Juli der Monat des Kostbarsten Blutes

Wir finden einen sicheren Weg zum Heil, indem wir all diese Praktiken und Andachten wieder aufnehmen, welche nach dem Konzil verworfen wurden. Hilary White hat recht, dass wir alle Archäologen und Sammlern gleichen, welche in …

Das Fest der Cathedra Petri am 18. Januar und der vorkonziliare Kalender

Aus gegebenen Anlass heute nochmals dieser alte Beitrag aus dem Jahre 2016. Heute feiert die Kirche nach dem alten, vorkonziliaren Kalender das Fest der Kathedrale Petri (Cathedra Petri), welche nach dem Konzil auf den 22. …

Carol Byrne, Dialogmesse (3 von 94). Der Beginn der neuen liturgischen Reform.

Ein gläubiger Katholik verfügt über etwas, was der Amerikaner Brand-Mentality oder Corporate-Mentality nennt. Was ist das? Man erhofft sich von bestimmten Firmen (Mercedes, Siemens, Apple, Coca Cola etc.) eine bestimmte Qualität der Produkte und der …

20. August: Fest des heiligen Bekenners und Kirchenlehrers Bernhard

Bernhard wurde zu Fontaine in Burgund aus ehrbarer Familie geboren und als Jüngling wegen seiner schönen Gestalt ungemein stark vom weiblichen Geschlecht angelockt, konnte aber von dem Vorsatz, die Keuschheit zu bewahren, niemals abgebracht werden. …

Bäumer, Geschichte des Breviers. (19) Einleitung: § 4. Einteilung und Gliederung des Stoffes.

Welche Perioden in der Breviergeschichte gab es? Nach Pater Bäumer: Von der Apostelzeit bis zum Gregor dem Großen (VII Jhd). Von Gregor dem Großen (VII Jhd.) bis zum Tridentinischen Konzil (1545-1562) Vom Tridentinischen Konzil bis …

Die Fastenzeit – das Abreichern des Breviers

Das deutsche, bildungssprachliche Verb „abreichern“ stellt eine mögliche Übersetzung des Englischen „to strip“ dar, welches auch „abschneiden, ausziehen, entblößen, entkleiden, abstreifen, abdecken, abtragen etc.“ bedeutet. Da der Schreiber dieser Zeilen zum ersten Mal den Satz …

Peter Kwasniewski, Wiederaufbau des authentischen Katholizismus auf den Ruinen des Konzilsexperiments (1 von 2)

Anbei ein herzerwärmendes Interview von Peter Kwasniewski über die Alte Messe in der vorzüglichen Übersetzung von davillatollkuehn. Es wird zurecht Alice von Hildebrand zitiert, welche meint, dass der Teufel die Alte Messe hasst. Natürlich tut …