Zeigt 11 Resultate(s)

Rückkehr der Bischofsperlen oder Bischof Wilmer und die Logik

Wir haben vor einiger Zeit unsere populäre Reihe die Bischofsperlen aufgegeben, weil man sie unendlich fortsetzen könnte und das Nachtreten in diesem Falle wirklich zu einfach ist. Ferner wollen wir unsere Leser aufmuntern und nicht zur Verzweiflung bringen. Außerdem verbietet es sich über die Behinderungen der Mitmenschen intellektueller, spiritueller oder moralischer Natur zu lachen. Sicherlich …

Bischofsperlen: Bischof Jaschke „Natürlich gibt es Homosexuelle unter Priestern …“

Der Hamburger Weihbischof Jaschke, der immer für eine Bischofsperle gut ist, gab Folgendes von sich: “Natürlich gibt es Homosexuelle unter Priestern. Wahrscheinlich unter Bischöfen, unter Päpsten – unter Männern generell. Aber wir sind keine homosexuelle Bande, die in Frauenkleidern herumläuft!” Man kann, falls man es möchte, um sich noch mehr Sühne- und Bußübungen aufzuerlegen, die …

Bischofsperlen: Kardinal Woelki „weiß nicht, wo die Reise hingeht“ oder wie die Bischofsernennungen vor sich gehen

Obwohl wir uns hier fest vorgenommen haben wirklich katholische Aussagen der Bischöfe, wohl nicht der deutschsprachigen, zu veröffentlichen, so stehen diese noch aus, weil sie so schwer zu finden sind. Und wir meinen nicht das übliche: „Bla-Bla-jedoch-aber-wenn-die-pastoralen-Gründe-dafür-sprechen“, sondern richtig katholische Lehre. Die deutschsprachigen Bischöfe benehmen sich aber, als hätten sie von unserer Rubrik gehört und …

Bischofsperlen: Erzbischof Koch kümmert sich um homosexuelle und transsexuelle Flüchtlinge

Bei manchen unserer Bischofsperlen kann man zu Recht den Verdacht hegen, dass wir uns sie ausdenken, um sich über die deutschsprachigen Bischöfe lustig zu machen. Manchmal muss man sich wirklich zwicken und fragen: Passiert das wirklich? Ja, es passiert wirklich und manche Taten sagen mehr als tausend Worte. So berichtet kath.net: Berlin (kath.net/KNA) Der neue …

Bischofsperlen: Bischof Schwaderlapp „Gott braucht keine volkskirchlichen Strukturen“.

  Dank kath.net, unserem Bischofperlenlieferanten, können wir diesmal eine Aussage vom Kölner Weihbischof Schwaderlapp vorstellen, welche in seiner Predigt vom 6.01.2016 vorkommt und wie folgt lautet: Gott bahnt sich seinen Weg zu den Menschen: Er braucht dazu kein katholisches Milieu, und er braucht dazu keine volkskirchlichen Strukturen, und er schafft es sogar ohne katholische Einrichtungen …

Bischofsperlen: Bischof Schwarz „Auch Jesus musste Vielfalt lernen“.

  Wir freuen uns hiermit auch unsere österreichischen Leser bedienen zu können, die sich völlig übergangen fühlen müssten und wohl bei sich dachten: Wir haben auch Bischöfe, die Irrlehren verbreiten. Warum keine österreichische Bischofsperle? Ja, hier ist sie und gleich von der Kategorie hard, ein Chartstürmer mit einer Platzierung in den Top Ten. Wir werden …

Bischofsperlen: Bischof Schick geht joggen

Da die Fortsetzung unserer Acedia-Reihe noch auf sich warten lassen wird, so wollen wir wieder eine kleine Bischofsperle publizieren, um unsere Leser bei der Stange zu halten. Es ist wieder eine Perle der Kategorie Light, für die Kategorie „gewichtig“ werden wir uns den Aussagen von Kardinal Marx widmen, dennoch Bischofsperle ist Bischofsperle. Wie die Medien …

Bischofsperlen: Bischof Oster „Priester müssen abgeben lernen“

Hier kommt eine Bischofsperle der Kategorie Light, welche auf den ersten Blick nicht in unsere Kategorie hineinzugehören scheint. Sie stammt vom Bischof Oster von Passau, dem jungen nicht Wilden, sondern natürlich Konservativen. Interessanterweise haben alle Neu-Bischöfe in Deutschland den Ruf konservativ zu sein, dann aber treten sie entweder als nichtssagende Pauschalurteile-Verbreiter oder als Befürworter der …

Bischofsperlen: Bischof Büchel „bei der Wahrheit flexibel bleiben“

Diese Bischofsperle ist ein wenig älter, denn sie stammt von September 2015, dafür ist sie aber so empörend, dass sie gute Chancen hat es in die Top-Ten aller Bischofsperlen zu schaffen. Da uns auch Schweizer lesen, so hoffen wir, dass sich auch schweizerische Katholiken an unserem knienden Bußpsalmengebet für die jeweilige Bischofskonferenz an jedem letzten …

Bischofsperlen: Kard. Woelki „Auch IS-Terroristen haben Menschenwürde“

  Bevor wir zur nächsten “Bischofsperle” übergehen eine Anmerkung in eigener Sache. Die Kategorie “Bischofsperlen” zeigt Aussagen deutschsprachigen Bischöfe, welche absolut nicht mit ihrem Bischofssein und der katholischen Lehre übereinstimmen, damit wir motiviert bleiben auf den Knien die Bußpsalmen für sie zu beten. Die Bezeichnung “Bischofsperlen” ist ironisch gemeint. Das oben beigefügte Bild ist es …

Bischofsperlen: Kard. Woelki mag Fussball

In der Anlehnung an die mittlerweile vielverlachte Terminologie – der Franziskusperlen, die kath.net eingeführt hat, um das wenige Katholische in den Aussagen unseres gegenwärtigen Papstes zu erfassen, führen wir jetzt die Kategorie der Bischofsperlen ein. Diese Bezeichnung ist ironisch gemeint und soll alle denen als Motivationshilfe dienen die Bußpsalmen auf den Knien für die jeweilige …

error: Content is protected !!