Christine Niles, FSSPX pädophiler Priester in der Schweiz verhaftet

Eigentlich ist es schrecklich, wie sehr sich die Alliteration „pädophiler Priester“ in den Sprache, wo sie möglich ist, eingebürgert hat. Wächst jemand mit dieser Alliteration heran, so stellt er gleich das Gleichheitszeichen Pädophiler = Priester …

Christine Niles, FSSPX beschützte einen sadistischen Vergewaltiger (2 von 3)

Bischof Fellay verstieß gegen das französische Recht, gegen das Kirchenrecht, gegen ein Abkommen zwischen der FSSPX und dem Vatikan und gegen das eigene FSSPX-Tribunal, indem er Pater Roisnel weder den staatlichen noch den kirchlichen Behörden …

Christine Niles, FSSPX beschützte einen sadistischen Vergewaltiger (1 von 3)

Dieser Fall ist so drastisch, dass sogar in Hollywood ein danach geschriebenes Drehbuch als „übertrieben und unrealistisch“ abgelehnt worden wäre. Der FSSPX-Priester vergewaltigte drei Frauen, bei einem selbst induzierten Exorzismus, um gnostisch „das Böse mit …

Christine Niles, Brief eines FSSPX Priesters an Bischof Fellay: „Hören Sie auch, sexuelle Raubtiere zu schützen“

Der unten beschriebene Zynismus seitens Bischof Fellay ist schockierend, denn anscheinend „besudeln“ die sexuellen Missbrauchstäter, wie der berüchtigten Pater Abbet die Piusbruderschaft nicht, sondern die vergewaltigten Opfer und ihre Familien, welche Gerechtigkeit fordern. Im Umkehrschluss …

Christine Niles, Kriminelle Nachlässigkeit der FSSPX (3 von 3)

Neue Opfer, neue Vorwürfe Seit unserem Spotlight-Exposé wurde Church Militant nicht nur mit öffentlichen und privaten Unterstützungsbotschaften überschwemmt, sondern auch immer mehr Opfer haben uns kontaktiert und weitere Vorwürfe wegen Missbrauchs und Vertuschung offenbart. Diese Opfer …

Christine Niles, Kriminelle Nachlässigkeit der FSSPX (2 von 3)

10-jähriges Kontaktverbot mit Kindern für Pater Abbet Ein FSSPX-Tribunal in der Schweiz hatte Abbet 2006 vor ein kirchliches Gericht gestellt wegen Missbrauchsvorwürfen aus einem Jungenlager, das er einige Jahre zuvor im Wallis geführt hatte, sowie wegen …

Christine Niles, Kriminelle Nachlässigkeit der FSSPX (1 von 3)

Wie macht man es in der FSSPX? Man weiß, dass einer ihrer Priester ein pädophiler Missbrauchstäter ist, weil er sich an mehreren Orten an Kindern vergangen hat. Man setzt den Eltern der missbrauchten Kinder die …

Christine Niles, FSSPX und Polizei schützen einen Kindervergewaltiger (1 von 2)

Es stellt sich heraus, dass die FSSPX nicht nur Pädophilie unter ihren eigenen Priestern deckte, sondern auch unter ihren Gläubigen, die Inzucht verübten. Das Opfer wurde von Piuspriestern überzeugt nicht zur Polizei zu gehen, das …

Christine Niles, FSSPX gewährte Pädophilen wiederholten Zugang zu Jungen (3 von 3)

Der Vatikan greift ein André war mit der Behandlung der Angelegenheit durch die FSSPX unzufrieden und schrieb an die Kongregation des Vatikans für die Glaubenslehre (CDF). In einem Brief vom 17. Juli 2013 hat Cdl. Luis Ladaria, der damalige …

Christine Niles, FSSPX gewährte Pädophilen wiederholten Zugang zu Jungen (2 von 3)

Untätigkeit der FSSPX „Ich habe den Missbrauch erstmals im Dezember 1990 dem französischen Distriktoberer, Pater Paul Aulagnier, gemeldet“, sagte André gegenüber Church Militant. „Er sah eher genervt als überrascht aus.“ André würde später erfahren, dass die …

Christine Niles, FSSPX gewährte Pädophilen wiederholten Zugang zu Jungen (1 von 3)

Der Vatikan korrigiert Bp. Fellays schlechte Taten Pater Philippe Peignot hat eine 40-jährige Akte als Pädophiler aufzuweisen, die bis ins Jahr 1978 zurückreicht. Am beunruhigendsten ist jedoch die Art und Weise, wie die Leitung der Gesellschaft …

Dr. John Lamont, FSSPX und die Infiltration von Sexualstraftätern (5 von 5)

Die ideale Tarnung Nicht nur war sich Erzb. Lefebvre  der Risiken der Ordination von Männern dieser Art nicht bewusst, es wäre für Personen dieser Art leicht gewesen, ihre Eigenschaften ihm als Tugenden unterzujubeln. In einem Interview mit …

Dr. John Lamont, FSSPX und die Infiltration von Sexualstraftätern (4 von 5)

Politik und Raubtierzug Die politischen Verbindungen vieler der ersten Anhänger der FSSPX hatten auch Probleme mit sich gebracht, deren sich Erzbischof Lefebvre nicht bewusst war. In Frankreich waren viele dieser Anhänger ehemalige Anhänger des Vichy-Regimes im Zweiten …

Dr. John Lamont, FSSPX und die Infiltration von Sexualstraftätern (3 von 5)

Starker Einfluss von Sexualstraftätern Warum sollten die Behörden der FSSPX so denken und handeln? In gewisser Weise ist diese Frage leicht zu beantworten. Dies liegt daran, dass sexuelle Missbrauchstäter innerhalb der Piusbruderschaft einflussreich genug sind, um ihre …

Dr. John Lamont, FSSPX und die Infiltration von Sexualstraftätern (2 von 5)

Eine (rechtfertigende) Erklärung (für die jetzige Missbrauchskrise in der FSSPX) könnte die folgende sein: Die Führung der FSSPX lebt in einer etwas isolierten Umgebung, die sie bisher vollständig beherrschen konnte. Diese Vorherrschaft schafft Arroganz unter den Führungskräften …

Dr. John Lamont, FSSPX und die Infiltration von Sexualstraftätern (1 von 5)

Wie rechtsextreme Homosexuelle sich in die Piusbruderschaft eingeschlichen haben Geschichten über sexuellen Missbrauch und den Schutz von sexuellen Missbrauchestätern durch die Piusbruderschaft  (FSSPX) wurden kürzlich aufgrund der harten journalistischen Arbeit von Christine Niles von Church Militant …

Church Militant: Systematische Missbrauchsvertuschung in der FSSPX

Wie das amerikanische Portal Church Militant angibt, hat die Piusbruderschaft (FSSPX) langjährig und systematisch den sexuellen Missbrauch ihrer eigenen Priester vertuscht, der von sexueller verbalen Nötigung, Verführung von Ehefrauen bis zur Vergewaltigung reichte. Gedeckt wurde …

FSSPX vertuschte Missbrauch

Obwohl die Piusbruderschaft den Anspruch erhebt das wahre katholische Priestertum zu vertreten, duldete sie jahrelang in ihren eigenen Reihen wissentlich einen homosexuellen Missbrauchstäter  – Pater Carlos Urrutigoity bevor dieser seine „Karriere“ ab 1998 in der …