Engellehre Premium-Archiv:

Katholische Engellehre: (49). Zustand und Wirksamkeit der bösen Geister vor dem Weltgericht (IV). Besessenheit ungleich Psychiatrie (v)

Das Exorzistat: vom Charisma über Weihe bis zur einem bischöflichen Auftrag „Nach den Angaben der Väter war die Besessenheit und deren Heilung durch charismatische begabte Christen, bzw. seit dem dritten Jahrhundert durch die Exorzisten, sehr häufig.“, schreibt Diekamp-Jüssen.[1] Wir sehen also die Entwicklung vom Exorzismus als Charisma zur Exorzismus als…


Login


Für dich vielleicht ebenfalls interessant...