FSSPX deckt Homo-Pädo-Priester 4

Die Piusbruderschaft hat wissentlich den homosexuellen Missbrauchstäter Urrutigoity zum Priester geweiht, ihn gefördert und ihm damit später den Übergang in die Amtskirche möglich gemacht, wo er leider Gottes, immer noch wirkt. Die Zahl seiner Opfer ist sicherlich immens. Doch keinen kümmert es und hat es gekümmert. Priestermangel.

Mehr im Paybeitrag:

Patrick Odou, FSSPX deckt Homo-Pädo-Priester (4 von 4)

Tradition und GlaubenAbos und Preise

Automatisches Digitalabo – 19,99 € im Monat (Karte oder Paypal)

Manuelles Abo 1 – 59,99 € für 3 Monate (Banküberweisung)

Manuelles Abo 2 – 89,99 € für 6 Monate (Banküberweisung)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen