Engelnamen und Engelwerk

Nähere Beschäftigung in Engelnamen und Engelhierarchien sollte tunlichst vermieden werden.

Warum?

Weil es außer den guten Engel auch die gefallenen Engel gibt, welche bloß darauf warten, dass man sich mit ihnen beschäftigt und sie anruft. Sie sind aber Dämonen, die bloß auf die Gelegenheit warten einen Menschen zu verführen und anschließend zu quälen. Privatoffenbarungen, die auf Engel Visionen zurückzugehen, sind zu 99,9% abzulehnen, wie die von Gabriele Bitterlich, der Gründerin des gnostischen und leider anerkannten Engelwerkes. Am Engelwerk kann man deutlich erkennen wessen Geisteskinder die Offenbarungen waren. Sie kamen von Dämonen und führten in die Macht der Dämonen durch gnostisches Frömmigkeit und sexuellen Missbrauch.

 

Mehr dazu in Paybeitrag:

Katholische Engellehre: (9) Engel sind einander nicht gleich. (i) Engelnamen

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen