Ann Barnhardt: Seid nicht blöde! Gehorsam hat nichts damit zu tun. Sie sind alle erpressbar.

Hier wieder ein Text von Ann Barnhardt, welche mit gewohnter Schärfe und Wortwahl („fags“) die eigentlichen Gründe für das Schweigen der Hierarchen aufzeigt. Der Grund ist: Erpressbarkeit aufgrund der eigenen Homosexualität oder eine homosexuellen Verwicklung. …

Grant Gallicho, Der wundersame Fall des Carlos Urrutigoity (14)

„Ich möchte allen versichern“, schrieb Bischof Rogelio Ricardo Livieres Plano im Jahr 2008, „dass ich niemals jemanden versteckt oder beschützt habe, der wegen eines Verbrechens verurteilt wurde.“ Der Bischof versuchte, den Aufschrei der Katholiken in Ciudad …

Grant Gallicho, Der wundersame Fall des Carlos Urrutigoity (10)

„Zu Beginn des Johannesevangeliums“, schrieb Pater Dr. Carlos Urrutigoity in einem Spendenbrief vom September 2001: „sehen wir die Berufung der ersten Apostel.“ Bei der Begegnung mit Jesus fragen sie, wo er lebt. „Komm und sieh“, antwortet Jesus. Der Evangelist sagt …

Homo-Segnung als vorläufiger Abschluss des kirchlichen Niedergangs (4 von 4)

Das tägliche Sakrileg Warum segnet man denn die Todsünden ab? Weil man, wir meinen hier die Bischöfe und Priester, selbst in ständigem Sakrileg lebt. Ein Geistlicher, also eine Gott geweihte Person wie Priester, Bischof, Ordensmann, …

Homo-Segnung als vorläufiger Abschluss des kirchlichen Niedergangs (1 von 4)

In der letzten Zeit meiden wir aktuelle Themen, nicht aus Angst, sondern aus lauter Frustration, sowie deswegen, weil wir schon recht systematisch die Agenda hinter bestimmten Vorgehensweisen des Bergoglio-Pontifikats und der DBK dargelegt haben. Diese …

Hl. Johannes von Matha, Hl. Felix de Valois oder wie Heilige sich erkennen

Da heute die Kirche am 8.02. die Kirche den hl. Johannes von Matha feiert, so wiederholen wir diesen Beitrag.  Heute feiert die Kirche im überlieferten, d.h. im richtigen Kalender, das Fest des hl. Felix de …

Patrick Odou, FSSPX deckt Homo-Pädo-Priester (3 von 4)

Urrutigoity wird von Galarreta in die USA gesandt, von Williamson zum Priester geweiht und zum Hochschullehrer ernannt Ich setzte heute meinen letzten Artikel fort um hier Auszüge aus dem Report wiederzugeben, der von einer Gruppe von …

Sexueller Missbrauch in der FSSPX vertuscht

Das Opus Magnum von Randy Engel mit dem Titel „The Rite of Sodomy“ – der Ritus der Sodomie, macht in fünf Bänden auf insgesamt 1715 Seiten klar, dass wirklich überall in der Kirche homosexueller Missbrauch …

Hl. Johannes von Matha, Hl. Felix de Valois oder wie Heilige sich erkennen

Da die Kirche am 20.11 den hl. Felix de Valois feiert, so wiederholen wir diesen Beitrag.  Heute feiert die Kirche im überlieferten, d.h. im richtigen Kalender, das Fest des hl. Felix de Valois (1127-1212), der …

Benedikt XVI., Sodom und Martel oder die Hintergründe des Rücktritts

Am 29.09 gab der französische Autor des Buches Sodom: Macht, Homosexualität und Doppelmoral im Vatikan dem Deutschlandfunk ein Interview , in dem er unter anderem Folgendes sagte: Hatte Benedikts Rücktritt mit Homosexualität zu tun? Weber: Sie führen auch …

Das vatikanische Sodo-Staatssekretariat oder wie fing es an? Paul VI., Johannes Paul II. und Benedikt XVI. (3 von 3)

Liest man die Berichte der Millenari aus den 1990ern Jahren, so wird einem klar, dass Homosexualität im nachkonziliaren Vatikan immer eine Rolle spielte. Hoffentlich nicht früher auch, aber dennoch nicht die ausschlaggebende Rolle, wie jetzt. …

Das vatikanische Sodo-Staatssekretariat oder wie fing es an? Paul VI., Johannes Paul II. und Benedikt XVI. (1 von 3)

Der Inhalt dieser Reihe, der schon in anderen Beiträgen, wenn auch weniger eingängig präsentiert wurde, ist sicherlich verstörend. Wer sich damit nicht belasten will, der lese es besser nicht. Dann wird er aber nicht verstehen, …

Vigano-Enthüllungen oder Knabenschändung als die neue Umlaufwährung im Vatikan (2 von 2)

Wir setzen hier das Viganò-Interview fort, indem wir auf etwas aufmerksam machen, was vielleicht vergessen wurde. Am Anfang des Bergoglio-Pontifikats kam die Nachricht auf, dass die Kurien-Ämter einer Rotation unterliegen sollen.  Es war von Rotation …

Vigano-Enthüllungen oder Knabenschändung als die neue Umlaufwährung im Vatikan (1 von 2)

Wie man weiß, hat Erzbischof Viganò der Washington Post ein Interview gegeben, das am 2. Mai 2019 veröffentlicht wurde. Es wurde über mehrere Monate schriftlich und heimlich geführt, um den Erzbischof nicht zu gefährden. Dieses …