Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (12) Gelegenheit und Notwendigkeit

Manchmal befindet man sich tatsächlich in einer Lage, die man nicht von heute auf morgen ändern kann. Dann ist die Entfernung der Gelegenheit zur Sünde wirklich nicht möglich und man darf absolvieren. Login

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (11) Verschiebung der Lossprechung

Es wird weiterhin die Aufschiebung der Lossprechung erörtert. Ist die Reue groß, so darf man absolvieren auch wenn die Gelegenheit noch nicht entfernt worden ist. Auch dann, wenn die Wahrscheinlichkeit, dass der Pönitent wieder beichtet …

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (10) Gelegenheit zur Sünde und Absolution

Der hl. Alfons schreibt vor, wann man eine Lossprechung verweigern kann. Man kann sie verweigern, wenn sich jemand ständig der Gelegenheit zur Sünde aussetzt, weil er diese Gelegenheit nicht beseitigt. Wird man ohne jegliche Auflagen …

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (8) Nächste Gelegenheit zur Sünde

Gelegenheit macht Diebe, Gelegenheit macht Sünde. Hat man unter bestimmten Umständen schon gesündigt, so wird man wieder sündigen, wenn die Gelegenheit dieselbe ist. In solchen Fällen, schreibt der hl. Alfons, darf man die Lossprechung verweigern. …

Kard. Bona: Die Unterscheidung der Geister. (61). Verdächtige Antriebe (vii). Sonderlichkeit

Das Absonderliche und Außergewöhnliche ist spirituell verdächtig, besonders bei Ordensleuten. Warum? Weil sie im Gehorsam ihre Freiheit aufgegeben haben und sich auf einen von anderen Ordensleuten ausgetretenen Pfad begeben haben. Es ist wie im Militär …

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (7) Gelegenheiten zur Sünde

Das englische Wort customize, das von custom – „Brauch“ herrührt und mit dem customer – „Kunden“ zusammenhängt, wird im Deutschen meistens mit „Konfigurieren“ wiedergegeben. Man kann sich heutzutage alles konfigurieren, von der Waschmaschine, über Software …

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (6) Besondere Heilmittel gegen die Sünde

Die Tipps des hl. Alfons gegen besondere Sünden sind wirklich Gold wert und man sollte sie sich alle aufschreiben, danach handeln und schauen, ob es wirkt. Es ist bemerkenswert, dass zuerst geistliche Mittel angewandt werden, …

Kard. Bona: Die Unterscheidung der Geister. (60). Verdächtige Antriebe (vi). Gott und Ordnung

Das Vorhaben muss nicht nur gut sein, sondern auch schicklich, d.h. dem Stande derjenigen Person entsprechen. Der Antipapst lehrt es auch, per Umkehrschluss, indem er vom „Gott der Überraschungen“ spricht. „Gott der Überraschungen“ ist der …

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (3) Ausmaß der Sünden zeigen

Seit Jahrzehnten hören wir in der Kirche, dass das Evangelium keine „Drohbotschaft“, sondern eine „Frohbotschaft“ sei. Dies ist aber nur bedingt richtig, denn bevor Christus kam, rief Johannes der Täufer zur Buße auf und zwar …