11. Februar Fest der Erscheinung der unbefleckten Jungfrau Maria

Lesezeit: 3 Minuten Im vierten Jahre, nachdem die unbefleckte Empfängnis der heiligen Jungfrau als Glaubenssatz erklärt worden, ließ sich die Jungfrau selbst am Ufer des Gaveflusses bei der Stadt Lourdes in der Diözese Tarbes in Gallien in einem Felsenriß über der Grotte Massabielle einem Mädchen, das in der Volkssprache Bernadette genannt wurde, das sehr arm, […]

8. September Mariä Geburt

Als DSDZ in seinem vorletzten Brotberuf arbeitete, so lebte er in der Welt der drei bis vier Kalender. Den ersten Kalender stellte der liturgische Kalender des Tridentinischen Breviers dar, den zweiten sein Schichtplan, der zwar freie Tage aber keine Wochenenden oder Feiertage kannte und den dritten Kalender machte der äußere weltliche Kalender aus. Manchmal gesellte […]

Oktave Mariä Himmelfahrt – 22. August

Bei all unseren gegenwärtigen Sorgen um einen häretischen Papst, der die Kirche mutwillig und systematisch zerstört, um die schweigenden und wohl ungläubigen Prälaten, um die subkutane islamische Invasion Europas und um all die anderen konkreten Alltagsprobleme, die keinem erspart bleiben, bleibt doch zu bedenken, dass es außer der veränderlichen und, wie Aristoteles sagen würde, sublunaren […]

25. März – Mariae Verkündigung

Evangelium zum Fest Mariae Verkündigung Lk 1, 26 – 38 Im sechsten Monate aber ward der Engel Gabriel von Gott gesandt in eine Stadt in Galiläa, mit Namen Nazareth, zu einer Jungfrau, die verlobt war mit einem Manne, mit Namen Joseph, vom Hause Davids, und der Name der Jungfrau war Maria. Und der Engel trat […]