Tradition und Glauben

O-Antiphonen, 20. Dezember: O clavis David

Beitrag hören
5/5 - (1 Stimmen)

Diese Antiphone in der Ausführung der Mönche aus Kansas hören Sie hier:

Ant.
 O clavis David et sceptrum domus Israël; qui áperis, et nemo claudit; claudis, et nemo áperit: veni, et educ vinctum de domo cárceris, sedéntem in ténebris, et umbra mortis.
Ant.
 O Schlüssel Davids und Zepter der Volkes Israel, bei dem, wenn du öffnest, niemand schließen und wenn du schließst, niemand öffnen kann, komm, um uns Gefesselte aus dem Kerkerbau herauszuführen, die wir in Finsternis liegen und im Todesschatten.

Christus hat die Schlüssel, denn er öffnete:

  • zuerst den Scheol für die Gerechten, indem er sie am Karsamstag holte,
  • öffnete allen den Himmel,
  • hat die Schlüssel zu der spirituellen Dimension schlechthin.

Der biblische Hintergrund dieser Antiphone lautet wie folgt:

Jes 20,22

Ich werde ihm den Schlüssel des Hauses David auf die Schulter legen. Er wird öffnen und niemand ist da, der schließt; er wird schließen und niemand ist da, der öffnet.

Offb 3,7

An den Engel der Gemeinde in Philadelphia schreibe: So spricht der Heilige, der Wahrhaftige, der den Schlüssel Davids hat, / der öffnet und niemand wird schließen, / der schließt und niemand wird öffnen

Christus hat diesen Schlüssel Petrus und seinen Nachfolgern übergeben, was die Macht die Kirche über das Ablasswesen erklärt. Natürlich nur die wahren Päpste haben die Schlüsselgewalt, keine Gegenpäpste. So wie Christus allen die Möglichkeit des Himmels geöffnet hat, so werden nicht alle aufgrund ihrer eigenen Entscheidungen in den Himmel kommen, sodass Christus auf den Himmel für diejenigen verschließen wird. Kämen alle in den Himmel, so bräuchte man keinen Schlüssel.

Tradition und Glauben – damit die Kirche wieder schön wird

Weiterlesen für Abonnenten:

Online-Abos

Monatsabo 4,99 € mit 3 Tage Probelesen – Jahresabo 49,99 € mit 7 Tage Probelesen

Kredit- oder Debitkartenzahlung

Offline-Abos

3 Monate 16,99€ 6 Monate 33,99€ 12 Monate 66,99€

Banküberweisung im Voraus

Familien-Abos

Monatsabo 29,99€ Jahresabo 299€

Bis zu 6 Personen, Kredit – oder Debitkartenzahlung

Alle Beiträge, mit Vorlese- und Kommentarfunktion und Print-Möglichkeit!

Mehr Info finden Sie hier und hier

Translate

Werbung

Letzte Beiträge

Letzte Beiträge

Kommentare

Top Beiträge

Todsünde als Einstellungsvorrausetzung oder das neue kirchliche Arbeitsrecht
„Fatimismus“ oder von der Lust ein Opfer zu sein
Das vatikanische Sodo-Staatssekretariat oder wie fing es an? Paul VI., Johannes Paul II. und Benedikt XVI. (1 von 3)
Wieder eine Nonne weg vom Fenster oder wo waren die Oberen?
Fatima is over oder warum Gott nicht intervenieren wird (2 von 3)
Church Militant, Eine FSSPX-Überlebende spricht (1 von 3)

Archive

Gesamtarchiv
Monatsarchive

Beitrag teilen

Werbung

UNSERE pRODUKTE

Werbung

Spenden

Ihre Paypal-Spende

Möchten Sie uns unterstützen? Wählen Sie einen Betrag. Bei der Übernahme der Paypal-Gebühren kommt mehr bei uns an. Vergelt's Gott, wir beten für Sie!

€10,00

Blogstatistik

Kommentar- und Printfunktion nur für Abonnenten.

  • 592.430 Besuche

You cannot copy content of this page

error: Content is protected !!
Was kommt in November?

November - Monat des Fegefeuers

Sr. Marie de la Croix, "Manuskript des Fegfeuers", Litanei für die Armen Seelen - Katharina von Genua "Traktat über das Fegefeuer" - Crashkurs Fegefeuer - und vieles mehr