Zeigt 2 Resultate(s)

Notae theologicae oder die dogmatische Gewissheit. (4 von 4). Gewissheitsgrade und Zensuren.

Positive Darstellung der Gewissheitsgrade und der Zensuren Um die Gewissheitsgrade und die Zensuren noch deutlicher darzustellen, haben wir die u.a. Tabellen entwickelt.[1] Bevor diejenigen unserer Leser, die zu Skrupeln neigen oder ihren Glauben sehr ernst nehmen, sich durch die Bezeichnung „Todsünde“ erschrecken lassen, sei an dieser Stelle gesagt, dass zu einer Todsünde: (a) Bewusstsein und …

Notae theologicae oder die dogmatische Gewissheit. (3 von 4) Theologische Gewissheitsgrade

Gewissheitsgrade und notae theologicae Im Abschnitt „der Gegenstand der kirchlichen Lehrgewalt“ lesen wir bei Diekamp-Jüssen: „Die kirchliche Lehrgewalt und ihre Unfehlbarkeit erstreckt sich auf die gesamte Offenbarungswahrheit und alles, was zu dieser in innerer Beziehung steht“.[1] Was bedeutet das? Dass verbindlich das zu glauben ist, was die Kirche als verbindlich zum Glauben bestimmt. Und „was …