Tradition und Glauben

„Das Leben ist kein Wunschkonzert“ oder die Wünsche an eine gute Predigt (4 von 4)

Sich den Herausforderungen stellen DSDZ hat kaum so selbstzufriedene Menschen getroffen wie die Priester es sind. Wir meinen jetzt wirklich „selbstzufrieden“. Mit der Kirche, den „Strukturen“, der Welt und den Vorgesetzten können sie schon unzufrieden sein, aber sie sind doch immer die Größten. Ich habe alles getan! Es ist unmöglich, dass jemand wirklich alles und alles gut getan hat. Man bleibt doch immer unterhalb der weltlichen Anforderungen, wenn man mit...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen

„Das Leben ist kein Wunschkonzert“ oder die Wünsche an eine gute Predigt (1 von 4)

Anbei etwas Altes aus der Schublade zum Thema die nichtvorhandene Sonntagspredigt oder warum unsere lieben Geistlichen nichts zu sagen haben. Die kurze Antwort darauf lautet: Weil sie ungläubig sind. Weil sie keine „Cojones“ haben, was Bischof Schneider selbst unlängst bewiesen hat. Weil ihnen nichts am Seelenheil der Gläubigen liegt. Dieser Beitrag erfolgt ohne einen aktuellen Bezug, denn DSDZ (der Schreiber dieser Zeilen) fand sich in März in der traurigen Lage...

Dieser Inhalt ist nur für Tageszugang, Zugang 7 Tage, Abo-30 Tage und Abo-1 Jahr Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Weiterlesen
error: Content is protected !!