Tradition und Glauben

Hl. Alfons von Liguori – „Praktische Anweisung für Beichtväter“. (17) Außerordentliches Zeichen der Reue

Beitrag hören
4/5 - (4 Stimmen)

Wird jemand bei schwerer Sünde rückfällig, dann muss er ein besonderes Zeichen der Disposition der Reue vorweisen können: z.B. kein PC und kein Handy mit Internetzugang bei Pornosüchtigen, um die Absolution empfangen zu können. Die Versprechen der Besserung in der Zukunft reichen nicht aus, es müssen konkrete Taten sprechen, damit die Reue und der gute Vorsatz gleichsam bewiesen werden können.

Denn was soll man selbst tun? Selbstständig Mittel der Besserung anwenden.

Interessanterweise wird bei hl. Alfons zwischen „eigener Schwäche“ und „freiwilliger Ursache von Außen“ unterschieden. Die Schwäche ist bei der Pornosuch die Libido, die freiwillige Ursache der PC mit einem Internetanschluss. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Bei allem.

Zweiter Punkt.

Von dem Verfahren, welches der Beichtvater mit Gewohnheitssündern und Rückfälligen zu beobachten hat.

Tradition und Glauben – damit die Kirche wieder schön wird

Weiterlesen für Abonnenten:

Online-Abos

Monatsabo 4,99 € mit 3 Tage Probelesen – Jahresabo 49,99 € mit 7 Tage Probelesen

Kredit- oder Debitkartenzahlung

Offline-Abos

3 Monate 16,99€ 6 Monate 33,99€ 12 Monate 66,99€

Banküberweisung im Voraus

Familien-Abos

Monatsabo 29,99€ Jahresabo 299€

Bis zu 6 Personen, Kredit – oder Debitkartenzahlung

Alle Beiträge, mit Vorlese- und Kommentarfunktion und Print-Möglichkeit!

Mehr Info finden Sie hier und hier

Translate

Werbung

Letzte Beiträge

Letzte Beiträge

Kommentare

Top Beiträge

Actuosus heißt "sportlich-aktiv" oder über das Gruppendenken
27. September: Hl. Kosmas und Damian
Don Pietro Leone: DIE NEUE RELIGION – Gnosis und die Korruption des Glaubens (1 von 6)
Hondo: Der Lügendetektor
Lauretanische Litanei auf Lateinisch
Ben Mallney: Dank an Opus Dei

Archive

Gesamtarchiv
Monatsarchive

Beitrag teilen

Werbung

UNSERE pRODUKTE

Werbung

Spenden

Ihre Paypal-Spende

Möchten Sie uns unterstützen? Wählen Sie einen Betrag. Bei der Übernahme der Paypal-Gebühren kommt mehr bei uns an. Vergelt's Gott, wir beten für Sie!

€10,00

Blogstatistik

Kommentar- und Printfunktion nur für Abonnenten.

  • 588.012 Besuche

You cannot copy content of this page

error: Content is protected !!
Neue Abo-Preise

Monatsabo nur 4,99 €
Jahresabo nur 49,99 €
Zugang zu allen Beiträgen, mit Print-Möglichkeit.
So günstig wie nie - gegen die Krise.