Zeigt 92 Resultate(s)

Acedia oder zu faul – über die geistige Trägheit (7). Was ist eine Todsünde?

Die definitionsarme Zeit Wir stellen hier fest, dass diejenigen Beiträge, welche aus dem Herzen geschrieben werden und sich durch eine geringe Latein- und Zitatdichte auszeichnen häufiger gelesen werden, vielleicht auch deswegen, weil sie Emotionen beinhalten, die bewegen oder leichter zu verstehen sind. Theologie ist aber eine Wissenschaft, mit einer eigenen Sprache, die der Umgangssprache zum …

Bischofsperlen: Kard. Woelki „Auch IS-Terroristen haben Menschenwürde“

  Bevor wir zur nächsten “Bischofsperle” übergehen eine Anmerkung in eigener Sache. Die Kategorie “Bischofsperlen” zeigt Aussagen deutschsprachigen Bischöfe, welche absolut nicht mit ihrem Bischofssein und der katholischen Lehre übereinstimmen, damit wir motiviert bleiben auf den Knien die Bußpsalmen für sie zu beten. Die Bezeichnung “Bischofsperlen” ist ironisch gemeint. Das oben beigefügte Bild ist es …

Buchempfehlung: Romano Amerio, Iota unum.

Unsere bisherigen Buchempfehlungen machte der Umstand aus, dass die Bücher, die wir empfehlen nicht auf Deutsch veröffentlicht wurden. Dies geschah nicht aus Gründen der Bosheit oder der Überheblichkeit der Blog-Redaktion, sondern es trifft sich einfach so, dass Autoren, die dem Konzil kritisch gegenüber stehen auf Deutsch kaum veröffentlicht werden. Es gibt auch glorreiche Ausnahmen, wie …

Islamischer Bekenntnisstaat in Deutschland – geht doch.

Der Islam-Vertrag Obwohl wir uns hüten auf diesem Blog politische Nachrichten zu verbreiten, da man sie auch woanders nachlesen kann, so veröffentlichen wir ab und zu etwas, was unserer Sicht der Wirklichkeit nahe kommt. Diese Sicht lautet wie folgt: Die Welt duldet keine geistliche Leere – diese wird bald mit einer anderen, falschen Religion aufgefüllt …

Wir haben einen dritten Ritus – den anglikanischen

[Das Bild zeigt eine „Lokale Besonderheiten Englands aus der Zeit um 1500“ nach Ambrosios auf kath.net: das Hängen von Katholiken in England und Wales ] Eine wenig beachtete Nachricht auf kath.net berichtet, dass unser Papst Franziskus ab dem 29.12.2015 einen neuen Messritus für die Ex-Anglikaner beschlossen hat.[1] Es gibt also in den drei Ex-Anglikaner Ordinariaten …

„Sie bekommen Geld vom Staat“ oder die katholische Kirche als die Stütze der demokratischen Gesellschaft

Als der Schreiber dieser Zeilen in der französischen Abtei Fontgombault war, lerne er dort Amerikaner und Franzosen kennen, welche, als sie erfuhren, dass er in Deutschland wohnt, ihm ihr tiefstes Mitgefühl aussprachen, sowie ihrem Entsetzen mit folgenden Worten Ausdruck gaben: „Stellt Euch vor: Die deutschen Bischöfe bekommen Geld vom Staat … vom Staat, unglaublich und …

Dom Prosper Guéranger: Antiliturgische Häresie (3): Kommentar 2 von 8. Gültigkeit der Messe beim veränderten Blutwort?

Anbei der Text des Abtes von Solesmes, welcher von der Einführung neuer liturgischen Formulierungen handelt. Wir wollen von dieser Warte aus die Thematik des “für alle”, statt “für viele” bei dem Blutwort der Konsekration beleuchten und das Problem einer eventuellen Ungültigkeit der Novus Ordo Messe bei diesem unkorrektem Blutwort in mehreren Abschnitten prüfen. In diesem …

Wir sind nicht allein – tatsächlich katholische Hierarchen über die gegenwärtige Kirchenkrise

Wir freuen uns dank Rorate Caeli hier ein Film mit den Aussagen tatsächlich katholisch denkenden und handelnden Hierarchen zu präsentierten, die zur gegenwärtigen Kirchenkrise frei und frank sprechen. Der Film, der von einer polnischen Zeitschrift gemacht wurde, ist zwar auf Englisch, aber wir gehen davon aus, dass die meisten unserer Leser ihn verstehen werden. Ein …

Worum es bei der Herbstsynode wirklich geht? (3) Herbstsynode und Dämonologie.

Herbstsynode und Dämonologie Manche der progressiven Synodenväter wollen einfach ihre persönliche Lebensweise theologisch und kirchenrechtlich fest verankern, damit sie sich selbst weniger schuldig fühlen. Andere wiederum wollen einfach noch mehr Menschen verderben und noch mehr Gott durch Sakrileg und Blasphemie beleidigen, damit sozusagen das Maß der Sünde voll wird. Die letztere Einstellung ist tatsächlich die …

Worum es bei der Herbstsynode wirklich geht? (2) Sägen am eigenen Ast.

Sägen am eigenen Ast Welche Organisation würde die Gesetze der Logik und des gesunden Menschenverstandes lädieren wollen, indem sie für ein Prozent der Mitglieder, welche die inneren und äußeren Gesetze dieser Organisation schwerwiegend missachten diese Gesetze aufheben oder aushebeln wollte? Man würde doch damit riskieren, dass die übrigen 99 % der „Gerechten“ diese widersprüchliche Doppelmoral …

Buchempfehlungen: Cekada, Work of Human Hands

In dieser Kategorie wollen wir empfehlenswerte Bücher vorstellen, von denen wir annehmen, dass sie unseren Lesern das Verständnis der heutigen kirchlich-theologischen Situation erleichtern. Wir werden uns bemühen hauptsächlich deutsch- oder englischsprachige Bücher vorzustellen, da dies ein deutschsprachiger Blog ist, auf dem man die Kenntnis dieser zwei Sprachen bei den meisten Lesern wohl voraussetzen kann. Andere …

Kard. Bona, Die Unterscheidung der Geister. (8) Geistesunterscheidung als gratia gratis data (1)

Einleitung – Geistesunterscheidung im Lichte der Gnadenlehre Der Schreiber dieser Zeilen hat in seinem Theologiestudium den Traktat über die Gnade nicht durchgenommen. Während seines Studiums ist nämlich ein Dogmatiker plötzlich verstorben, ein anderer wurde in eine psychiatrische Anstalt mit Verdacht auf Schizophrenie eingeliefert, ein dritter kehrte als ein frischgebackener Doktor vom Auslandstudium zurück und wusste …