Fäkalientaucher oder der vatikanische Missbrauchsgipfel

Der Missbrauchsgipfel oder die antiamerikanische Lösung. Nicht jedem ist bekannt, dass der Beruf des Fäkalientauchers, offizielle Bezeichnung, Industrietaucher der bestbezahlte Handwerkerberuf ist, bei dem man bis zu 100.000 € im Jahr verdienen kann. Der Job ist hart, gefährlich und da ihn wenige machen wollen, wird er entsprechend gut vergütet. Über den vatikanischen Missbrauchsgipfel berichten zu müssen gleicht dem Kloakentauchen und es wird nicht gut bezahlt.…

Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: