Oktave des Epiphaniefestes oder warum sind sie nicht mitgegangen?

Heute, am 13. Januar, feierte die Kirche bis zu den Liturgiereformen von 1955 die Oktave des Epiphaniefestes. Eine liturgische Oktave bedeutet, dass acht Tage lang das Fest wie: Weihnachten, Ostern, Epiphanie, Fronleichnam Pfingsten, und andere liturgisch betrachtet wird. Dies bedeutet, dass man in den Oktaven täglich neun verschiedene Kommentare zu dem betreffenden Fest las. Dies … Oktave des Epiphaniefestes oder warum sind sie nicht mitgegangen? weiterlesen