*Premium-Beiträge Spiritualität Unser Archiv: Unterscheidung der Geister

Kard. Bona: Die Unterscheidung der Geister. (26). Bei der Geistesunterscheidung kann man subjektiv immer irren.

Bewerten Sie den post Fünftes Kapitel. Das Urteil bei dieser Unterscheidung ist nicht gewiss und betrüglich [trügerisch], wenn keine ausdrückliche Offenbarung hinzukommt. Es wird gar Vieles dazu erfordert, um auf künstliche [kunstfertige] Weise die verschiedenen Geister richtig zu unterscheiden. Es…


 

Für Abonnenten ohne Werbung!

Login


Für Abonnenten ohne Werbung!

 

Das kann Ihnen auch gefallen