schuld! (5 von 6)

Erzbischof Vigano gibt zu, dass er getäuscht worden ist. Wie viele andere auch dachte er, dass das Konzil etwas Gutes vorhatte und die Kirche stärken nicht zerstören wollte. Warum aber wurde das Konzil zu einem “Superdogma” (Ratzinger von 1988) erhoben? Zum Konzil der Konzilien? Aber es ist psychologisch sehr schwer den Gedanken nur zuzulassen, dass …

Grant Gallicho, Der wundersame Fall des Carlos Urrutigoity (10)

„Zu Beginn des Johannesevangeliums“, schrieb Pater Dr. Carlos Urrutigoity in einem Spendenbrief vom September 2001: „sehen wir die Berufung der ersten Apostel.” Bei der Begegnung mit Jesus fragen sie, wo er lebt. “Komm und sieh”, antwortet Jesus. Der Evangelist sagt dann einfach: “Sie gingen und sahen, wo er lebte und blieben an diesem Tag bei ihm”, fuhr Urrutigoity fort. Er suchte …