Proprium missae – Dominica IV post Pentecosten

 

INTROITUS
Ps 26:1; 26:2
Dóminus illuminátio mea et salus mea, quem timebo? Dóminus defensor vitæ meæ, a quo trepidábo? qui tríbulant me inimíci mei, ipsi infirmáti sunt, et cecidérunt.
Ps 26:3
Si consístant advérsum me castra: non timébit cor meum.
V. Glória Patri, et Fílio, et Spirítui Sancto.
R. Sicut erat in princípio, et nunc, et semper, et in saecula saeculórum. Amen
Dóminus illuminátio mea et salus mea, quem timebo? Dóminus defensor vitæ meæ, a quo trepidábo? qui tríbulant me inimíci mei, ipsi infirmáti sunt, et cecidérunt.
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, wen sollte ich fürchten? Der Herr ist der Beschützer meines Lebens, vor wem sollte ich zittern? Die Feinde, die mich rings bedrängen, – kraftlos stürzen sie zu Boden.

 

Stünde selbst ein Kriegsheer gegen mich: mein Herz kennt keine Furcht.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

R Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, wen sollte ich fürchten? Der Herr ist der Beschützer meines Lebens, vor wem sollte ich zittern? Die Feinde, die mich rings bedrängen, – kraftlos stürzen sie zu Boden.

GRADUALE
Ps 78:9; 78:10
Propítius esto, Dómine, peccátis nostris: ne quando dicant gentes: Ubi est Deus eórum?
V. Adiuva nos, Deus, salutáris noster: et propter honórem nóminis tui, Dómine, líbera nos.
Übe Nachsicht, o Herr, mit unseren Sünden, auf daß nicht die Heiden sagen: Wo ist denn ihr Gott? V Hilf uns, o Gott, Du, unser Heil; Herr, um der Ehre Deines Namens willen mach uns frei.

ALLELUIA
Ps 9:5; 9:10
Allelúia, allelúia.Deus, qui sedes su per thronum, et iúdicas æquitátem: esto refúgium páuperum in tribulatióne. Allelúia.
Alleluja, alleluja.

 

O Gott, Du sitzest als gerechter Richter auf dem Throne und richtest nach Gerechtigkeit: sei Du der Armen Zuflucht in der Not. Alleluja.

OFFERTORIUM
Ps 12:4-5
Illúmina óculos meos, ne umquam obdórmiam in morte: ne quando dicat inimícus meus: Præválui advérsus eum.
Mach hell meine Augen, damit ich nicht sinke in Todesschlaf. Mein Feind soll sich nicht rühmen dürfen: Bezwungen hab ich ihn.

COMMUNIO
Ps 17:3
Dóminus firmaméntum meum, et refúgium meum, et liberátor meus: Deus meus, adiútor meus.
Der Herr ist mein Fels, mein Hort und mein Befreier: mein Gott, mein Helfer!

Tradition und Glauben – Angebot

Digitalabo 9,99 oder 19,99 im Monat

Abo 1 59,99 für 3 Monate

Abo 2 89,99 für 6 Monate

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen