Peter Kwasniewski, Aus der Kirchengeschichte lernen: Ein kurzer Rückblick auf päpstliche Verfehlungen (1 von 5)

Anbei der angekündigte Aufsatz von Peter Kwasniewski, der historische Fakten aufzählt, welche beweisen, dass die Standesgnade Päpste weder vor Sünde, noch vor Dummheit oder vor Häresien schützt. Wovor schützt sie denn überhaupt? Davor, dass man irrt, wenn man ex cathedra spricht. Der Fehler des Sedisvakantismus, wie sehr prägnant Robert J. Siscoe darlegt, besteht darin, dass die guten, lieben Sedis die Unfehlbarkeit des ordentlichen und außerordentlichen…

Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: